Starke unterleibsschmerzen 9ssw

Liizzy
Liizzy
16.04.2015 | 7 Antworten
Hey ihr Lieben,
Ich brauche dringend mal eure Hilfe sonst werde ich noch wahnsinnig. Ich habe 3 Jahre lang versucht schwanger zu werden aber leider immer erfolglos. Letzte Woche sagte mir mein Arzt dann endlich dass es geklappt hat. Ich bin so glücklich dass ich es noch gar nicht fassen kann.
Aber seit Sonntag habe ich wirklich starke schmerzen. War dann auch gleich in der Klinik, die meinten es wäre alles in Ordnung. Aber ich bekomme keine Ruhe. Die schmerzen werden von Tag zu Tag immer schlimmer. Es fühlt sich 10 mal schlimmer an als der schmerz während meiner Periode. Und der nächste Termin bei meinem Arzt ist nächste Woche Donnerstag. Ich hab solche Angst dass etwas nicht in Ordnung sein könnte. Vielleicht kann mich jemand beruhigen. Lg Lizz
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Wenn die im KH Nichts gefunden haben, kann es durchaus an der Dehnung der Bänder und co. liegen. Das geht dann auch mal auf die Gebärmutter. Nimmst du Magnesium ein? Wenn nicht, solltest du das vielleicht in Erwägung ziehen. Gegen die Dehnungschmerzen der Bänder hilft es nicht, aber gegen krampfartige Schmerzen in der GM. Du kannst bei deinem FA auch ein Rezept bekommen - bei den meisten KK bekommst das Geld dann zurück erstattet . Wenn du wirklich so arge Schmerzen hast, dann geh einfach mal so zu deinem FA. Wenn Jemand Schmerzen hat, schicken die die Frauen idR nicht einfach weg
xxWillowXx
xxWillowXx | 16.04.2015
2 Antwort
@xxWillowXx stimmt, in notfällen kannst du sogar ohne termin zu deinem fa. ich hab keine unterleibschmerzen aber dafür öfters dollere leisten schmerzen was tierisch nervt beim Husten. hab eben echt voll angst gehabt aber google hat mich gerettet und mir gesagt dass das völlig normal ist auch wenn sie stärker sind da sich ja alles dehnt, mutterbänder, gebärmutter wird größer usw. Herzlichen glückwunsch übrigens. ich bin heute 9+3 :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2015
3 Antwort
@manuela2012 Von Google bin ich nicht unbedingt ein Freund - das kann nämlich auch in die andere Richtung umschlagen ^^ Ich rate ja generell bei dolleren Schmerzen und großen Unsicherheiten lieber zum Arzt oder wenn vorhanden zur Hebamme So wie wir hier nur spekulieren können, kann das Google auch nur ^^ Da könnt' ich dir ne ganz tolle Geschichte erzählen
xxWillowXx
xxWillowXx | 16.04.2015
4 Antwort
@xxWillowXx ich weiß, das war ja nicht aus nem forum sondern ne schwangerschaftsseite die begleitet von anfang bis zum ende zeigt welche symptome etc. es ist ja nicht 24std am tag nur zwischendurch halt mal ziehen. hab ja in 12 tagen nen termin. Ich bleib locker sonst mach ich mich nur selbst wieder fertig, denke krümel ist ok, mein bauch hat gekribbelt, ist zwar fast unmöglich jetzt schon was zu spüren aber ich denke echt dass es das baby war :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2015
5 Antwort
@manuela2012 Das eigene Bauchgefühl spielt da ja auch ne große Rolle ^^ Zipperlein wird es immer geben - ganz oft hat man aber wirklich im Gefühl, ob alles okay ist, ob es nur Unsicherheit ist oder was kontrollbedürftiges. Hier bei Liizzy würde ich wirklich sagen FA und da, wenn nix ist, mal Thematik Magnesium ansprechen. Vielleicht ist es diese ganz simple Ursache. Man hofft ja nur das Beste :)
xxWillowXx
xxWillowXx | 16.04.2015
6 Antwort
@xxWillowXx sie war ja im KH und ich DENKE! wenn die sagen es ist alles ok kann man das auch glauben oder meinst du nicht? ich weiß nicht. Ja also ich könnt echt schwören der zwerg turnt rum, ihn selber spür ich nicht aber das kribbeln im bauch voll komisch =)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2015
7 Antwort
Magnesium, maximal 350 mg am Tag sollen ganz gut helfen.Von so argen Schmerzen habe ich allerdings noch nie gehört
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2015

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading