Großer zuckertest

Stolzemamii2009
Stolzemamii2009
14.07.2014 | 40 Antworten
Morgen muss ich den zuckertest machen
hab etwas angst schmerkt das zeug echt so ekelhaft??
Is von accu chek 300ml
und hat man da wirklich schon ctg?
Bin ja erst 25ssw.
wann bekomme ich dann das Ergebnis? ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

40 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich fand das "Zeug" immer nicht schlecht. Weiß nicht, warum das immer so dramatisiert wird. Schmeckt etwas süßlich, kippst du mit einem mal runter und fertig. 25. SSW machen eingie schon CTG, viele aber auch erst später. Ich hab die Ergebnisse vom großen Test immer gleich bekommen, aber mittlerweile ist das glaub ich ein neues Verfahren, wegen neuen Vorschriften und man bekommt es ein paar Tage später, da bin ich mir aber nicht sicher, da ich diesmal nur den kleinen gemacht habe.
Zypta
Zypta | 14.07.2014
2 Antwort
wieso musst du denn den großen machen? hatte heute den zuckertest, aber den kleinen. das zeug is schon eklig, aber auf ex gehts schon. is halt pures zuckerwasser. ich bin seit der 22. woche schon am ctg inklusive herztöne, sei aber extrem früh gewesen. wann das ergebnis da is, weiß ich nicht, das warte ich jetzt auch ab
quiteeasy
quiteeasy | 14.07.2014
3 Antwort
@Zypta meine ärztin hat gesagt, dass man mittlerweile in der 25. woche einen vortest macht . das sind 30 ml zuckerwasser, stunde warten, blut abnehmen, fertig. vorteil an dem test ist, dass man dafür nicht nüchtern sein muss. d.h. man kann vorher ganz normal frühstücken und trinken und nur diese eine stunde darf man nix zu sich nehmen. dazu is die brühe auch wesentlich weniger als beim großen test. und erst wenn beim vortest was rauskommen sollte, muss man den großen machen. deswegen wundert es mich, dass stolzemami gleich zum großen test soll
quiteeasy
quiteeasy | 14.07.2014
4 Antwort
Meinte die ärztin die leg ihn mir ans herz naja vielleicht weil der teurer is oder die haben was auffälliges gefunden und nix gesagt
Stolzemamii2009
Stolzemamii2009 | 14.07.2014
5 Antwort
@quiteeasy: Genau, mittlerweile ist es wieder so, dass jede SS das Anrecht auf den kleinen Test hat. Ich musste bisher in allen SS den Großen machen, da ich vorbelastet bin durch nahe Verwandte. Meine jetzige FA meinte diesmal, dass das kein Grund mehr ist und deswegen musste ich diesmal nur den kleinen machen. Fand es auch super, dass ich diesmal nicht ohne Essen dahin musste. @Stolzemamii2009: An sich darf sie den nicht einfach so mit dir machen, da er ohne trifftigen Grund nicht übernommen wird von der KK. Aber sie wird dann vermutlich irgendeinen Grund hinein schreiben. Sehe aber den Sinn nicht, wenn es an sich keinen Grund bei dir gibt. Gerade auch, weil da gern einer SS der Kreislauf flöten geht, wenn sie fast den ganzen Vormittag und seit dem Abend davor nichts mehr gegessen hat. Hoffe du kommst gut durch den Test.
Zypta
Zypta | 14.07.2014
6 Antwort
@Zypta aber gleich den großen machen is doch sinnfrei. den macht man ja nur, wenn der kleine einen befund hat. ist ja genauso, wie wenn ich antibiotika einschmeiß, weil ich denke, ich hab ne lungenentzündung, aber noch garnicht beim arzt war ...
quiteeasy
quiteeasy | 14.07.2014
7 Antwort
Ich soll auch den großen machen, weil's mittlerweile in die Vorsorge aufgenommen ist und von der KK bezahlt wird. Ich werde ihn aber nicht machen, da man diese Masse an Zucker so nie zu sich nehmen würde und ich es nicht für ausgeschlossen halte, dass damit eine Bauchspeicheldrüse die vielleicht ein Fiat-Motor ist und kein Mercedes ist in Mitleidenschaft gezogen wird und das sogar Probleme auslösen kann. Ich gehöre allerdings auch in keiner Weise zur Risikogruppe und vor einem Jahr hätte man den Test bei mir auch gar nicht gemacht. Nur jetzt weil's halt nu zur Vorsorge gehört.
Pusteblume201
Pusteblume201 | 14.07.2014
8 Antwort
Und das mit dem so lang nicht Essen usw finde ich auch nicht so das Wahre in einer SS ...
Pusteblume201
Pusteblume201 | 14.07.2014
9 Antwort
@Pusteblume201 wie gesagt, ich finds auch total doof. frag doch nochmal, warum du gleich den großen machen musst. das wird sie ja begründen können ...
quiteeasy
quiteeasy | 14.07.2014
10 Antwort
@quiteeasy: Kann dir da nur zustimmen. Fand es damals schon immer übertrieben und es war jedes mal ätzend so lange nichts zu essen. Hatte ja nie Hinweise auf eine SS-Diabetes.
Zypta
Zypta | 14.07.2014
11 Antwort
@Zypta ich denke, das es wirklich nur ums geld geht dabei. meine ärztin fand den vortest schon überflüssig, muss es aber machen. in der ss gibt man soviel blut, das würden die doch auch so feststellen oder? wie is es mit einer ss-diabetes? da hat man doch bestimmt auch beschwerden oder?
quiteeasy
quiteeasy | 14.07.2014
12 Antwort
Ich finde diesen kleinen Test etwas sinnlos. Zeug trinken und dann Blut nehmen? Und mit was wird der Wert verglichen? Und noch dazu nicht nüchtern? Da futtert Eine kurz vorher ne riesen Schüssel Kornflakes und nen Nutella Brötchen und dann ist der Wert natürlich hoch. Da hat man doch keinen verlässlichen Test. Wenn dann ordentlich: also nüchtern Blut Wert und dann nach dem Trinken.
Junibaby
Junibaby | 14.07.2014
13 Antwort
@quiteeasy: Nein, so einfach über die Blutabnahme würden sie das nicht feststellen können. Meist hat man bei einer SS-Diabetes beschwerden, aber nicht immer. Typisch wäre z. B. starke Gewichtszunahme obwohl man sich gesund, ausgewogen ernährt. Auch zuviel Fruchtwasser oder zu hohes Gewicht beim Kind kann dafür sprechen. Es gibt noch mehr Aspekte, die hab ich jetzt aber nicht im Kopf. @Junibaby: Es wird jeder SS vorher gesagt, dass sie nur eine Kleinigkeit essen soll und eben nichts sonderlich süßes oder ähnliches damit man einen möglichst neutralen Wert hat. Aber natürlich ist der große Test aussagekräftiger.
Zypta
Zypta | 14.07.2014
14 Antwort
Achso, man nimmt den ersten Wert vor dem trinken und dann eine Stunde danach, damit wird verglichen.
Zypta
Zypta | 14.07.2014
15 Antwort
@Zypta ne, da muss ich ein veto einlegen. ich habe bei der terminvereinbarung extra noch gefragt, ob ich nüchtern sein muss, dann meinte meine ärzting: "ne, ganz normal frühstücken" vor dem test wurde kein wert genommen. deswegen muss ich junibaby da schon irgendwo recht geben, aber wenn man keinerlei anzeichen hat, find ich, muss so ein test nicht sein ...
quiteeasy
quiteeasy | 14.07.2014
16 Antwort
Sie haben nur einen Wert genommen? Hmm, bei mir waren es zwei. Eben vor dem trinken und eine Stunde danach und ich sollte nur eine Kleingkeit und nicht zu süß essen. Aber mit nur einem Wert ist er wahrlich noch sinnfreier. Oh man, mit was man alles Geld machen kann, aber für wirklich wichtige Dinge fehlt es dann nur all zu oft. :-/
Zypta
Zypta | 14.07.2014
17 Antwort
@Zypta jep, ich bin angekommen, dann kam die ärztin mit einem grinsen im gesicht, dass sie mir jetzt was ganz leckeres zum trinken bringt, hat mir den becher mit dem zuckerwasser gegeben, das hab ich auf ex gekippt, dann war ich am ctg, danach im wartezimmer, bis die stunde um war und dann wurde blut genommen. am anfang der ss hatte ich ja eine zellveränderung am muttermund, davon hat sie heut auch nochmal nen abstrich genommen - fand ich auch etwas seltsam, weil ich mir nicht sicher bin, ob das so risikofrei is, in der 25. woche noch am muttermund rumzufummeln. und unabhängig davon hab ich seit ner halben stunde richtige schmerzen auf der rechten bauchseite. aber durchgehend. was kann das sein?
quiteeasy
quiteeasy | 14.07.2014
18 Antwort
@Stolzemamii2009 sorry, das ich für meine frage gerade deinen thread ausgeliehen habe, aber deswegen wollt ich jetzt grad keinen neuen anfangen
quiteeasy
quiteeasy | 14.07.2014
19 Antwort
Wie das mit den Abstrichen ist, weiß ich leider nicht, wenn da etwas auffällig war. Aber ansonsten ist jegliches "rummachen" am MUMU an sich in der SS zu vermeiden, wenn es denn geht. Kann natürlich sein, dass es um diese Zeit nochmal gemacht werden sollte, hmm. Das mit den Schmerzen klingt nicht gut, wie stark sind sie genau und wo genau. Könnten es die Mutterbänder sein oder schmerzt es ganz anders? Hast du dich mal hin gelegt oder deine Position immer wieder verändert, ob das evtl. hilft?
Zypta
Zypta | 14.07.2014
20 Antwort
@Zypta das is eigentlich direkt rechts vom bauchnabel und zieht bis zum hüftknochen runter. ne, mutterbänder haben sich anders angefühlt. ganz komisch, die schmerzen hatte ich noch nie. habs mit sitzen, liegen stehen versucht, hilft grad alles nix. wieso muss sowas auch immer abends oder am we kommen?
quiteeasy
quiteeasy | 14.07.2014

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Wie lange dauert der Zuckertest?
28.04.2013 | 15 Antworten
zuckertest
29.01.2013 | 17 Antworten
zuckertest zu hoch!
24.11.2011 | 5 Antworten
wichtige Frage
11.07.2011 | 9 Antworten
Zuckertest in der Schwangerschaft
18.05.2011 | 4 Antworten
Zuckertest in der SS!
09.09.2010 | 5 Antworten
Zuckertest in der ssw
12.08.2010 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading