Mutterschaftsgeld statt alg1

sevin91
sevin91
09.08.2014 | 18 Antworten
Hallo meine lieben ,

Habe heute einen brief erhalten wo drin steht das ich ab dem 2.8. kein alg1 mehr bekomme also das die bewilligung aufgehoben wird und der grund dafür ist das ich absofort muttetschaftsgeld bekommen werde . Stand auch drin das das amt schon der krankenkasse die papiere von mir abgegeben hat damit die das alles bearbeiten und ich soschnell wir möglich dann das geld bekomme ..
Meine frage wäre jetzt ; hatte denn schonmal jemand diese situation das die jenige kurz vor der geburz kein alg1 mehr bekam sondern mutterschaftsgeld? Ich weiss das alle schwangeren muttetschaftsgeld bekommen oda zumindest die meisten aber wollt wissen wie das in verbindung mit dem alg1 ist :/
Weiss jmd vlt wielange sowas dauert also die bearbeitung?:/ weil will jetz nich ende august ohne geld darstehen .. Weil ich weder alg1 bekomme und die bearbeitung beim
Muttetschaftsgeld solange dauert:/ das wäre nämlich nich so gut für mich :/

Wäre lieb wenn ihr mir weiterhelfen würdet
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Kommt auf deine krankenkasse an. Bei mir hat es ne Woche gedauert dann hatte ich das geld
juliia20
juliia20 | 09.08.2014
2 Antwort
@juliia20 Meine wäre die aok ka ob die sowad schnell gebacken kriegen haha
sevin91
sevin91 | 09.08.2014
3 Antwort
Alg1 ist lohnersatz und wird aufgehoben wenn der Mutterschutz beginnt. Ich bin auch AOK und bei mir war das so, dass ich das Geld für die 6 Wochen vor der Geburt etwa 2 Wochen nach Antragstellung auf Konto hatte und das Geld für die 8 Wochen hinterher etwa 2 Wochen nachdem wir die Geburtsurkunde bei der KK abgegeben hatten Aber das kommt natürlich auf die Sachbearbeiterin an in der Zweigstelle. Wenn du sicher gehen willst fahr doch mal hin und SAG du möchtest fragen ob sie noch was brauchen, dann schauen die im Computer nach wie weit die Bearbeitung ist und wenn noch nichts gemacht ist SAG einfach ihr konkret es ja gleich machen da du schon da bist
Sabi77
Sabi77 | 09.08.2014
4 Antwort
@Sabi77 Ok und was bekomm ich nach mutterschutz? Also kriege ja kein alg1 mehr unf werde jetz ein antrag stellen auf alg2 hab am Montag termin . Je nachdem wielange das dauert bis der papierkram durch is und ich alg2 bekomme . Aber was passiert jtz nach den 8 wochen nach der geburt also da verfällt ja auch die mutterschaftsfrist umd bekomm ja dann auch kein geld mehr und alg1 bkomm ich dann sowieso nichmehr Was kriege ich denn dann :/
sevin91
sevin91 | 09.08.2014
5 Antwort
Dann bekommst Elterngeld. Da werden von den 12 Monaten aber die 8 Wochen Mutterschutz Geld abgezogen. Bzw du bekommst für die 8 Wochen den Differenzbetrag.
Sabi77
Sabi77 | 09.08.2014
6 Antwort
Kindergeld bekommst du auch
juliia20
juliia20 | 09.08.2014
7 Antwort
Kindergeld und den mindestSatz ElternGeld gekommst du nach dem Mutterschutz. Ergänzend dann alg2. Die brauchen dann den Bescheid wo dein alg1 aufgehoben wurde, den Elterngeldbescheid und ein Nachweis über das Kindergeld. Kurz bevor deine Elternzeit vorbei ist stellst du wieder einen Antrag auf alg1. Ich hatte damals noch einen Restanspruch von 3 Monaten. Als dann die Bewilligung kam guckte ich nicht schlecht. Anstatt 3 Monate bekam ich wieder ein jahr. Die Dame erklärte mir auch warum, aber das bekomme ich nicht mehr zusammen.
Jacky220789
Jacky220789 | 09.08.2014
8 Antwort
@Jacky220789 Also nachdem ich ausm muttetschutz raus bin soll ich dann wieder alg1 beantrgen? Oda davor schon ? :/ Und montag besntrage ich ja schon alg2 und elterngeld und kindergeld ers wenns baby da is .. Bekomm ich denn überhaupt dann noch alg1 wenn ich kindergeld elterngeld und alg2 bekomme?:
sevin91
sevin91 | 09.08.2014
9 Antwort
Nein erst wenn deine Elternzeit zeit ausläuft. Da bekommst du ElternGeld. Das ist was anderes als Mutterschutz
Jacky220789
Jacky220789 | 09.08.2014
10 Antwort
Wenn du ein jahr Elternzeit nimmst bekommst du in dieser Zeit ElternGeld, Kindergeld und alg2. Ist das Jahr vorbei bekommst du kein ElternGeld mehr. Stellst du dich dem Arbeitsmarkt dann wieder zur Verfügung bekommst du dann wieder alg1, Kindergeld sowieso und wenn du dann noch nicht das Minimum hast alg2 alternativ dazu wäre eine Möglichkeit Wohngeld und Kinderzuschlag.
Jacky220789
Jacky220789 | 09.08.2014
11 Antwort
Alg1 bekommst erst wieder wenn du dem Arbeitsmarkt wieder zur Verfügung stehst. Dann bekommst aber kein alg2 und auch kein Elterngeld mehr.
Sabi77
Sabi77 | 10.08.2014
12 Antwort
Bist du verheiratet oder wohnst mit dem Vater des Kindes zusammen?? Weil dann kann es sein dass du kein ALG 2 bekommst denn sein Einkommen wird da mit angerechnet weil ihr dann ja ein Haushalt seid
Sabi77
Sabi77 | 10.08.2014
13 Antwort
@Sabi77 Wohne jetz mit eltern noch zsm aba im ab 1.10. allein nir mit baby
sevin91
sevin91 | 10.08.2014
14 Antwort
Dann kannst du sogar noch wohngeld beantragen
juliia20
juliia20 | 10.08.2014
15 Antwort
Sabi wenn das alg1 plus Kindergeld den Bedarf nicht deckt, kann man aufstockend alg2 beantragen. Man müsste nur schauen ob man dann mit KindergeldZuschlag und Wohngeld nicht besser bei weg kommt.
Jacky220789
Jacky220789 | 10.08.2014
16 Antwort
@Jacky220789 Das war auch nur drauf bezogen wenn sie mit dem Vater des Kindes zusammen leben würde und der gut verdient dass ihr dann nicht automatisch alg2 zusteht.
Sabi77
Sabi77 | 10.08.2014
17 Antwort
@sevin91 Dann bekommst noch unterhält für dich und dein Kind. Wenn der Vater nicht zahlen kann kannst du Unterhalts Vorschuss beantragen beim Jugendamt. Ausserdem kannst du Wohngeld beantragen, wenn du Mietvertrag schon hast kannst du das jetzt schon machen damit die Zahlung bereits zum 1. Okt läuft und da musst aufpassen denn Wohngeld wird erst ab Tag der Antragstellung genehmigt für das laufende Monat. Die zahlen nicht nach!! Wenn du also erst in November den Antrag ab gibst bekommst auch erst ab nov und nicht rückwirkend für okt
Sabi77
Sabi77 | 10.08.2014
18 Antwort
Sabi dann habe ich das falsch verstanden.
Jacky220789
Jacky220789 | 10.08.2014

ERFAHRE MEHR:

Junge statt mädchen, bei der geburt!
31.08.2013 | 14 Antworten
Schwanger und ALG1
09.07.2013 | 6 Antworten
zu spät für Mutterschaftsgeld?
12.11.2012 | 5 Antworten
Mutterschaftsgeld als Hausfrau?
30.03.2012 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading