Feindiagnostik! Wer kennt sich aus?

Beauty89
Beauty89
04.07.2013 | 11 Antworten
Huhu! Meine Freundin ist in der 19.woche schwanger und war heut im KH für die Feindiagnostik machen zu lassen.meine Frage: ist das Teil vom Vorsorgeplan oder wird das nur bei Risikoschwangerschaft gemacht? Muss man das selbst zahlen wenn man es machen lässt? Lg und danke schon mal
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
also meiner hat mich bei meiner 1. nich dorthin geschickt und bei der 2. jetzt auch nicht, obwohl ich damals 29/30 war und jetzt 32/33 jahre...aber mache es auch nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.07.2013
10 Antwort
mein FA überweist auch alle.. .gott sei dank ich hab ein mädel getroffen die ist 21, der arzt konnte auch nichts sehen, der kleine hat die rechte herzklappe garnicht richtig ausgebildet, also klar man hätt es sicher dann beim ctg gehört denk ich aber so wusste sie es jetzt schon und die ärzte können alle ops und medikamente für nach der geburt genau planen
mami0813
mami0813 | 04.07.2013
9 Antwort
Bei meiner 1. Schwangerschaft hab ich es gemacht weil wurde von meiner Frauenärztin überwiesen Jetzt bei meiner 2. Schwangerschaft auch und weil es eine Risikoschwangerschaft ist und habe ein 3D Bild bekommen ohne was zu bezahlen
babymaus93
babymaus93 | 04.07.2013
8 Antwort
Daankeee :)
Beauty89
Beauty89 | 04.07.2013
7 Antwort
Bei mir war alles ok, daher habe ich auch keine Überweisung bekommen. Wir wollten es jedoch trotzdem machen und mussen 200 EUR zahlen. LG :)
Kristina1988
Kristina1988 | 04.07.2013
6 Antwort
Mein FA überweist alle Schwangeren zur Feindiagnostik!
Capucchino
Capucchino | 04.07.2013
5 Antwort
Sobald man eine medizinische Indikation hat bekommt man eine Überweisung vom FA und diese zusätzliche Untersuchung braucht man dann nicht selbst zu bezahlen. Will man sie nur so haben ohne Grund ist das Luxus, den du selbst bezahlen mußt. Je nach Untersuchung kann es dann sehr teuer werden. Es ist also keine normale Vorsorge bei normalen Schwangerschaften.
Solo-Mami
Solo-Mami | 04.07.2013
4 Antwort
Ich habe es damals bei der 1. Ss bezahlt bekommen! Hatte keine Risikoschwangerschaft!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.07.2013
3 Antwort
Der Frauenarzt muss ne Überweisung geben, einfach mal nachfragen ob er dir eine gibt. Ich musste nur 40€ für ne DVD zahlen.
sunshine296
sunshine296 | 04.07.2013
2 Antwort
Risikoschwanger, über 35, Auffälligkeiten bei der normalen Vorsorge, familiäre Vorbelastungen
JonahElia
JonahElia | 04.07.2013
1 Antwort
Wenn du keine Überweisung vom FA hast, ist das eine IGEL Leistung, d.h. muss selbst gezahlt werden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.07.2013

ERFAHRE MEHR:

Feindiagnostik !
16.04.2015 | 20 Antworten
Feindiagnostik JA oder NEIN ?
13.03.2015 | 12 Antworten
Feindiagnostik wann?
09.09.2014 | 13 Antworten
Erfahrung mit Feindiagnostik ?
04.06.2014 | 24 Antworten
Zu kleiner Kopf!
10.05.2012 | 7 Antworten
frage zur feindiagnostik
08.04.2012 | 6 Antworten
Feindiagnostik! 21 SSW Zwillinge
31.08.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading