Sch Frauenarzt?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
30.01.2015 | 10 Antworten
Ich muss mich mal ausheulen, ich bin total verunsichert. Ich war heute beim Fa ich bin jetzt 17+0 nach drei Wochen einer langen Zeit habe ich mich super unwohl gefühlt.
Ich bin sollte an das ctg keine Herztöne da dann ein Handgeräte hat die Sprechstundenhilfe auch nichts gefunden. Naja dann müsste man eigentlich einen Ultraschall machen aber in dieser Woche macht man es nicht.
Ich war schon kurz vorm heulen(habe meine erste Tochter in der 38ssw) tot geboren und da fing es auch an keiner hat Herztöne gefunden.
Naja jedenfalls bin ich etwas lauter geworden und habe auf einen Ultraschall bestanden, der wurde gemacht, so da. 20sek. Der Arzt sagt Herz schlägt Baby gehts gut. Vorher sagte mir die Sprechstunde ich habe viel Zucker im Urin das soll ich mit dem Arzt besprechen.
Der Arzt war schon aus der Tür, da bin ich hinterher und habe ich darauf angesprochen, er schaut sich das an sagt nächste Woche Diabetes Test und heute viel trinken.
Weg war er.
So dann nehme ich Tabletten für die Schilddrüse solte mir nach sechs Wochen heute Blut abgenommen werden. Ja die Aussage der Sprechstundenhilfe, ist heute nicht dran. Man hat alle vier Wochen Termin und was machen die da nichts.

So jetzt bin ich zu Hause mit halb gehörten Herztönen, zuviel Zucker einen zu niedrigen Blutdruck 100 zu60 und keine Ahnung was mit der Schilddrüse ist Tabletten sind fast alle.
Ich könnte echt kotzen.

Seit drei Tagen habe ich ewie ein brennen um Bauchnabel habe ich angesprochen ist keiner drauf eingegangen. Grrrr.... Kennt das einer von euch?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
Ich finde das ehrlich unverschämt, einen mit Angst und Ungewissheit sonim Unklaren zu lassen... Ja, ich würde auch in eine Klinik fahren und alles genauestens untersuchen lassen und den Arzt wechseln... Das ist absolut keine Art... Es tut mir alles wahnsinnig leid, was dir passiert ist und ich wünsche dir/euch nur das Allerbeste!!!
Claudiee
Claudiee | 30.01.2015
9 Antwort
oh mann erstmal herzliches beileid. wechsel doch den arzt der scheint ja nicht zu dir zu passen!! Hast du eine Hebamme die kommt und hört auch die herztöne ab wenn man beunruhigt ist. spürst du dein kind noch nicht? vll hast du gut fruchtwasser das die herztöne nicht hörbar waren. ich bin 33 und erschrecke auch jedesmal zu tode wenn am ctg nicht sofort was gefunden wird. dein blutdruck ist aber normal den habe ich auch so. das brennen habe ich auch ab und zu und der bereich um den nabel ist auch warm. nicht zuviele sorgen machen. ich würde mir einen anderen arzt suchen und eine hebamme die vorsorgeuntersuchungen bei der hebamme sind immer toll ich war nur zu den drei ultraschall beim arzt.
violetta85
violetta85 | 30.01.2015
8 Antwort
ich würde den FA wechseln denn das ist keine Art mit einer schwangeren umzugehen, schon gar nicht nach dem du schon ein Baby tot geboren hast! Wenn du besorgt bist, warte noch bis der Arzt seine Sprechstunde heute beendet hat und fahr dann in eine Klinik mit geburtsstation.
Sabi77
Sabi77 | 30.01.2015
7 Antwort
Ich an deiner Stelle würde den FA wechseln .. Ich mein du bist vorbelastet und da nicht auf deine Sorgrn etc. einzugehen finde ich unfassbar , man sollte sich bei seinem FA wohk und gut aufgehoben fühlen ..mein tipp an dich wechsel deinen FA .. Ansonsten wünsche ich dir alles liebe und ein gesundes Baby ! :-)
tatiii00
tatiii00 | 30.01.2015
6 Antwort
Wie gemein..... Zum ctg knn ich nur sagen... Bei mir hat mn in der 21 Wiche überhaupt das erste Mal was gehört. Normal wird ctg erst viel später gemacht. Teotzdem ist das ja ein blödes verhalten, grade mit der Vorgeschichte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2015
5 Antwort
@annika21 Dann telefonier einfach mal ein paar durch, und schildere die Situation, es gibt auch nette Ärzte, die dich trotzdem ran nehmen!
Zenit
Zenit | 30.01.2015
4 Antwort
@annika21 Pah denen würde ich was erzählen !!! Ich habe auch im Quartal gewechselt. Zum Ende der ss... Alle 2 Wochen Untersuchung.. Unglaublich. Sie hat gesagt, ist zwar blöd, dass ich im Quartal jetzt schon bei meinem alten Arzt war, aber nun ist das so. Im Notfall fahre ins KH. Schildere deine Angst. oder geh direkt zu nem anderen Arzt und sag du willst, wirst und musst Wechseln! Und wer dich wegen dem Quartal wieder wegschickt ist eh nicht der richtige arzt!
kathi2014
kathi2014 | 30.01.2015
3 Antwort
Hol dir nen neuen Arzt! Ernsthaft, das kann ja nicht angehen, erst recht mit so einer Vorgeschichte nicht. Mein FA hat bei meiner 2. Schwangerschaft sehr darauf geachtet mir das Gefühl zu geben perfekt überwacht und versorgt zu sein, und gesagt, dass ich sofort vorbei kommen soll, auch wenn ich einfach nur "zur Beruhigung" mal gucken möchte ob alles gut ist. SO sollte ein FA mit einer Schwangeren umgehen, erst recht wenn sie ihr erstes Baby verloren hat! Lass dich nicht so behandeln, es gibt wesentlich bessere Frauenärzte die die Ängste und Sorgen der Schwangeren auch ernst nehmen! Wünsch euch alles Gute und drück dich Mal P.S.: Meine Tochter ist kerngesund zur Welt gekommen und ist jetzt fast 6 Monate alt ;)
Zenit
Zenit | 30.01.2015
2 Antwort
Habe ich versucht das geht leider in diesem Quartal nicht mehr erst ab April
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2015
1 Antwort
Auf zu nem neuen Arzt. Würde mich da nicht länger aufregen bzw bleiben. Grad mit deiner Vorgeschichte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2015

ERFAHRE MEHR:

Zuckertest beim Frauenarzt machen?
18.04.2008 | 9 Antworten
frauenarzt oder ärztin?
17.04.2008 | 18 Antworten
Hab ich eine schlechte Frauenärztin?
05.04.2008 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading