Was denkt ihr über die ganzen Präparate?

anna_200214
anna_200214
28.06.2013 | 22 Antworten
Hallo,
also ich bin zur Zeit bisschen verwirrt weil ich erschrocken bin, wieviel Vitamin-Präparate ich einnehmen soll.

Habe vor 14 Tagen erfahren das ich Schwanger bin und nehme seit diesem Zeitpunkt schön fleißig täglich die ganzen Tabletten. Mein FA ist der Meinung die braucht man alle.

Es handelt sich um
-Dekristol 20000 (habe einen sehr starken Vitamind D Mangel)
-MensSana Magnesium Citrat
-MensSana Omega-DHA
-Nausema
-Femibion 1

Da ich noch nie gut Tabletten einnehmen konnte, bin ich jeden morgen mit mir am kämpfen und brauche fast 1 Stunde für alle Tabletten.

Musstet ihr auch so viele nehmen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
@anna_200214 Wenn es Dir um Omega 3 geht und Du zusätzlich Vitamine/Mineralstoffe nehmen musst/möchtest, würde ich Dir Femi-Peri Natal emfehlen. Das hat, im Vergleich zu den meisten anderen Produkten, einschli. Femibion, noch mit am besten abgeschnitten. Es gibt von Ökotest da einen Test zu "Vitaminpräparate für Schwangere". Allerdings nimmt man von Femi-Peri Natal 1x tgl. 3 verschieden Tabletten, da die Inhaltsstoffe auf eine Tablette und zei Kapseln verteilt sind. Dafür enthält es aber auch kein zusätzliches Eisen, da dies als Zusatz eben nur bei wirklichem Mangel genommen werden muss.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 29.06.2013
21 Antwort
ah ok, ich war mir nicht mehr sicher ob bei Femibion eine oder zwei Kapseln waren.
Efeu
Efeu | 29.06.2013
20 Antwort
@Kristina1988 früher wurden viel mehr kinder mit neuralrohrdefekten geboren. gibt es auch nur einen fall in der familie wird sogar 5mg anstatt 0, 8mg folsäure empfohlen. das kann man mit ernährung nicht aufnehmen.
SrSteffi
SrSteffi | 29.06.2013
19 Antwort
Ich danke euch alle für eure Erfahrungsberichte. Am Dienstag habe ich meinen 2. FA Termin und werde dort nochmal den Arzt ausfragen ob die ganzen Sachen für mich notwendig sind.
anna_200214
anna_200214 | 29.06.2013
18 Antwort
@Efeu soweit hast du mit allem Recht ;-) Aber du schreibst von femibion 2 das ist eine Kombipackung mit Tabletten und Kapseln. Die ich aber erst ab der 13. SSW nehmen soll. Zur Zeit nehme ich noch femibion 1, ich glaube da fehlt dieses Omega 3.
anna_200214
anna_200214 | 29.06.2013
17 Antwort
@olgao Bin etwas übergewichtig. An dem Tag wo die SS festgestellt wurde war ich total gestresst und hab nicht wirklich meinen FA ausgefragt. Es hieß lediglich "herzlichen grlückwunsch, nehmen sie diese Vitamine und bis in 2 wochen" das wars.
anna_200214
anna_200214 | 29.06.2013
16 Antwort
@Lilla_My erstmal danke für die Antwort. Er hat nur den Vitamin D mangel erklärt;das verstehe ich auch. Aber mit den anderen Sachen möchte der FA sich nur absichern das das baby alles wichtige erhält. Aber es wurde vorher kein Bluttest oder so gemacht. Was ich eigentlich vermutet hätte. Ich habe am Dienstag einen Termin und werden nochmal nachfragen.
anna_200214
anna_200214 | 29.06.2013
15 Antwort
Soweit ich mich erinnern kann habe ich Anfangs nur Folio forte eingenommen und das aber auch nicht die ganze Schwangerschaftswoche. Auch brauchte ich nie Magnesium oder Eisen oder andere Mineralien oder Vitamine .... nix geht über eine ausgewogene Ernährung Ich staune eh immer wieder was Schwangere heute alles so einnehmen. Meine letzten Schwangerschaften sind garnicht so lange her - soviel kann sich doch net ändern in so kurzer Zeit *grübel*
Solo-Mami
Solo-Mami | 29.06.2013
14 Antwort
@nicos_mami Nicht falsch verstehen, aber Lebertran und Leber würde ich in der SS, aufgrund des erhöhten Anteils Vitamin A nicht empfehlen. Gerade zu viel Vitamin A kann zu Schädigungen fürs Baby bedeuten. Damit meine ich nicht den gelegentlichen Verzehr von Leber, aber eben falls sich die Schwangere bewusst vermehrt davon ernährt.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 29.06.2013
13 Antwort
Meine FÄ hat mir auch alles Mögliche dahin gelegt und ich habe nichts von dem Kram genommen. Werde ich auch niemals machen. Ich ernähre mich lieber bewusst und gesund! Kein Präparat kann dir das geben, was in der Nahrung drin ist. Und zum Thema Folsäure - Warum hat die intelligente Natur es nicht so eingerichtet, wenn es so wichtig ist?! Wünsche dir noch eine schöne Schwangerschaft :)
Kristina1988
Kristina1988 | 28.06.2013
12 Antwort
ich finde nicos mami beitrag gut !! ich hab auch gar nichts genommen , lieber bewusst ernährt . folsaure ist in grüner paprika , broccolli , salat uvm .
mamu87
mamu87 | 28.06.2013
11 Antwort
ich hatte nur folsäure mit jod genommen
nicos_mami
nicos_mami | 28.06.2013
10 Antwort
nser Körper kann mit Hilfe von UV-Licht, speziell den UV-B-Strahlen, selbst Vitamin D synthetisieren. Bei Menschen unter 70 Jahren reicht während der Sommermonate bereits ein 10-minütiger Aufenthalt im Freien mit Bestrahlung der Hände und des Gesichtes, um den Tagesbedarf an Vitamin D zu decken. Wer sich das ganze Jahr über viel in der Sonne aufhält, kann auf diese Weise genug Vitamin D speichern, um bis zum Frühling durchzukommen. Allerdings braucht das selbst gebildete Vitamin D drei Tage, bis es der Körper aufgenommen hat, wenn es nicht zuvor durch ausgiebige Schaumbäder oder reichliches Duschen aus der Haut herausgewaschen wird. Bei kürzeren Zeiten an der frischen Luft sowie im Winter und bei Senioren reicht die Eigensynthese oft nicht aus. Dann ist der Körper auf die ergänzende Zufuhr über die Nahrung angewiesen. Fleisch Leber Fisch Fischleber, Fischlebertran, Fettfische , Muscheln, Austern, Fischöl Fett Margarine, Butter Milchprod. Sahne, Speisequark , Käse, weniger in Vollmilch Eier Eigelb Gemüse Pilze Sonstiges Lebertran Durch Lagerung und Zubereitung ergeben sich keine Verluste, denn Vitamin D ist hitzestabil bis 180°C.
nicos_mami
nicos_mami | 28.06.2013
9 Antwort
mein erster arzt hieß Aufschneider und war ein aufschneider und der hat mir auch 2 verschiedene vitamine gegeben. die hab ich nie genommen und mein arzt zu dem ich gewechselt bin hat auch gesagt solang man nicht untergewichtig ist und sich ausgewogen ernährt brauch man das nicht. ansonsten bin ich jetzt in der 2 ss und nehme folio. des wars. würde nie so viele tabletten nehmen. zum einen fühlt man sich ab 3 tabletten täglich kränker als man wirklcih ist. und 2. viele vitamiintabletten enthalten mehr vitamine als gut für den körper sind. zu viele vitamine können wirklich schaden.
Irgendwann92
Irgendwann92 | 28.06.2013
8 Antwort
hab nur femibion genommen. erst das erste die ersten 3 monate und dann das folgepräparat den rest der ss... und eisen weil ich kein fleisch esse. wieso sollst du so viel nehmen? hat der arzt das begründet? aber bei mangel muss schon was her, das stimmt..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.06.2013
7 Antwort
@grinsekuchen naja, folsäure wird ind en ersten wochen schon empfohlen um evtl neuralrohrdefekte zu vermeiden.
SrSteffi
SrSteffi | 28.06.2013
6 Antwort
das sind wirklich nur Vitamine, somit nicht gefährlich, ich denke der Arzt meint es gut mit Dir , dass er es dir empfohlen hat?
olgao
olgao | 28.06.2013
5 Antwort
Beim ersten hab ich auch all das Zeugs genommen u in der 4ten Sa hab ich bis auf Magnesium weil die Krämpfe echt heftig waren u eisentabletten gar nichts genommen. Mein Kind war die größte u schwerste von allen 4en....ich denke persönlich das es früher das ganze auch nicht gab u die Kinder sind sicher nicht am fehlenden fohlsauremagel verstorben ect aber muss sich jeder für sich wissen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.06.2013
4 Antwort
Was sagt denn der Arzt warum Du das alles nehmen sollst? Also die Neusema musst Du nicht nehmen, die sollen gegen morgenliche Übelkeit helfen. Femibion ist eigentlich ganz gut, kann jedenfalls nicht schaden. Wenn Du so starken Eisenmangel hast dann solltest Du da schon was nehmen. Das Magnesium kannst Du nehmen wenn Du z.B. Wadenkrämpfe bekommst. Was ich nicht ganz verstehe ist warum Du zusätzlich zum Femibion noch MensSana Omega- DHA nehmen sollst. In der Packung Femibion müssten doch zwei Verschiedene Kapseln sein, eine davon ist DHA....oder erinner ich mich da nicht richtig?
Efeu
Efeu | 28.06.2013
3 Antwort
jein, das Vitamin Zeugs hab ich nicht genommen, wir ernähren uns ausgewogen, hatte daher keinen Mangel, was ich genommen habe war Fohlsäure in Combi mit Jod und Magnesium, da ich Frühwehen hatte, nach der Entbindung Eisen. Was ist denn Nausema und MensSana Omega-DHA? lg und eine schöne Kugelzeit:)
Lia23
Lia23 | 28.06.2013

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Denkt ihr manchmal über den Tod nach?
13.09.2012 | 13 Antworten
was denkt ihr?
14.04.2012 | 2 Antworten
über et eure erfahrungen?
27.01.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading