⎯ Wir lieben Familie ⎯

Schwangerschaftsstreifen - egoistisch?

Emmilie2012
Emmilie2012
14.12.2013 | 8 Antworten
Hey mamis ... In der 1. Ss mit meiner Tochter habe ich über 20 Kilo zugenommen ... Und hatte auch noch sehr viel fruchtwasser ... D.h. also eine riesen Kugel ... :)) habe keinen einzigen Streifen bekommen und war darüber auch unglaublich froh :)
Jetzt bin ich mit meinem Sohn schwanger (Morgen beginnt die 37. Ssw) und habe bis jetzt 10 Kilo zugenommen ... Mein bauch ist diesesmal auch viel kleiner ... Und trotzdem ... Vor einigen Tagen hab ich drei ganz kleine dünne Streifen an meinem bauchnabel entdeckt ... Über die hab ich mich natürlich nicht gefreut aber mit denen konnt ich noch ruhigen Gewissens leben ... Aber gestern schau ich in den Spiegel und dachte erst es wäre ne Ader aber tada auch etwas weiter unten rechts leuchtet mir einer entgegen ... Er ist zwar ( genau wie die anderen Streifen..) nicht größer als 1 cm und dünn, aber trotzdem muss ich seitdem immer hin schauen ... Ich kann mir so oft ich will sagen, das alles nix hilft und ich die Streifen nicht wegzaubern kann und sie ja verblassen ... Auch kann ich mir die ganze zeit sagen das ich dafür ja was wunderschönes in meinen armen halten darf ... Und trotzdem bin ich unglücklich :( auch wenn jetzt Vill. Manche denken es sei egoistisch oder so ... Aber ich muss die ganze zeit daran denken ob mein bauch noch sehr wächst, wann das Kind kommt, ob die Streifen noch mehr, größer oder dicker werrden und wie mein bauch danach aussieht :( ich versteh auch nicht warum ich jetzt reisse aber in der ersten Ss nichts war ... Trotz doppelter Gewichtszunahme und größerem bauch ...
Geht's Vill noch einer Mami so? Oder einer werdenden Mami?
Ich freu mich auf meinen kleinen Prinzen und hab ihn auch jetzt schon sehr lieb, trotzdem war ich vorher so stolz auf meinen Körper inkl. Bauch und die Streifen drücken grade enorm meine Stimmung ... :(
(Bitte jetzt keine kommis mit "wer schwanger Wird muss mit Streifen rechnen" ... Ich bin nur "enttäuscht" das in der ersten Ss mit Riesen Kugel nichts war (zum Glück ... ) Aber jetzt überall verteilt am bauch kleine stellen reissen)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Kann dich verstehen ich hatte auch immer Angst dass ich welche bekomme was zum Glück nicht der Fall war bzw ist denn man möchtesich nach der ss auch in seiner Haut Wohlfuhlen ich glaube das geht fast jeder so . ich denke eher das ist eine genetische Veranlagung dafür gibt denn ich hatte auch in meiner 4ss gut 30kg mehr und ein recht großes Kind u hab keine genau wie meine Mutter und Oma die allerdings 6Kinder hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2013
2 Antwort
Es glaubt zwar keiner hier, aber man kann dagegen etwas unternehmen. Ich habe mit Vichy Schwangerschaftscreme , aber es ist so wenig, dass es nicht erwähnenswert ist. An der Brust bin ich in der ersten SS gerissen, ganz früh. Und in beiden SS an den Oberschenkeln, am Po . aber eben nicht am Bauch, der ja nun am meisten aushalten musste. Ich habe dort gecremt und das ist für mich der Beweis, dass die Creme gewirkt haben muss. Also hol dir für die letzten Wochen vielleicht noch was und öle jeden Tag zusätzlich mit einem Öl, das viel Vitamin E und Mandelöl beinhaltet. Das andere: Du bist noch sehr jung und in deinem Alter war ich auch noch sehr auf meine Schönheit bedacht. Später habe ich gelernt, mich nicht über mein Aussehen zu definieren. Man muss nicht perfekt aussehen, um sich selber lieben zu können und von anderen geliebt zu werden. Ein paar Narben am Bauch oder sonstwo, eine Brust, die nicht mehr ganz straff ist, ein paar Kilo zu viel . das ist alles nicht wichtig, das wirst du irgendwann feststellen. Wichtig ist, dass du dich so nimmst, wie du bist, denn nur dann können auch andere dich so lieben, wie du bist. Mit der Zeit wirst du das vielleicht verinnerlichen. Und wenn das alles nichts nützt: Schwangerschaftsstreifen werden mit den Jahren hellsilber und du wirst sie bald kaum noch wahrehmen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2013
3 Antwort
Hi, In meiner 1. SS habe ich 35 kilo zu genommen und hatte einen Megabauch. Gerissen bin ich erst in der 38. Woche und das am Po. Ich hatte einen KS und mir ist Ârztin auf dem Bauch gesprungen und trage einen riesen Riss auf dem Bauch. Leider ist der so schlimm das dieses kleine Stück sogar herunter hängt sogar als ich einen sehr schönen flachen Bauch hatte. Bei meiner kleinen hatte ich wieder eine riesen Kugel trotz 14 kg zunahme. Aber ich bekam dieses mal auch wieder 3 Risse am Bauch. Ich kann dir aber sagen bei mir verblassen sie wieder schnell und bei Dir auch ;) Lg
Babyschildi
Babyschildi | 14.12.2013
4 Antwort
Ich habe bei meiner ersten Ss sehr viele streifen bekommen nur hat es mich nicht gestört. Sie werden nach der Zeit aber sehr hell dass man sie nicht mehr so arg sieht. Egoistisch würde ich es jetzt nicht nennen, eher oberflächlich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2013
5 Antwort
also wenn ick mal ehrlich wat sagen darf zu diesem Thema: ick hab auf meine Große geflucht wie ein Rohrspatz, weil ich in den letzten Wochen dermaßen gerissen bin, dass ein Mega-Streifenhörnchen nix dagegen war . alles dick und breit und tiefrot, lila und blau . ich dachte ich kipp um . naja, so ist das mit den lieben Kleinen, sie hinterlassen immer etwas an Leib und Seele
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.12.2013
6 Antwort
Och wenn die steifen wären wär gut ich bin nicht schwanger schau aber so aus mit meinem Bauch weißt ich bin schlank und dann dieser Bauch der gar nicht dazu passt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2013
7 Antwort
bei mir ist zum glück "nur" der bauch gerissen. aber ich sags mal so: lieber ein paar streifen als ne hackfresse oder? man läuft doch auch nicht bauchfrei rum. gibt schlimmeres. und fürs schwimmbad gibts serh schöne tankinis, monokinis mitterweile. find ich mehr sexy als ein bikini. solange die kinder wohlauf sind bringt man doch diese opfer gern. gesundheit ist das höchste gut. was würden diese streifenlose frauen geben deren kind leiden müssen, wenn sie nur schönheitsmakel am eigenen körper hätten und dafür das kind gesund wäre. die würden sofort tauschen. wie müssen sich diese leute fühlen deren kinder nicht gesund sind, verstorben sind oder was auch immer, wenn es hier frauen gibt, die wegen ein paar streifen unzufrieden sind. wenn man dies bedenkt kann man besser damit umgehn und die verhassen streifen akzeptieren
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2013
8 Antwort
wir sollten stolz auf unsere bäuche sein, wenn wir sehn was dabei rausgekommen ist :) es ist immer noch ein wunder für mich. hatte ja jeweils ein riesen bauch. ich war stolz auf diesen großen bauch. auf die streifen nicht, aber sie gehören nun mal dazu :) mein freund störts nicht und somit ist alles gut. mein ex hats auch nciht gestört, sind ja auch seine kinder drin entstanden. die einzige die sich dann stört bin selber aber mittlerweile ist´s ja erheblich besser geworden und ich hab mich damit abgefunden. nach der ss wollte ich sogar ne op machen weils mich soo gestört hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.12.2013

ERFAHRE MEHR:

Tatto über Schwangerschaftsstreifen?!
04.07.2012 | 16 Antworten
Schwangerschaftsstreifen beim 2 baby
28.06.2012 | 8 Antworten
Schwangerschaftsstreifen
26.09.2011 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x