ischias schmerzen! hilfe was kann ich tun

Trine85
Trine85
28.11.2014 | 11 Antworten
ich bin 26ssw und werde verrückt, kann teilweise mein bein nciht bewegen und es tut dann auch noch so (sorry für die wortwahl) sau weh!!
dazu kommt wenn ich mich hinsetze tut mir der steiss so unglaublich weh, so als ob der nach oben gedrückt wird, ach weiss auch nciht ob ich das richtig erkläre, geht irgendwie nicht.

meine hebamme war da und hat dieses "apfelschütteln" gemacht, hat nichts gebracht und nun meint sie ein symphysen gürtel aber der ist ja mega teuer, bekommt man sowas nicht verschrieben? ich habe ein extremes hohlkreutz, aber schon immer, leider vererbe ich es auch weiter :/ sie meinte evtl. ein bauchgurt/ bauch stütze. hat jemand sowas und wenn ja welchen? und hilft sowas?
danke im vorraus...
lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
ich danke euch ganz doll!! werde am mittwoch mal mit meinem FA reden... lg
Trine85
Trine85 | 30.11.2014
10 Antwort
Meine Hebamme hat getapt und seither hatte ich nie wieder Probleme mit dem ischias
rosafant1980
rosafant1980 | 29.11.2014
9 Antwort
Ich hatte auch Probleme mit dem Ischias. Starke Schmerzen.Taubheitsgefühl im rechten Bein. Was mir richtig gut geholfen hat ist Akupunktur. Viele Hebi's machen das.Es wird auch von der KK übernommen. 1 Mal die Woche.So war ich dann auch immer fast die ganze Woche schmerzfrei.Am Abend vor der nächsten Behandlung meldete sich der Ischias meistens wieder.Aber das hielt ich dann gut aus.War ja die nächste Behandlung in Sichtferne..... Frag mal deinen Gyn, wer das bei euch in der Nähe anbietet.Die wissen so was eigentlich....
Heidewitzka69
Heidewitzka69 | 29.11.2014
8 Antwort
Mir hat wunderbar geholfen mich mit der entsprechenden Pobacke auf ein Kirschkernkissen zu setzten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2014
7 Antwort
Bevor man an die Mechanik geht, kann man zunächst versuchen den Ischias mit Vitamin B zu füttern. Ist häufig ein Mangel. Es gibt B Komplexe in der Apo, B1-B12. Tapen, Akupuktur und Manualtherapeut kann auch helfen. Der Gyn kann einen Beckengurt verschreiben, dabei ist es aber wichtig den richtig anzulegen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2014
6 Antwort
Ich hatte es bzw habe es immer noch aber mit hat nen nierengurt geholfen der hat den bauch nen bisschen gestüzt und ist nicht so teuer wie nen bauchgurt da reicht auch einer für 5€
blondehoelle
blondehoelle | 28.11.2014
5 Antwort
@Trine85 weiss nicht wie das in deutschland gehandhabt wird…bei uns gibt es shiatsu-therapeuten…vielleicht fragst du mal deine hebamme oder deinen fa :-) stimmt aconitum ist super!
tate
tate | 28.11.2014
4 Antwort
super danke euch! shiatsu, wo muss man da hin? arzt? ich habe schon zwei kinder, aber nicht einmal ischias schmerzen mein sohn liegt aber auch echt fies
Trine85
Trine85 | 28.11.2014
3 Antwort
Geheim tipp von Willow: Aconit Schmerzöl aus der Apotheke. Ist ein homöopathisches Öl zum einreiben und mir hilft es sehr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2014
2 Antwort
warme kompressen mit johanniskrautöl können helfen. mir hat shiatsu enorm geholfen!
tate
tate | 28.11.2014
1 Antwort
ohje ubersieht meine schreibfehler, bitte habe nicht nochmal überlesen, wollte nur schnell abschicken und hoffe auf ein paar tips
Trine85
Trine85 | 28.11.2014

ERFAHRE MEHR:

Schmerzen beim Pipi machen (3-jährige)
20.07.2013 | 4 Antworten
Nachts Schmerzen im Oberarm
07.01.2013 | 6 Antworten
Rückenwehen oder Ischias
10.05.2011 | 6 Antworten
Schmerzen durch Ischias was tun?
02.05.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading