Krankentagegeld wer kennt sich aus ?

Knuddeline87
Knuddeline87
10.11.2014 | 14 Antworten
also ich war am 30.9.-2.10. krank wegen erkältung
3.10. war feiertag, dann WE und MO der 6.10. hatte ich Urlaub
ab 7.10.-22.10. KSchein FA wegen geöffneter MUMU
und ab 22.10.-7.11. KS vom Hausarzt wegen autoimmunität, dauerhaft erhöhte entzündubgswerte und leucozyten... (vor SS chronische Angina)
Heute bin ich wieder auf arbeit un dwollte es mal versuchen
seit 1 woche plagen mich der Rücken, Ischias. Schmerzen bis ins bein.... da ich vorwiegend sitze ist es heut schwer auszuhalten.... mein AV ist befristet bis 26.12.
Mutterschutz beginnt am 25.12.KTagegeld is jedoch zu wenig wenn das greifen würde, 2 kinder und kurz vor Weihnachten ...das geht nicht.
wie werden die KS nun gezählt, habe ich etwas zu befürchten oder wie zählt das ???BV werde ich nochmals ansürechen. HA und FA sind jedoch momentan im Urlaub :(

bin derzeit 27+4 ssw
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Mir wurde telefonisch gesagt das ein Ks ja auf 22. Als Erstbesch. ging obwohl der erste vom fa auf 22. Endete ...würde dazu zählen ...naja geh morgen kk und lass mich nochmals beraten ....
Knuddeline87
Knuddeline87 | 11.11.2014
13 Antwort
Also wenn du wegen Grippe zwischendurch krank warst musst du nichts befürchten, wollte nur sagen, dass alle Krankschreibungen, die auf deine SS zurückzuführen sind zusammengerechnet werden. Auch wenn's andere Diagnosen sind. Wie in meinem Fall erst FG, dann Übelkeit, dann Frühwehen, etc... Alles andere Diagnosen, aber fallen alle unter die Kategorie SS bei der KK. Dh du hast dann nach dem jetzigen KK erst 4 Wochen auf ein und die selbe "Diagnose" und somit bekommst du kein KG Gruß
Pusteblume201
Pusteblume201 | 11.11.2014
12 Antwort
Alle verschiedene Diagnosen
Knuddeline87
Knuddeline87 | 11.11.2014
11 Antwort
das kommt wirklich auf den grund an...auf jedem Krankenschein, jedenfalls auf dem größeren gelben zettel, steht ne nummer beim Feld Diagnose.. wenn die bei jedem mal die gleiche is, is es auch immer das gleiche, weswegen man krankgeschrieben wurde und man rutscht nach 6 Wochen am stück ins Krankengeld... da kannst du auch bei deiner krankenkasse nachhaken, ob dem so is und wann du damit rechnen musst, ins Krankengeld zu rutschen...
gina87
gina87 | 11.11.2014
10 Antwort
2 Wochen wegen ss. Und ab dem Tag wo der Ks endete begann der nächste Ks vom Hausarzt. Nicht wegen ss. Sondern wegen Erkältung Grippe... jeweils 3 Wochen ...nun 1 Tag Arbeit und ab heut krank wegen ss. 2 Wochen.... muss ich mit Krankentagegeld rechnen?
Knuddeline87
Knuddeline87 | 11.11.2014
9 Antwort
Mein Gott diese Rechtschreibfehler, wie schleichen die sich eigentlich immer wieder da so clever ein? :-D Ich hoffe ihr versteht mich trotzdem :-D
Pusteblume201
Pusteblume201 | 11.11.2014
8 Antwort
Für die Krankenkasse zählt alles was mit einer SS als ein und die selbe Erkrankung. Das habe ich dieses Jahr am eigenen Leib erfahren... Ich bin nämlich mehrmals in Krankengeld gefallen. Und beim ersten Mal war ich sogar richtig schockiter, da sogar meine FG, die ich im Januar hatte und wegen der ich krank geschrieben wurde auf die jetzigen Schwangerschaftskrankenscheine angerechnet wurde. Vollkommen aufgelöst habe ich bei der KK angerufen und die sagten echt zu mir, dass das alles so seine Richtigkeit hätte. Schwangerschaft wäre Schwangerschaft so wie Rücken Rücken wäre oder so. Warst du denn jetzt insgesamt schon länger als 6 Wochen in diesem Jahr krankgeschrieben auf deine SS? Wenn nicht hast du nichts zu befürchten
Pusteblume201
Pusteblume201 | 11.11.2014
7 Antwort
krankengeld gibt es nur ab sechs wochen bei einer erkrankung und nicht bei mehreren verschiedenen. wenn beide ärzte nicht da sind und du zu einem vertretungsarzt gehst, dann schreibt der dich auch bis dahin krank, wenn die wieder da sind...
benni2008
benni2008 | 10.11.2014
6 Antwort
das kommt aufn vertretungsarzt an, ob der dich nur bis zu tag X, an dem dein behandelnder Arzt wieder ausm Urlaub da is, krankschreibt, oder auch darüber hinaus...
gina87
gina87 | 10.11.2014
5 Antwort
HA macht es auch. Nur v. m. FA und HA ist Vertretung, da beide im Urlaub sind
Knuddeline87
Knuddeline87 | 10.11.2014
4 Antwort
Nein, der stellt mein kein BV aus. Das hat meine FÄ gemacht ...
deeley
deeley | 10.11.2014
3 Antwort
nur is beim FA UND HA nur vertreung möglich`...schreibt der einen nur krank bis Arzt wieder aus Urlaub zurück oder kann der einen auch ein BV geben?
Knuddeline87
Knuddeline87 | 10.11.2014
2 Antwort
Wenn DU immer etwas anderes hast, dann bekommst Du weiterhin Gehalt.
deeley
deeley | 10.11.2014
1 Antwort
Krankengeld bekommt man, wenn man länger als 6 Wochen am stück, wegen der GLEICHEN Erkrankung krankgeschrieben is...also ab der 7.woche Krankschreibung, wenns die gleiche Erkrankung is bekommt man Krankengeld, weil man die 6 Wochen voll hat, geht dann wieder arbeiten und wird zb nach 2 Wochen arbeiten wieder wegen der Erkrankung, wegen der man zuvor Krankengeld erhalten hat krankgeschrieben, bekommt man wieder Krankengeld... das is glaube ich auf 6mon gehalten...sprich, bist du meinetwegen 8 Wochen krank, hast du die ersten 6 Wochen normale Lohnfortzahlung bekommen und die anderen 2 Wochen Krankengeld...wirst du dann wieder "gesund geschrieben", gehst wieder arbeiten und wirst in den folgenden 6mon nochmal wegen der gleichen Erkrankung krankgeschrieben, bekommst du dann gleich Krankengeld und keine normale Lohnfortzahlung vom AG du müsstest jetzt also wegen rücken/Ischias länger als 6 Wochen krankgeschrieben werden, damit Krankengeld kommen würde...das wären, wenn dein AV bis 26.12. befristet is und du am 25.12. in muschu gehst, ja nur zwei drei tage...
gina87
gina87 | 10.11.2014

ERFAHRE MEHR:

38. ssw - kennt das jemand?
02.09.2013 | 4 Antworten
Märchenrätsel - wer kennt sich aus?
21.12.2011 | 68 Antworten
kennt ja jeder
07.09.2011 | 60 Antworten
Kennt sich wer mit Sekt aus?
03.04.2011 | 7 Antworten
Wer kennt die Diagnose Plexuszyste?
10.02.2011 | 9 Antworten
Kennt jemand das?
30.04.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading