Erfahrung mit Feindiagnostik ?

Tiinee
Tiinee
04.06.2014 | 24 Antworten
Hi ihr Lieben,

Morgen ist es soweit, ich habe endlich meinen Termin bei der Feindiagnostik und werde hoffentlich auch erfahren was es wird? Meine Frage: Was is wenn der Arzt es nich sehen kann weil das Baby ungünstig liegt ? Schickt er mich dann wieder los oder kann ich dadrauf bestehen nich eher zu gehen bis ich das Geschlecht weiß?? Ist meine 1. ssw daher entschuldige ich mich wenn diese Frage etwas komisch rüber kommt! Für Antworten wäre ich euch sehr dankbar :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

24 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Wer besteht denn schon krampfhaft darauf das Geschlecht zu erfahren? Hab ich noch nie gehört. Es gibt viele die das Geschlecht bis zur Geburt gar nicht wissen. Wie willst du das denn machen, wenn das Ungeborene falsch liegt? Tagelang beim Arzt warten bis es eventuell richtig liegt? Wenn er es nicht erkennen kann gehst du heim, vielleicht erkennt der Frauenarzt es beim nächsten Termin-oder auch nicht. Die Ärzte legen sich nicht zu 100 Prozent fest was das Geschlecht betrifft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2014
2 Antwort
Entschuldige mal bitte ... man kann das auch freundlicher formulieren!!! Und wenn ich 300 Euro für die Feindiagnostik zahle dann interessiert mich schon was es wird! Wie ich schon geschrieben habe ist es meine erste ssw daher habe ich keinerlei Erfahrung damit! Auf solche Antworten kann ich gerne verzichten!!!
Tiinee
Tiinee | 04.06.2014
3 Antwort
300 euro sind aber viel! WAHNSINN. Bei der Feindiagnostik Oder am beste es liegt schon präsentierbereit (: Viel Spaß
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2014
4 Antwort
Ja das leider echt ne menge Geld ... ich hoffe noch irgendwie drum rum zu komm.. das die Krankenkasse es vielleicht übernimmt! Danke "Leucanthemum" so eine Antwort wollte ich hören.. ;-) Dankeschön bin schon total hibbelig und werd die nacht bestimmt nich so gut schlafen.. :)
Tiinee
Tiinee | 04.06.2014
5 Antwort
@Tiinee du zahlst die 300 Euro um zu wissen, ob das Ungeborene kerngesund ist oder ob ihm etwas fehlt-und nicht Geschlechter-Raten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2014
6 Antwort
Ich musste meinen damals nicht bezahlen müssen. Es kommt immer drauf an was die Ärztin auf die Überweisung schreibt. Aber vorrangig zahlst du das Geld ja nicht um das Geschlecht zu erfahren sondern um gesundheitliche Aspekte zu untersuchen, dass man dabei dann erfährt was es wird ist dann ein toller Nebeneffekt. Ich habe es damals nicht erfahren. Habe aber auch nicht bei diesem Termin nach gefragt. Um die 22. Woche sagte meine Ärztin was es wird bzw bestätigte ihre Aussage von der 17. Woche. Drücke dir jedenfalls die Daumen dass der oder die kleine zeigt was es wird.
Jacky220789
Jacky220789 | 04.06.2014
7 Antwort
o wow 300 euro ist echt viel geld ... ich habe nichts dafür zahlen müssen ... aber wie es die anderen schon gesagt haben, du gehst dahin um zu erfahren ob alles in ordnung mit deinem baby ist! meine Frauenärztin hat es schon eher feststellen können und der Arzt hat es dann nur noch bestätig bei der Feindiagnostik ... wünsche dir aufjedenfall viel Glück ...
tamara25
tamara25 | 04.06.2014
8 Antwort
also Manche sind echte Abzocker. 300 Euro ist Wahnsinn! das würde ich nicht bezahlen zumal bei meinem FA jede Schwangere eine Überweisung zur FD bekommt. gehört bei uns einfach dazu. zum Glück. ich drück dir die Daumen das sich das Geld lohnt
Junibaby
Junibaby | 04.06.2014
9 Antwort
Wir haben 200 EUR bezahlt. Habe auch keine Überweisung bekommen, da bei mir alles gut war. Wir wollten es trotzdem machen. Also selber zahlen. Habs dieses Jahr aber auch bei der Steuer angesetzt und es wurde angenommen ;-) Die Ärztin meinte damals zu mir, dass sie bis jetzt immer das Geschlecht rausfinden konnte :) Eine Frau war vor mir da und musste eine Runde spazieren gehen, damit das Kind sich vllt anders legt und man dann doch das Geschlecht sehen kann :)
Kristina1988
Kristina1988 | 04.06.2014
10 Antwort
Ich bin ja aus Mecklenburg Vorpommern und wenn ich richtig informiert bin, sind wir das einzige Bundesland, in welchem die Feindiagnostik zur Standarduntersuchung gehört und kostenfrei ist. Bei uns wird so lange geschaut, bis alles genau bestimmt werden kann. Also Organfunktionalitäten & Co und dazu gehört auch die Geschlechterbestimmung. Du kannst davon ausgehen, dass der Arzt Dich erst gehen lässt, wenn er alles angeschaut hat. Ganz sicher wirst Du morgen das Geschlecht erfahren. Viel Spaß, das ist großes Kino :)
andrea251079
andrea251079 | 04.06.2014
11 Antwort
Musst mal bei der KK fragen ob die es übernehmen. ich bin bei der IKK Südwest und die haben 80 Prozent übernommen :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2014
12 Antwort
@HelenaundEric Nein sag nicht ?! Das weiß ich selber ... Aber danke nochmal für deine ausführliche Antwort!!!
Tiinee
Tiinee | 04.06.2014
13 Antwort
Leute, ich weiß das ich eine Feindiagnostik dafür da is um zu schauen ob mit dem baby alles in ordnung is.. man hat mich hier total falsch verstanden!! @andrea251079 Ich bin aus MV und mir wurde gleich zum anfang gesagt das man es selber zahlen muss.. ausser es passiert morgen noch ein wunder ;-) aber auch das werd ich irgendwie hinbekomm!!
Tiinee
Tiinee | 04.06.2014
14 Antwort
Hey. Ich hab ja schon ein bisschen Erfahrung mit Feindiagnose. Selbst wenn dein Krümelchen blöd liegt, dem hoch entwickelten US und dem erfahrenem Auge des Arztes entgeht es nicht ;) Ausser du bist jetzt arg früh dran. Vor der 16. Ssw kann man da noch nichts festes sagen
Zenit
Zenit | 04.06.2014
15 Antwort
Ich bin auch aus MV und ich musste auch nie für die Feindiagnostik zahlen.
Caro87
Caro87 | 04.06.2014
16 Antwort
ich war in der 22.ssw als die feindiagnostik gemacht wurde ... gehört bei meinem doc auch zur standarduntersuchung und so bekam ich lediglich ne Überweisung und musste nix dafür bezahlen..komm aus Brandenburg Landkreis Prignitz und habs damals in Ludwigslust machen lassen ... auch wenn wir hier auch n Krankenhaus haben, empfahl mir der doc es lieber in lwl machen zu lassen bekam auch schnell nen Termin ... das ganze dauerte rund 30min ... und ja, uns wurde auch das geschlechte bestätigt aber das war eher Nebeneffekt ... hauptsächlich wird nunmal geschaut, ob mit dem Kind alles soweit okay is, die Durchblutung stimmt, das Herzchen okay is, Fehlbildungen oder so da sind oder nich usw.. unabhängig davon das ich dafür nun nix bezahlen musste, hät man mich natürlich auch wieder heim geschickt, wenn man das Geschlecht nich gesehen hätte.. eben weils nu nebensächlich is bei der Untersuchung ... entweder man siehts, oder eben nich
gina87
gina87 | 05.06.2014
17 Antwort
also ich hab die fd auch bezahlt bekommen komme aus Nrw und mein Arzt sagte bei der ersten ss ist das immer umsonst habe keine Probleme in der ss mir wurde gesagt das bei der fd so lange untersucht wird bis der doc was sieht weil sie sonst nicht alles richtig bestimmen können und bis jetzt hat man es bei mir auch nur da gesehen den mein sohnemann zeigt bei der untersuchung den popo
blondehoelle
blondehoelle | 05.06.2014
18 Antwort
Es ist alles in ordnung ... und ich hab auch das Geschlecht sofort erkannt ;-) Es wird ein Junge ... hihi
Tiinee
Tiinee | 05.06.2014
19 Antwort
Supii :) alles Gute!
Kristina1988
Kristina1988 | 05.06.2014
20 Antwort
Dankeschön :)
Tiinee
Tiinee | 05.06.2014

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Feindiagnostik !
16.04.2015 | 20 Antworten
Feindiagnostik JA oder NEIN ?
13.03.2015 | 12 Antworten
Feindiagnostik wann?
09.09.2014 | 13 Antworten
Zu kleiner Kopf!
10.05.2012 | 7 Antworten
frage zur feindiagnostik
08.04.2012 | 6 Antworten
Feindiagnostik! 21 SSW Zwillinge
31.08.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading