Baby zu groß/schwer für 30ssw

Ive1707
Ive1707
29.10.2014 | 11 Antworten
hey.
wer hatte das schonmal das euer zwerg zu groß / schwer für die ausgerechnetete ssw waar? bin gradn bissl verwirrt da laut test vor 6 wochen war der große ss diabetis test negativ oder haben sie sich anfangs doch in der ssw verschätzt Oo da sie am monitor irgedwas von 32ssw und 17, 12 angegeben hatte. aber darüber nix sagte
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@Ive1707 Vielleicht bekommst Du auch einfach ein großes Baby. War bei mir auch so. Er war seiner Zeit immer ein bisschen voraus und kam schlussendlich mit 55 cm und 4530g und ich hatte keine Schwangerschaftsdiabetes.
andrea251079
andrea251079 | 03.11.2014
10 Antwort
hm denke mal auch werd mit meinem fa am montag erst nochmal sprechen. hatte ja 6 wochen zuvor den großen test gemacht. denke wenn der erhöht wäre oder so hätte er ja was gesagt. hatte auch in nem anderen forum schon gehört das von manchen die zwerge gleich schwer sind wie meines.
Ive1707
Ive1707 | 03.11.2014
9 Antwort
Ich finde das gar nicht schwer. Wenn ich es recht in Erinnerung habe, nehmen die Kleinen ca. 200g pro Woche zu. Ich bin heute 26+1 und mein Baby wurde auf 1000g geschätzt. In 4 Wochen wäre es bei 1800g, wenn die Angaben korrekt sind und der Arzt sich nicht vermessen hat. Ist doch also alles gut? Vor allem wenn der Arzt nichts sagt. Dann ist alles in Ordnung.
andrea251079
andrea251079 | 29.10.2014
8 Antwort
Das hat nichts zu heissen. Meiner wurde auch einmal 4600 g geschätzt und einen Tag später im kh 3700 g das war so ca. 36 ssw. Raus kam er dann mit 4060 g und 55 cm, hatte allerdings ss Diabetes. Die brauchen nur um einen mm verrutschen und dann ist die Messung schon falsch. Mach Dich deswegen nicht verrückt ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.10.2014
7 Antwort
naja war ja extra bei der feindiagnostik die alles vom kleinen kontrollierte da der fa zu alte geräte hat
Ive1707
Ive1707 | 29.10.2014
6 Antwort
Wenn ich mich nicht falsch erinnere, dann wird in der 30. SSW nicht mehr das ganze Kind, sondern vor allem die Gliedmaßen/Kopf etc. gemessen. Und da kann es vorkommen, dass die Arme in der 32. SSW sind und die Beine in der 29. SSW. Oder eben der Rrumpf laut Messung halt eine Woche vor oder zurück ist. Das hat, glaube ich, in dieser Phase der Schwangerschaft nicht ganz so viel zu bedeuten.Erst recht nicht, wenn der Arzt da nichts sagt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.10.2014
5 Antwort
unser erster war 54 cm und 3500g schwer
Ive1707
Ive1707 | 29.10.2014
4 Antwort
@Ive1707 Mir wurde immer gesagt, dass bei einem Ultraschall das Gewicht +- 500g betragen kann. Dann waren es auch noch verschiedene Ultraschallgeräte. Jeder hat seine Art, diese Punkte zu setzten. Mach dich nicht verrückt. Bei eurer Größe, darf das Baby dann auch größer sein Was nicht heißen soll, dass Große Menschen nur große Babys bekommen und kleine eben kleine. Aber die Veranlagung ist eben gegeben. Wie groß und schwer war denn euer erstes Kind?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.10.2014
3 Antwort
naja is mein 2tes kind . beim ersten is es halt schon 9 1/2 jahre her deswegen keine ahnung wie es damals war. der papa is 1, 88 m und ich 1, 75m . das er die größe vom papa hat das haben wir schon festgestellt zumindest die langen beine. aber was mich eben verwirrt beim fa kam am 13, 10 noch 1450g raus am 20, 10 im krankenhaus 1700g und am 25, 10 dann auf einmal 1852g . wo eben rauskam das er zu schwer für seine woche ist. rückruf vom frauenarzt bekomm ich erst morgen. es wundert mich eben weil muss ja schon n drastischer wachstumsschub gewesen sein
Ive1707
Ive1707 | 29.10.2014
2 Antwort
Gewichts und Größenangaben sind immer nur errechnete Werte. Der Arzt setzt da zwei/vier Punkt und der Computer rechnet. Da können Millimeter gravierende Unterschiede/Ergebnisse ausmachen. Wenn SS Diabetes ausgeschlossen ist und dein FA dir auch sonst nichts dazu gesagt hast, dann würde ich mir da gar keine Gedanken machen. Mir wurde die letzten 20 Wochen keine Größe mehr mitgeteilt. Gewicht sehe ich immer nur später auf dem US stehen. Wobei ich seit der 30. SSW auch keinen mehr hatte und auch keiner mehr vorgesehen ist. Ich finde sowas kann immer ganz schön verrückt machen. Schon ein "Oh, das ist aber ein großes Kind" kann ganz schön viel in einer Mutter auslösen und ihr Angst vor der Geburt machen. Sowie ein "Oh, was ein zierliches Kind" genauso Sorge bereiten kann... Wie gesagt wenn es dir und deinem Kind gut geht und dir der FA kein Grund zur Sorge gegeben hat, genieße deine SS :-)
Pusteblume201
Pusteblume201 | 29.10.2014
1 Antwort
Bei einem Ultraschall sind es alles ca Angaben. Es gibt dann eine Wachstumskurve, solange dein Baby sich auf diesen Linien befindet ist alles in Ordnung. Und um so größer das Kind wird in Bauch, um so schwerer wird das Vermessen des Kindes. Solange dein Gyn nichts sagt, gibt es da auch keinen Grund sich Gedanken zu machen. Wie groß bist du und dein Mann? st es euer erstes Kind?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.10.2014

ERFAHRE MEHR:

Größe Gewicht Baby 33 ssw
09.11.2012 | 5 Antworten
12ssw Baby zu groß
23.12.2010 | 8 Antworten
35ssw, baby richtige größe?
04.02.2009 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading