Krank (29ssw)

MamaOkt2010
MamaOkt2010
03.10.2012 | 8 Antworten
Guten Morgen Mamis, ich habe seit heute Nacht so schreckliche Hals und Ohrenschmerzen. Bin schon fleißig am Tee trinken aber was kann ich noch dagegen nehmen was hilft....Ich kann kaum schlucken und schlapp bin ich auch total.

Vllt könnt ihr mir weiterhelfen
Lg MamaOkt2010
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
aslo gegen halsschmerzen kannst du meditonsin nehmen und gegen die ohnrenschmerzen kannst du ibopfofen oder parazetamol nehmen aber wenns nciht besser wird geh zum doc der kann dir das richtige dann verschrieben .... auch schwangere dürfen medis nehmen und antbotikum wenn erforderlich du musst nich leiden
Engel_24
Engel_24 | 03.10.2012
7 Antwort
hatte/hab ich auch seit mittlerweile 14 tagen. hatte salbeibonbons, warme milch mit honig, zwiebelsäckchen usw probiert. aber geholfen hat es leider nix. seit montag nehm ich jetzt antibiotika deswegen. bin jetzt 33. ssw... gute besserung!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.10.2012
6 Antwort
Mein absolutes Wundermittel und Lieblingsheilmittel ist japanisches Heilpflanzenöl ! Kennst du bestimmt!?? Gibt's glaub ich sogar bei DM , Rossmann, ..! Bei Ohrenschmerzen etwas auf einen kleinen Wattebausch geben und ab ins Ohr !!! Hammer ! Hilft mir immer ungemein uns bessert sich schnell ! Gute Besserung !:)
fabmummy
fabmummy | 03.10.2012
5 Antwort
Schau mal hier: www.embryotox.de Da kannst du Wirkstoffe oder Namen von Medinkamenten eingeben und schauen, ob sie in der Schwangerschaft angewendet werden dürfen.
Backenzahn
Backenzahn | 03.10.2012
4 Antwort
Für die Ohrenschmerzen helfen Zwiebelsäckchen
JACQUI85
JACQUI85 | 03.10.2012
3 Antwort
fenchelhonig könnte helfen und, auch wenn es sich doof anhört, ein warmes tuch um den hals auch in der nacht hilft mir immer. wenn du aber wirklich nicht schlucken kannst, solltest du morgen vielleicht doch mal zum arzt gehen, nicht das du eine halsentzündung hast... wenn du wnasenspray oder tropfen hast kannst du die mehrfach hintereinander einsprühen und dann jeweils den kopf ein paar min auf die seite legen damit das mittel in den gehörgang fließen kann. rat unseres kinderarzt. du kannst auch niedrig dosierte kindertropfen nehmen, wenn dir das in der ss lieber ist. guten besserung
pinklilly
pinklilly | 03.10.2012
2 Antwort
gegen die halsschmerzen mit salz gurgeln und bei ohrenschmerzen mit rotlicht dran gute besserung
blaumuckel
blaumuckel | 03.10.2012
1 Antwort
Also gegen Halsschmerzen hab ich in der SS immer heiße Milch mit Honig getrunken. Gegen die Ohrenschmerzen wüßte ich jetzt nix :/
chica18
chica18 | 03.10.2012

ERFAHRE MEHR:

29ssw druck nach unten
14.01.2015 | 10 Antworten
Zahn gezogen in 29+5 SSW!
13.12.2012 | 12 Antworten
brauche dringen einen rat 29ssw
26.01.2011 | 8 Antworten
1100g bei 29+3 Ssw?
18.08.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading