Bauchnabelpiercing und Schwangerschaft

Peggy2105
Peggy2105
07.12.2013 | 4 Antworten
Ich bin jetzt in der 17. SSW und habe noch immer mein Bauchnabelpiercing.

Wie habt ihr damit die Erfahrungen? Ich hab mir diese Schwangerschaftspiercings gekauft. Kennt sich jemand damit aus?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
ich hatte bei der ersten ss das piercing irgendwann einfach raus und ab und zu mal wieder reingestochen ins loch. hab ne kleine narbe die man garnicht sieht meinem mann ist se erst diesen monat aufgefallen dabei hab ich se ja schon seit mind. geburt. jetzt in dieser ss hatte ich mein oiercing gleich raus einfach weil ich angst hatte das die kleine dran hängen bleibt und was passiert. hatte es auch nciht mehr drin glaube aber das es wieder reingeht. wenn nicht ists mir aber egal
Irgendwann92
Irgendwann92 | 07.12.2013
3 Antwort
einfach raus machen und jeden Tag mit dem Piercing durch das Loch einmal durchstecken und wieder raus, so habe ich das in der 2. SS gemacht, da ich in der ersten SS am Piercingbereich 3mm gerissen bin, wegen dem Piercing
olgao
olgao | 07.12.2013
2 Antwort
Ich bin jetzt 21. SSw und hab mein normales Piercing noch drinnen, noch ziept nichts und wenn, dann amch ichs einfach raus
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2013
1 Antwort
Ich hab das Schwangerschaftspiercing in meiner kompletten ersten Schwangerschaft getragen und hatte keine Probleme. In der zweiten Schwangerschaft habe ich es ewta bis zum achten Monat getragen, dann habe ich es entfernt, da es sich wie ein reißen am oberen Loch anfuhlte. Den normalen Stecker habe ich nach der Geburt dann wieder rein machen können, da die Löcher bei dem kurzen Zeitraum noch nicht zu waren. Also, ich kann die Schwangerschaftsstecker nur empfehlen.
Chrisiebabe
Chrisiebabe | 07.12.2013

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading