hallo Ihr lieben :)

Goldmouse
Goldmouse
22.01.2015 | 8 Antworten
Ihr sagt mal woran oder wie merkt man denn wenn man vorzeitige wehen hat oder so?!?

Ich hätte noch nie welche mein erstes Kind war ein Ks aufgrund einer beckenendlage.

Nu, ich war vorgestern beim Arzt weil ich dachte das ich welche hätte.

Mein Bauch hat immer so gedrückt könnte kaum laufen an dem tag.

Dann war ich beim Arzt und er sagte mein gmh ist 48 mm

Der mumu zu das ist alles super, wisst ihr was es letzenendes war?

Meine Maus hat sich quer gelegt und jedesmal wenn sie ihren popo oder sonst was hoch bewegt hat hat das alles so gezogen und gedrückt.

Gott sei dank dann keine wehen, ich hatte schon angst.

Bin jetzt in der 24 ssw, der Bauch wächst ja auch immer mehr und wie sich dieses ziehen anfühlt weiß ich.

Nu frag ich mich allerdings woher weiß man letztendlich dad man wehen hat oder sowas in der Art.

Was senkwehen und Nachwehen sind weiß ich auch meine ich es ist so das die ss von meinem sohn 5 Jahre her ist.

Manchmal vergisst man auch, nur wie gesagt richtige wehen kenne ich gar nicht...

Vlg und danke für eure antworten.

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@Leucanthemum Genau eher so ein drücken was unangenehm war.
Goldmouse
Goldmouse | 22.01.2015
7 Antwort
Also ich finde Wehen sind nicht so ein Druck, das was du hattest war ja mehr so ein druck oder? Wenn sich das Baby mit aller Kraft gegen die Bauchdecke drückt . Die richtigen Wehen waren bei mir einfach im Rücken und regelmäßig... Vorwehen oder Senkwehen hatte ich nie :-) ICh hatte auch nie einen "harten Bauch", wusste nie was damit gemeint ist. Generell gilt aber... wenn dir was komisch vorkommt, lieber einmal zu viel als zu wenig :-) Oder die Hebamme anrufen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.01.2015
6 Antwort
Diese tollen Beulen hab ich auch oft :D Vor Allem liegt er dann immer ne ganze Weile so Da sieht man den Popo oder Rücken schön rausgucken und alles Stupsen und Schupsen bringt nix ^^
xxWillowXx
xxWillowXx | 22.01.2015
5 Antwort
Ich weiß Mancgmal wirklich nicht was sie da macht XD Manchmal sieht mein Bauch total verformt aus weil sie komisch liegt :D Aber Hauptsache es geht ihr gut, letztenendes ist es mir egal dann tut es eben mal bisschen weh. Solange es keine vorwehen oder wehen sind mach ich mich nicht verrückt. Es war bzw zieht jetzt auch seit 2 tagen nichts mehr :) Dafür tritt sie mir gehen die blase ;)
Goldmouse
Goldmouse | 22.01.2015
4 Antwort
ich hatte in meiner zweiten Schwangerschaft eine schlimme magen darm grippe und richtig üble magenkrämpfe. und weil ich schon im 7ten Monat war hab ich dies missverstanden und als wehen gedeutet. mir war nicht schlecht oder durchfall . ich hatte solche panik...
Nayka
Nayka | 22.01.2015
3 Antwort
das habe ich auch. teilweise sticht es oder drückt nach unten sodass ich nicht weiter gehen kann. wehen sind schmerzen die unverkennbar sind und meistens vom rücken nach vorne ziehen und vorallem in regelmässigen abständen kommen
violetta85
violetta85 | 22.01.2015
2 Antwort
ich hatte in beiden schwangerschaften viele "wilde wehen", also kontraktionen, mein bauch ist dann für ca 30sec hart geworden. die zogen zum teil auch im rücken. besonders im letzten drittel ist es gar nicht mal so selten, ich sehe ab und an schwangere frauen, die gegen einen laternenmast gelehnt sind und mal tief durchpusten. das weckt dann imemr erinnerungen :-) ich hatte diese kontraktionen wirklich schon sehr zeitig, beim zweiten ab der 17.ssw und zum teil kamen die dann auhc mal regelmäßig in 5min-abständen. aber mit 30sec sind die kontraktionen relativ kurz, echte wehen gehen länger. bei mir haben die kontraktionen zum glück auch nie was am gmh gemacht, waren aber ab ca. 22.ssw zum teil so schlimm, dass ich dabei nichtmehr laufen konnte und mich setzen mußte. beim zweiten dachte ich deshalb, dass ich es niemals bis et schaffe, aber zwergi kam genau wie die große bei et+8...
ostkind
ostkind | 22.01.2015
1 Antwort
Du schreibst hier selber "immer wenn sie ihren popo oder sonst was hoch bewegt hat" Das kenne ich nur zu gut. Spannungsgefühl, sie drückt dann voll gegen die Gebärmutter und versucht sich wohl Platz zu verschaffen, der eigentlich gar nicht da ist. Das habe ich seit geraumer Zeit und der Arzt checkt es auf Grund der Narbe auch immer wieder ab , da ich dadurch nicht mal sagen kann, ob der Bauch hart wird oder nicht. Richtige Wehen hatte ich damals aber nur durch Einleitung - vorher auch Nichts. Hier in der SS bisher nur Vorwehen, was mit Magnesium aber reguliert werden konnte. Da waren die Schmerzen "schwallartig" so schlimm, dass ich gebückt dagestanden habe und das wegatmen musste. Da tat Alles weh, bis runter zur Vagina
xxWillowXx
xxWillowXx | 22.01.2015

ERFAHRE MEHR:

Schon wieder Wehen?
25.10.2011 | 11 Antworten
33 SSW vorzeitige Wehen vom KH zurück
27.03.2010 | 2 Antworten
vorzeitige wehen was dagegen tun?
19.03.2010 | 2 Antworten
Woran merkt man das ein Kind ADS hat?
10.03.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading