ich muss mich mal auskotzen :(

linchen0608
linchen0608
26.01.2015 | 14 Antworten
hallo mädels. ich muss mich mal auskotzen, und zwar war ich heute bei meiner Frauenärztin, weil ich krämpfe im unterbauch habe. sie haben bei mir die krebsvorsorge gemacht. soweit so gut. ich bin zu meiner ärztin rein und erzählt ihr noch mal das ich mit dem sst von claerblue mit wochenbestimmung posetiv getestet hab. sie meinte, so früh könnte man keine schwangershaft erkennen. sie machte aber nur einen bauchultralschall in dem stadium weiss ich das man einen Vaginalen schall macht, was aber nicht erfolgte. die frage von ihr fand ich schon etwas frech, ob ich den test auch richtig gemacht habe. ich sagte ihr nochmals das ich einen claerblue 1-2 wochen am 16.01 und vor zwei tagen 2-3 wochen getestet hätte. auf dem ultralschallbild vom bauch aus, sagte sie mir da könnte was sein! hä, wie da könnte was sein, ist da jetzt was oder nicht? das der schall vom bauch aus unklar ist weil die gebärmutter noch nicht vergrößert ist, ist mir klar, das sie mir aber auch sagt, das die krankenkasse in frühstadium keinen ultraschall bezahlen würde was meine ärztin behauptet ist mir und meiner mutter neu. morgen soll ich hin um blut abnehmen zu lassen. und am 09.02. soll ich wieder hin. heute bin ich laut rechnung 5+0 ssw=6 ssw. sorry für die schreibfehler im vorraus.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
@Leucanthemum danke für deine aufmunterden worte. das i8st sehr lieb. anscheinend kann sie es wirklich nicht beurteilen. alles was ich möchte ist das es meinem baby gut geht und es wissen wenn es nicht so ist. ich komme leider nicht aus dem saarland, ich bin aus rheinland-pfalz. ich habe mir heute einen neuen arzt im internet ausgesucht und bei denen steht im fordergrund das es mutter und kind gut geht und beide gesund sind. sie nehmen sich zeit für die werdee mutter. ich fahre ca. 25 km bis zu meiner neuen ärztin das ist es mir auch wert. http://www.griesbaum-bucher.de/ in 55232 alzey.
linchen0608
linchen0608 | 27.01.2015
13 Antwort
Hey, Also das es so feüh nicht bezahlt wird stommt, der erste US ist zwischen der 9-12 ssw vorgesehen. Aber: ich hasse solche geldgeilen ärzte. Erstens kann sie so auf jeden Fall etwas sehen. Zweitns lann sie dich beruhigen was eine Eileiterss angeht, drittens muss sie eigentlich bei der Kvu dowieso einen vginalen ultraschall machen und zu guter letzt...... Habe das Gefühl die leute wissen nicht, wie es ist wenn man am anfang einer Ss dteht... Habe dafür kein verständnis. Kein doc hat jedes Mal ultraschall gemacht und ich musste nie zahlem. Begründung: er kann es mit sich nicht vereinbaren. Weil er meint es ist für ihn eine Sache von zwei Minuten und die Mamas sind glücklich. Außerdem kann er so viel eherbeurteilen ob alles ok ist , wechseln.... Umhören :-) es gibt noch ärzte die ihren Beruf gerne machen. Bindafür 200 km gefahren. Wenn du aus dem Saarland bist kann ich dir kemanden empfehlen :'D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2015
12 Antwort
@blaumuckel das denke ich auch. ich hoffe wirklich sehr das ich dieses mal das richtige gefühl hab, die sprechstundenhilfe, war am telefon schon sehr nett. bei meiner alten frauenärztin das waren wachhunde. danke dir. am 10.02. gibt es dann ein ubdate.
linchen0608
linchen0608 | 27.01.2015
11 Antwort
@linchen0608 übrigens ich musste nie was für die extra us bezahlen, selbst die bilder wurden mir geschenkt man muss glück haben. vielleicht hast bei dem/der andere fa jetzt auch glück war mal bei der vertretung, da habe ich mich gar nicht wohlgefühlt. es muss passen alles gute dir und eine schöne schwangerschaft
blaumuckel
blaumuckel | 27.01.2015
10 Antwort
das die krankenkasse nur drei bezahlt wei ich ja, ich habe ja selber schon zwei kinder. wenn man mehr als nur drei us haben will dann muss man die aus der eigenen tasche bezahlen. mir geht es ja nicht um den ultraschall sondern das ich mich unverstanden fühle, die sich den posetiven sst nur aus denkt und keine ahnung von nicht hat. und das ging nicht nur gestern so. ich hab sonst immer gedacht vllt hat sie viel zu tun und anderes im kopf und habe es einfach mal gut sein lassen. doch gestern war es einfach zu viel. ich habe mir seit oktober immer wieder gesagt das ich nicht mehr schwanger werden sill um los zu lassen weil es nicht geklappt hat. und jetzt wo es klappt kommen solche sprüche von meiner ärztin. darum geht es mir.
linchen0608
linchen0608 | 27.01.2015
9 Antwort
@linchen0608 war bestimmt eine allgemeine frage .... was glaubst was so eine ärztin alles erlebt ich habe selber pco und hatte jahrelang mit ärzten zu tun . sei es der fa oder im kiwu. da wird viel erzählt und auch ich habe mir dazu eine meinung gebildet. ich habe hormone geschluckt und gespritzt ohne ende.einmal klappte es nach einer behandlung was ich leider in der 8ssw. war nur noch ein trauriges, ständiges heulendes, vor wut platztendes hormonklößchen.ich gab auf und es klappte von allein. hab gelesen du hast auch so probleme mit deiner fa, man muss sich auch wohl fühlen. vielleicht haben die tabletten für deinen mann auch etwas gutes getan , machmal braucht es nur einen schwung auch wenn er sie zu dem zeitpunkt nicht mer genommen hat. es werden übrigens nur 3 us in der schwangerschaft von der kk bezahlt. deshalb hat deine fa es bestimmt in dem frühen stadium noch nicht gemacht. man muss glück haben, mein fa hat immer us gemacht das macht er auf seine kappe.die kk zahlt trotzdem nur 3.
blaumuckel
blaumuckel | 27.01.2015
8 Antwort
@blaumuckel das verstehe ich ja auch, aber das meine ärztin mich fragt ob ich den test richtig durchgeführt habe, ist zimlich merkwürdig, was soll an meinem clearblue sst falsch durchzuführen sein.?
linchen0608
linchen0608 | 27.01.2015
7 Antwort
2-3 woche laut clearblue ist 4-5 ssw du bist aufgeregt und willst genau wissen, verstehe ich. doch deine ärztin macht meiner meinung genau richtig man ließt hier immer wieder, ich bin 5 oder 7ssw und man sieht nichts. gib deinem wurm zeit, um sich zu zeigen am 09.02 sieht man mehr und du wirst nicht mehr verunsichert. mein fa macht grundsätzlich erst 2 wochen nach dem positiviven test einen termin.
blaumuckel
blaumuckel | 27.01.2015
6 Antwort
Wenn sie dir erklärt hätte, dass ein vaginaler Schall eine hohe Belastung des sich gerade entwickelden jungen Embryos mit Hochfrequenzen bedeutet und sie ihn deshalb ablehnt, würde ich mich in Ehrfurcht vor deinen Gyn verneigen und dir gratulieren zu einer verantwortungsvollen und mit gutem Menschenverstand ausgestatteten Ärztin. Ich verstehe deinen Frust aber.....wenn du schwanger bist, kannst du darauf vertrauen, dein Kind wird sich gesünder und ungestörter entwickeln wenn man ihm nicht in dem Stadion so nah mit Schallwellen auf die Pelle rückt. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2015
5 Antwort
Ach und einen unsinnigen Bauchultraschall zahlt die KK??? Was ist denn das für ein Blödsinn. Jedenfalls sind Unterleibsschmerzen ein gutes Zeichen!!!
Tine2904
Tine2904 | 26.01.2015
4 Antwort
Ich würde die Frauenärztin wechseln... Die war nicht so nett zu dir. Könnte mich da auch nicht gut aufgehoben fühlen und kann deine Wut oder das du verärgert bist verstehen. Fühl dich gedrückt! :)
Goldmouse
Goldmouse | 26.01.2015
3 Antwort
Ich bin bis zum 8.Monat 60km zu meiner FÄ geeiert. Zwischendurch habe ich in meiner Nähe gesucht & erst spät eine gefunden, mit der ich glücklich war. Wenn du nicht so weit fahren kannst/willst, dann such dir schnell eine hebamme und lasse beim Arzt nur die 3 großen US machen.
kathi2014
kathi2014 | 26.01.2015
2 Antwort
@xxWillowXx sorry, ich wusste einfach nicht wo ich anfangen sollte. ich fühle mich von meiner ärztin sehr unverstanden, vorallem weis sie von meiner vorgeschichte, letztes jahr der frühapport und das pco syndrom. ich finde da hat einfach das einfühlungsvermögen gefehlt. ich würde sehr gerne wechseln, aber hier in dem kaff ist es schwer irgendwo hinzukommen ohne taxi oder mann. aber was zu lesen habe ich bekommen. ich weiß gerade noch weder vor noch zurück.
linchen0608
linchen0608 | 26.01.2015
1 Antwort
Dein Text ist recht verwirrend, aber was ich sagen kann: Wenn ich zur Vorsorge bin , wurde da immer ein vaginaler Ultraschall gemacht :o Und das nicht nur bei meinem jetzigen FA. Ich bin oft genug umgezogen und musste die Ärzte wechseln. Da hat nie Einer was gesagt von wegen mach mer nicht wegen der KK o.O Ganz ehrlich: Ich würde mich direkt nach einer/einem anderen FA umsehen. Die Aussage mit dem Test finde ich ja auch recht frech. Da würde ich mich nicht gut aufgehoben fühlen. Du hast ja mehr als einen positiven SS-Test in der Hand gehabt. In meiner ersten SS kam mir die FA auch immer mit: "Tja, wären se halt nicht schwanger geworden. Das tut nun mal weh." Egal, zu was man Fragen hatte. Der Wechsel ging fix.
xxWillowXx
xxWillowXx | 26.01.2015

ERFAHRE MEHR:

auskotzen was soll ich nur tun?
18.01.2012 | 16 Antworten
muss mich mal auskotzen
09.10.2011 | 3 Antworten
Muss mich mal auskotzen
28.07.2009 | 12 Antworten
Darf ich mich mal "auskotzen"?
22.05.2009 | 12 Antworten
Ich muss mich mal auskotzen
05.01.2009 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading