Test auf streptokokken?

KipflmitHerz
KipflmitHerz
26.06.2014 | 11 Antworten
Hallo ich war Montag beim Arzt zur untersuchung (34 ssw) und im Labor wurde mir ein Flyer über ein GBS-screening in die Hand gedrückt und gesagt ich soll bis zum nächsten Termin überlegen ob ich das machen will oder nicht... Ich hab jetzt oft gehört dass ich das eigentlich nicht brauche und es sinnlos ist... Was meint ihr? Habt ihr das machen lassen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Also ich bin pos. Muss vorjeder geburt antibiotika nehmen bei mir hat der test sich also gelohnt. Wenn man es nicht weiß und pos. Ist kann das baby nach dwr geburt krank werden.
jdk3
jdk3 | 26.06.2014
10 Antwort
@Nalape 50 Euro - WTF? Vielleicht haben sie bei mir die 0 vergessen :-/
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.06.2014
9 Antwort
@Nalape Der Unterschied ist wirklich gewaltig. Unglaublich.
Kristina1988
Kristina1988 | 26.06.2014
8 Antwort
@Kristina1988 Ich war gerade schon überrascht als ich den Preisunterschied hier gelesen habe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.06.2014
7 Antwort
@Nalape Was? 50 Euro? Boah, krass!!!
Kristina1988
Kristina1988 | 26.06.2014
6 Antwort
Hatte es auch machen lassen aber ich musste 50 Euro dafür bezahlen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.06.2014
5 Antwort
ich würde es defintiv machen lassen. mein test war sogar positiv. ich finde den test wichtig, er kostet nicht die welt. mach ihn ruhig, wenn du dein kind natürlich gebären willst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.06.2014
4 Antwort
Ich habe den Test auch machen lassen. Meine Frauenärztin meinte ich muss mit 15 Euro rechnen. Jetzt habe ich eine Rechnung vom Labor bekommen - Wahnsinnige 5 Euro. Hatte mich bewusst entschieden das testen zu lassen, da ich das gehört habe was Zenit bereits schrieb - Es ist gar nicht mal so selten und kann eben bei der Geburt aufs Kind übertragen werden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.06.2014
3 Antwort
Ich habe es machen lassen und musste, glaube ich, irgendwas im Bereich von 20 EUR zahlen. Muss dazu sagen, dass es meine erste Schwangerschaft war und ich echt alles habe testen lassen. Am Ende hatten wir bestimmt so 300 EUR zusammen. 200 EUR waren für die Feindiagnostik. Beim nächsten Kind, werde ich das alles nicht mehr machen. Ich habe mich viel zu sehr verrückt gemacht.
Kristina1988
Kristina1988 | 26.06.2014
2 Antwort
Achja, und es ist mit 20-30% sehr häufig, dass Frauen Streptokokken haben, also jetzt nichts seltenes...
Zenit
Zenit | 26.06.2014
1 Antwort
Ich hab meine Hebi gefragt, und sie meinte, dass das mal tatsächlich ein sinnvoller Test ist. Da wird ein Abstrich aus der Scheide gemacht und wenn du Streptokokken hast, kannst du die während der Geburt Wenn du weißt dass du Streptokokken hast, kann vorbeugend AB gegeben werden. Ich bin in der 35. SSW und werde den Test nächste Woche machen lassen. Die 20 Euro sinds mir dann doch wert, dass die Kleine ihr Leben nicht direkt mit ner Infektion anfängt...
Zenit
Zenit | 26.06.2014

ERFAHRE MEHR:

Streptokokken am Po..
03.10.2016 | 2 Antworten
Streptokokken B Abstrich
22.05.2014 | 21 Antworten
Streptokokken Impfung
15.08.2013 | 5 Antworten
Frage zu Streptokokken
07.03.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading