⎯ Wir lieben Familie ⎯

Frage an alle zum Babybauch

sunnyfelix
sunnyfelix
29.06.2014 | 16 Antworten
Hallo Liebe Mamis und werdende Mamis :)

Ist es bei euch auch so ?
Seit ihr genervt das jeder euren bauch anfassen mag und man wie doof da steht und es nicht will und man sich unwohl fühlt ?

Ich mag es gar nicht
Will schon nicht mehr in die Schule weil alle doof klotzen und mein bauch anfassen wollen.
Manchmal denke ich das ich hingehen soll und Fragen soll ob sie noch nie eine schwangere gesehen haben und ob sie ein passbild von mir haben wollen.

Was sagt ihr dazu mögt ihr euren bauch ?
Wie kommt ihr damit zurecht ?
Ich habe noch 8 Wochen mit dem Babybauch und ich will mich nicht mehr zeigen :(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
mir hat niemand an den bauch gefasst und keiner hat doof geschaut. ich war zu dem zeitpunkt aber auch nichtmehr in der schule. mein erstes kind kam mit 27. das zweite mit 30 und das dritte mit 33. vielleicht solltest du einfach beim anfassversuch etwas zurücktreten und sagen, dass du das nicht magst ;) steht für dich ein, bald musst du das für zwei tun. geniesse die letzten 8 wochen. wenns baby da ist, wird sich dein ganzes leben verändern. alles gute für eine komplikationslose geburt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2014
2 Antwort
Ich habe mal eine lustige Parodie gesehen. Da würde eine Schwangere auch von einer Frau so typisch am Bauch angefasst und sie hat dann als Retoure ihre Brüste angetascht. Fand das ein sehr passendes Beispiel . leider denken viele Leute, der Bauch einer schwangeren ist für alle da. Tut mir leid, dass du da so drunter leidest. Es ist dein Bauch und du kannst ruhig sagen, dass du das nicht nicht willst. Das muss man den Leuten leider oft extra sagen.
Tine2904
Tine2904 | 29.06.2014
3 Antwort
@amysmom Vielen lieben dank :) Das sag ich auch aber die kümmern sich nicht drum was ich sage :/ Leider kann ich die letzten Wochen nicht genießen wegen schmerzen :/
sunnyfelix
sunnyfelix | 29.06.2014
4 Antwort
Bei meiner ersten ss hat mir auch jeder ohne zu fragen an den Bauch gefast . Für die nächste ss werde ich mir das hier bestellen . Ich wünsch dir alle gute für den rest deiner ss . http://www.amazon.de/Trend-Mama-Umstandsmode-Spring-Streichelzoo/dp/B00BNVMBZM/ref=sr_1_2/277-1779376-6157136?ie=UTF8&qid=1404109621&sr=8-2&keywords=mein+bauch+ist+kein+streichelzoo
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.06.2014
5 Antwort
ich hab meinen bauch geliebt und hatte da absolut keine Probleme mit . mir hat aber auch nich hinz und kunz an den bauch fassen wollen . aber ich bin auch nich mehr zu schule gegangen als ich schwanger war..da wärs wohl auch so gewesen, dass mich alle hätten antatschen wollen . ein einziges mal hat mir ein fast fremder an den bauch gefasst..ich fand die Situation aber sehr lustig und musste lachen da war ich mit meinem mann unterwegs bilder vom großen volleyballturnier machen und der Organisator, den mein mann schon lange kennt , hat sich so gefreut für uns und wollte unbedingt mal den bauch anfassen und fragte anstatt mich, meinen mann, ob er mal anfassen darf . ich fand das irgendwie so süß in dem Moment, musste lachen und nahm dem das überhaupt nich übel..der war total fasziniert davon und hat sich total gefreut
gina87
gina87 | 30.06.2014
6 Antwort
Am schlimmsten ist es, wenn FREMDE das versuchen. Oder Nachbar, mit denen man sonst kaum ein Wort spricht. Finde ich furchtbar. Sag Lassen Sie das. Oder fass zurück an und frag Gefällt ihnen das etwa? Mach dich drauf gefasst, dass solche Leute auch dein Baby begrabschen werden. Ich hab emal eine "Dame" zurechtgewiesen, die mein Kind im Gesicht befingert hat da bin ich voll abgedreht. Meine Mutter Konnte nicht verstehen, dass ich sowas nicht einreißen lasse. Muss man sich nur fragen: Was lernt ein Baby davon, wenn fremde Leute es betatschen dürfen und Mama macht nichts dagegen? Halt deinen Bauch fest, Sunny, lass dich nicht ungefragt befühlen. Rufe laut "Unverschämtheit" oder "Finger weg" oder sowas. toitoitoi
sommergarten
sommergarten | 30.06.2014
7 Antwort
da hatte ich echt glück..bis auf das eine mal, was ich ja auch noch recht lustig fand, kam sowas nie vor . und auch als püppi dann da war, hat sie nie jemand ungefragt angefasst . mal in Kinderwagen reingeschaut ja, aber angefasst hat sie einer . auch nich die älteren omis aus unserem damaligen aufgang, wo ichs bald eher vermutet hätte . alle haben sich zurückgehalten..selbst die Familie..da tatschte keiner ständig am Kind rum .
gina87
gina87 | 30.06.2014
8 Antwort
Hmm okay. Davor hab ich auch schiss wenn mein Kind im August auf die Welt kommt. Oder viel schlimmer wenn dann die Mütter sagen dies machst du falsch und das.. und nehmen sozusagen dir das eigene Kind weg, obwohl man das erst lernen muss und Erfahrungen sammeln muss .
sunnyfelix
sunnyfelix | 30.06.2014
9 Antwort
Warum erklärst du den Leuten nicht freundlich, dass du das nicht so gern hast? Bist du eine Marionette und hast du keinen Mund zum Sprechen? Ich lese immer wieder von Schwangeren, die sich darüber echauffieren, dass Leute ihren Bauch ungefragt anfassen. Warum sagt ihr nichts? Ich finde das unbegreiflich. Wenn ihr euren Mund nicht aufkriegt, wenn andere Leute und gar Fremde euren Bauch anfassen, dann denkt mal darüber nach, welches Problem ihr mit dem Thema "Grenzüberschreitung" habt und wo das in eurem Leben sonst noch stattfindet, dass Leute eure persönlichen Grenzen überschreiten. Mir hat das nie was ausgemacht, wenn Freunde und Familie an meinen Bauch gefasst haben, auch wenn sie das selten und kaum ohne zu fragen gemacht haben. Ein Fremder hat das nie bei mir versucht, warum auch? Wenn das bei euch ständig Leute ungefragt tun und ihr euch hier bei mamiweb beschwert, statt in der Situation eure Grenzen klarzumachen, dann hat das was mit euch zu tun und ihr solltet da mal drüber nachdenken. Davon aber mal ganz abgesehen: Wenn Freunde und Bekannte euren Bauch anfassen wollen, hängt das damit zu tun, dass sie einfach fasziniert davon sind und es wundervoll finden, dass da ein kleiner Mensch heran wächst. Keiner will euch bewusst schaden oder Grenzen übertreten. Sie sind nur alle begeistert und wollen daran teilhaben. Mich persönlich hat so eine Geste nie gestört, weil ich immer gemerkt habe, dass es von Herzen kam. Wenn ihr es aber partout nicht mögt, dann verurteilt diese Leute nicht, dass sie euch nicht hinter die Stirn gucken können, sondern erinnert sie doch freundlich daran, dass ihr es nicht so gerne habt. Jeder wird dafür Verständnis haben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.06.2014
10 Antwort
@Maulende-Myrthe Fals du unten weiter gelesen hast ich mach mein Mund auf die kümmern sich nicht drum ! Und wenn ich dann pampig werde, obwohl ich es höflich 5 mal gesagt habe jedes mal aufs Neue und selbst der Klasse es erklärt habe das ich es nicht mag . Wollen se nix mit mir zu tun haben weil ich nur rum zicke oder nörgeln tue !! Ich mach mein Mund auf sonst hätte ich keine zwei Mitteilungen bekommen von einem Lehrer nur weil ich meine Meinung dazu gesagt habe !! Bin doch nicht blöd Ich mag mich halt nicht in der Schwangerschaft ich hasse mich dafür! Aber mein beby liebe ich über alles!! Ich komme mit der Schwangerschaft nicht klar und bin froh das es in 53 Tagen rum ist !!
sunnyfelix
sunnyfelix | 30.06.2014
11 Antwort
@sunnyfelix Ich konnte nicht wissen, dass du noch ein Kind bist und offenbar auch nur von Kindern umgeben. Ich dachte, ich rede mit einem Erwachsenen und hätte es anders erklärt mit dem Wissen, wie jung du noch sein musst. Ich glaube nicht, dass es so war, wie du sagst. Ich kenne solche Schüler, die völlig ungerechtfertigt von einem Lehrer eine Mitteilung bekommen, obwohl sie überhaupt nichts gemacht haben, sondern nur freundlich ihre Meinung vertreten haben. Und wenn du keine Freunde mehr hast, weil du nicht willst, dass jemand deinen Bauch anfasst, dann hattest du vorher auch nie welche oder du benimmst dich verdammt schwierig, dass sie dir alle den Rücken zuwenden. Aber ich weiß, dass ich mit sowas nicht zu einem Jugendlichen durchdringe. Für viele Jugendliche sind immer die anderen Schuld am eigenen Leid und sie selber sind unschuldige Opfer und wissen gar nicht, wieso einem so viel Mist widerfährt. Wenn du dich für die Schwangerschaft hasst . Aber aus der Ferne kann ich das nicht und rede jetzt für deinen Geschmack vielleicht zu deutliche Worte. Ich weiß nur, dass du dich ein bisschen aufführst wie ein Kind, das du ja offenbar auch bist, und dass niemand anderes außer dir die Verantwortung dafür trägt, was dir gerade passiert. Niemand anderes! Je früher du das erkennst, desto schneller wirst du in deinem Leben glücklich werden. Und das ist kein Vorwurf, das ist ein Fakt. Du bist nicht alleine mit solchen Problemen. Aber du wirst sie nicht lösen, indem du anderen die Schuld gibst. Sie tragen sie nicht, auch wenn du das gerne so hättest. Ich wünsche dir alles Gute auf deinem weiteren Weg und ich hoffe von Herzen, dass du einen Weg findest, mit dieser Schwangerschaft, mit deinem Selbsthass und mit deinen Mitmenschen umzugehen. :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.06.2014
12 Antwort
@Maulende-Myrthe xD ich find es schön wie Menschen andere Menschen beleidigen :) Wenn man den Menschen nicht kennt sollte man seine Kommentare sparen
sunnyfelix
sunnyfelix | 30.06.2014
13 Antwort
@Maulende-Myrthe Man sollte nie einen Menschen verurteilen wenn man ihn nicht kennt, denn man weiß nie was sich dahinter verbirgt !
sunnyfelix
sunnyfelix | 30.06.2014
14 Antwort
@sunnyfelix Ich habe niemanden verurteilt. Das verstehst du nur so, weil du dich angegriffen fühlst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.06.2014
15 Antwort
@sunnyfelix Und dass du es so siehst, dass ich dich beleidige, statt dir zu helfen, eine andere Sichtweise einzunehmen, bestätigt nur das, was ich schon gesagt habe . Alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.06.2014
16 Antwort
Hhmm also ich lese jetzt auch keine Beleidigungen von Maulende-Myrthe. Ganz im gegenteil sie sagt dir ganz klar was sie davon hält! Ich weis jetzt nicht wie alt Du bist, aber ich kenne 2 in meinem Bekanntenkreis die früh Mama geworden sind und sie haben ihren Bauch und ihr Kind geliebt. In meiner Ausbildung zu Krankenschwester wiederrum habe ich werdende Mamas erlebt die ihren körper, ihren Bauch gehasst haben und meinten mein Kind liebe ich und nach der Geburt kam dan die ablehnung zum Kind. Sollte das bei Dir auftreten suche dir danach hilfe. Zum Antatschen des Bauches. Ich hab mal die Hand eines Fremden genommen der mir an den Bauch getatscht hatte und griff ihm ebenfalls an den Bauch und fragte Ihn und finden sie das auch so toll, ich nämlich nicht. Such dir jemanden zu Reden und rede in Ruhe ne zicke die unfreundlich auch lehrern gegenüber kann keiner leiden. Lg
Babyschildi
Babyschildi | 30.06.2014

ERFAHRE MEHR:

kein richtiger Babybauch im 6. Monat?
08.01.2015 | 14 Antworten
Babybauch-Wachstumsschub -wann wieder?
07.07.2011 | 9 Antworten
zu kleiner babybauch?
21.04.2010 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x