⎯ Wir lieben Familie ⎯

Fiese Ungewissheit. Wer kann mir helfen?

Praline-N
Praline-N
13.01.2014 | 20 Antworten
Hallo Mädels,

erstmal: wunderschöne Homepage und tolle Seite!
Natürlich gleich angemeldet (nicht ganz ohne Hintergedanken)

Aber bevor ich mit meiner Frage an alle (werdenden) Mamis rausrücke, ein paar Fakten zu meiner Person: Ich bin 21 Jahre alt, habe einen ungleichmäßigen Zyklus und merke dennoch stets immer genau eine Woche vor meiner Mens, dass sie sich ankündigen. Doch nun bin ich so verunsichert und mache mir wahnsinnige Sorgen, da ich aufgrund vieler Anzeichen (morgendliche Übelkeit, dauerhaftes Ziepen und Ziehen im Unterleib, Kreislaufprobleme, Verdauungsstörungen, samtweiche und schmerzende Brüste und ein Gefühl als ob ich eine riesige, mit Luft gefüllte Blase vor mir rumschleppe) Bedenken habe schwanger zu sein. Hinzu kommt noch ein fürchterliches Völlegefühl. Ich kann kaum etwas essen ohne es gleich wieder in der Toilette verschwinden zu lassen.
Der erste Tag meiner letzten Mens war der 15.12. und GV hatte ich am letzten Tag, den 17.12. (Diesmal war es eine kurze aber trotzdem starke Periode)

Ich weiß das man trotz Periode schwanger werden kann aber kann das anhand der Daten wirklich funktioniert haben? Jedenfalls bilde ich mir keine der Anzeichen ein, denn sie sind immer und überall da.

Leider habe ich niemanden mit dem ich darüber sprechen kann und da mein Freund derzeit einen Auslandseinsatz hat, bin ich mit meinen Gedanken auch ziemlich einsam. Einen Test werde ich definitiv noch machen, aber vielleicht ist hier die ein oder andere so lieb und kann mir evtl. ein bisschen helfen.

Ganz liebe Grüße!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Da kann dir hier glaube ich keiner so genau helfen aber dir ein Ohr leihen und dir zuhören einigen von uns geht es genauso. Alle Beschwerdend die du aufzählst sind typische Anzeichen für eine Ss aber ob das so schnell geklappt haben soll oder du schon vorher schwanger warst kann dir nur ein Test und ein Arzt sagen .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.01.2014
2 Antwort
@LenaMarie06 Vielen Dank für deine lieben Worte. Vielleicht ist es genau das was ich im Moment brauche. Geht es dir denn genau so?
Praline-N
Praline-N | 13.01.2014
3 Antwort
Eine Vermutung anzustellen, wäre bestenfalls orakeln, da Du ja noch nicht überfällig bist. Bei einem Zyklus von 28 Tagen, wäre Deine nächste Mens erst heute. Bei längerem Zyklus, entsprechend in den nächsten Tagen. Der Eisprung findet im durchschnittlichen Zyklus, etwa 14 Tage vor der nächsten Mens statt. Da Du sagst, Du hast einen reelmäßigen, also wohl eher durchschnittlichen Zyklus, müsste Dein ES um Neujahr herum gewesen sein. Auch wenn Spermien einige Tage überlebensfähig bleiben, ist es mehr als unwahrscheinlich, dass sie, nach dem GV am 17.12., um Neujahr herum noch befruchtungsfähig in Dir herunturnten. So würde ich jetzt eher darauf tippen, dass die Symptome, die Du nennst, eher Vorboten der Mens sind. Allerdings verwundert mich gerade die Kürze Deiner letzten Mens. Drei Tage oder weniger, sind nicht unbedingt normal, würde ich sagen.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 13.01.2014
4 Antwort
@Moppelchen71 Danke für deine ausführliche Antwort. Ja, mir ist vorhin erst gedämmert, was wahrscheinlich der Fall ist: Die Mens davor hatte ich am 12.11. mit einer normalen Dauer von 5 - 6 Tagen . Fälschlicherweise verwechseln viele die Einnistungsblutung mit der normalen Mens. vielleicht gehöre ich ja dazu oder ich mache mich nun selbst wahnsinnig verrückt. Morgen wird auf jeden Fall ein Test gekauft. Aber du hast recht, ich habe mir letzten Monat keine Gedanken über diese kurze Dauer gemacht aber normal ist das wirklich nicht.. Wenn es eine Einnistungsblutung war erklärt das auch die Ss Symptome . Werde auf jeden Fall später berichten was rausgekommen ist!
Praline-N
Praline-N | 13.01.2014
5 Antwort
@Praline-N Ich klinke mich auch mal mit ein, ich würde nach deiner Geschichte gern wissen was beim Test heraus gekommen ist. Würde mich freuen wenn du uns berichtest! Uns wünsche dir alles Gute, egal wie das jetzt ausgeht.
Zenit
Zenit | 13.01.2014
6 Antwort
@Zenit Danke das ist so lieb. Habe heute einen in der Apotheke gekauft werde ihn aber wie nach Anweisung morgen mit dem Morgenurin machen. Das heißt noch einen Tag warten . Bin sehr aufgeregt und habe auch noch keine Ahnung wie ich reagieren werde. Jetzt erstmal ablenken! Liebe Grüße
Praline-N
Praline-N | 13.01.2014
7 Antwort
@Praline-N Dann viel Erfolg morgen ;) Aber ich denke eher dass er negativ anzeigen wird, 2 Tage Periode sind zwar wenig, aber du hast geschireben dass sie Trotzdem stark war, eine Einnistungsblutung ist nur leicht .
Zenit
Zenit | 13.01.2014
8 Antwort
Gerade eben den Test gemacht . positiv! Oh man bin komplett durcheinander . ich verstehe nicht wie das funktionieren konnte Irgendwo habe ich einen Denkfehler . Jetzt erstmal schauen dass ich einen Termin beim FA bekomme. Wow . muss das erstmal den Tag über sacken lassen .
Praline-N
Praline-N | 14.01.2014
9 Antwort
@Praline-N Puh. Ja das sind ja mal Nachrichten! Als erstes: mach dich nicht verrückt! Ich weiß dass dein Kopf grad heiß läuft mit ner Menge Szenarien und Ängsten und finanziellen Sorgen. Das ist normal, aber fahr es dir und Krümel Zuliebe auf ein Minimum zurück. Gönn dir Ruhe und mach irgendwas was dich entspannt. Auch ungeplante "Unfälle" werden groß, und finanziell gibt es sehr viele Möglichkeiten, wie man dich und das Kleine unterstützen kann, also mach dir deswegen erstmal keine Sorgen. Das Einzige was jetzt außer dem FA Termin noch wichtig wäre: es deinem Freund zu sagen. Ich weiß nciht wann ihr die Möglichkeit dazu habt, miteinander zu sprechen, aber besser so früh wie möglich. Auch er wird Zeit brauchen, um sich an den Gedanken zu gewöhnen. Ich wünsch dir alles Gute, versuch dich heute ein bisschen abzulenken und irgendwas schönes für dich zu machen, du wirst in der nächsten Zeit noch oft genug drüber nachdenken! Und wenn du Fragen zum Thema Schwangerschaft und so hast sind die Mädels aus dem Forum gern bereit zu helfen! Würde mich auch so freuen weiter von dir zu hören!
Zenit
Zenit | 14.01.2014
10 Antwort
Herzlichen Glückwunsch ich wünsch dir ne schöne Kugel Zeit
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.01.2014
11 Antwort
@Zenit Da bin ich ja auch mal gespannt, was der FA auf dem US sieht. Bei meiner Enkelin war meine Tochter auch etwas durch den Wind, konnte sich nicht wirklich an ihre letzte Mens erinnern und glaubte, ein paar Wochen überfällig zu sein. 2 Stunden später, beim FA, bewunderte ich das so moderne US-Gerät. Wie groß es doch so einen unerwarteten Winzling anzeigte . Die FÄ schaute mich lachend an und meinte nur "Nö, das ist noch mein altes US. Ihr Enkelchen ist nur bereits etwas groß, um da im Ganzen drauf zu passen. Ich schätze mal, 18. SSW." BUMMS! Da lag dat Muttchen dann im Untersuchungszimmer und musste sich, gegen die Ohnmacht kämpfend, erst einmal darüber bewusst werden, mit 38 Jahren bereits Omma zu sein.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 14.01.2014
12 Antwort
@Moppelchen71 18.SSW? Puh, das is ja verrückt. Da hat man nix von außen gesehen? Und deine Tochter auch nix geahnt? Gut ne Freundin von mir hats auch erst im 5. Monat mitbekommen, also das scheint öfters zu passieren, aber trotzdem ists irgendwie unglaublich :D Ich war in der 18. SSW mit Leon schon so deutlich schwanger, dass mich die Leute auf der Straße schon drauf angesprochen haben, was es denn wird und wanns kommt .
Zenit
Zenit | 14.01.2014
13 Antwort
@Moppelchen71 Ehrlich gesagt wäre ich auch gern jung Oma, weil dann hast du noch WIRKLICH was von deinen Enkeln und kannst viel mit ihnen machen und sie aufwachsen sehen. Wenn man erst mit 60 oder so Oma wird ists schon viel schwieriger was mit den Enkeln zu machen. Also auch wenn man ja meist nicht unbedingt stolz drauf ist, so "jung" Oma zu werden, irgendwie hats doch schon seine Vorteile und ein bisschen beneidenswert find ich das auch :)
Zenit
Zenit | 14.01.2014
14 Antwort
@Zenit Sie war halt runder. Aber da sie in der Pubertät eh immer wieder mal dicker und mal dünner war, fiel mir das nicht auf. Muss aber dazu sagen, sie wurde mit 16 schwanger. Da hat sie wahrscheinlich noch gar nicht so sehr über Symptome nachgedacht und, wie Teenager es gern tun, beim Verdacht den Kopf in den Sand gesteckt. Witzigerweise, war in dem Moment, als wir von ihrer SS erfuhren, mein eigener KW, den ich über 2 Jahre hatte, ohne wieder schwanger zu werden, schlagartig weg. "Nun wirst Du Oma, da ist vorbei mit selbst Kinder kriegen." dachte ich und hielt genau 4 Wochen meinen eigenen SS-Test positiv in der Hand. Meine zweitjüngste Tochter
Moppelchen71
Moppelchen71 | 14.01.2014
15 Antwort
So.. zwar immernoch durch den Wind, aber der erste Schreck ist verdaut. Erstmal vielen lieben Dank für die süßen Worte Zenit! ! Habe mir alles durch den Kopf gehen lassen.. Kann man mal sehen was trotz Verhütung passieren kann . Wenn mich mein Unterleib nicht permanent daran erinnern würde, könnte ich es immernoch nicht glauben. Da ein Abbruch für mich absolut nicht in Frage käme, weiß ich genau was ich will und ganz ehrlich: Freuen tu ich mich schon sehr . So still und heimlich . Da das meine erste Schwangerschaft ist, frage ich mich ob es wirklich normal ist, dass ich diesen Druck echt DAUERHAFT habe . ist ehrlich unangenehm und stellenweise auch schmerzhaft! Das selbe mit diesem extremen Völlegefühl . Als ob ich den kompletten Kühlschrank einmal quer durch alleine geplündert hätte. Mach ich mir umsonst Sorgen? Und wann hört das wieder auf? : (
Praline-N
Praline-N | 14.01.2014
16 Antwort
Achso, ganz vergessen: Was haltet ihr von Ss-Tests mit "Zeitangabe"? Sind die zuverlässig und kann ich den zusätzlich bis zum Fa-Termin machen? *ganz hibbelig*
Praline-N
Praline-N | 14.01.2014
17 Antwort
@Praline-N Deine Symptome sind ganz normal. Kann ich ein Liedchen von singen
Zenit
Zenit | 14.01.2014
18 Antwort
@Zenit Oh das wusste ich gar nicht. Alles Liebe und Gute wünsche ich dir natürlich! Dh nun Augen zu und durch oder? Aber mein lieber Mann . hätte nie gedacht dass das so zwickt!
Praline-N
Praline-N | 14.01.2014
19 Antwort
@Praline-N Und ja die Tests sind gut und zeigen zuverlässig an, aber du musst rechnen dass die anzeigen wie lang du schwanger bist, die Ssw wird anders berechnet. Rechnerisch wird man erst in der 3. Ssw schwanger :D
Zenit
Zenit | 14.01.2014
20 Antwort
Wann hast du denn dein Termin bei dein Arzt und weißt wie weit du bist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.01.2014

ERFAHRE MEHR:

Diese Ungewissheit :-(
28.01.2014 | 21 Antworten
wie viel helfen eure männer mit
02.09.2012 | 27 Antworten
39+5 ssw könnt ihr mir helfen
11.12.2011 | 11 Antworten
Könnt ihr mir helfen:
09.11.2011 | 18 Antworten
BAB , wer kann mir helfen?
23.04.2011 | 24 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x