Toxoplasmose.

Jamie-Lynn
Jamie-Lynn
28.07.2012 | 11 Antworten
...gibts hier welche die das auch hatten oder haben in der frühschwangerschaft?bin ab heute 13. ssw und der verdacht hat sich leider bestätigt.soll jetzt bis zur geburt antibiotikum nehmen ab montag.was sind so die nebenwirkungen?und habt ihr ein geusndes kind zur welt gebracht?ich hab höllische angst, dass der wurm etwas abbekommen hat *heul*
freu mich über antworten
danke und lg,
jenny, jamie-lynn und würmchen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
http://www.urbia.de/magazin/schwangerschaft/gesundheit-und-ernaehrung/schwangerschaft-und-toxoplasmose?page=3 oh man, das tut mir Leid! Ich kenne eine die das hatte und die hatte dadurch eine Fehlgeburt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.07.2012
2 Antwort
@kleineJosy in welcher woche? :(
Jamie-Lynn
Jamie-Lynn | 28.07.2012
3 Antwort
oh das weiß ich nicht genau, wir waren damals zusammen SS. Ich glaube es war so zwischen 10-15ssw. Ihr Arzt hatte vorher noch nie eine Schwangere mit Toxo und hatte ihr sogar zur Abtreibung geraten :( Aber das heißt ja nicht das du auch eine Fehlgeburt bekommen musst! Weißt du wie du dich angesteckt hast? also hast du eine Katze?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.07.2012
4 Antwort
@kleineJosy ich hab kein rohes fleisch gegessen und wir haben auch keine katze :( ich weiß nur, dass ich mal das gemüse net gewsachen hab :( das war sicher der auslöser für die toxo.ich hab solche angst :(
Jamie-Lynn
Jamie-Lynn | 28.07.2012
5 Antwort
Mein toxo Test war auch in beiden Schwangerschaften positiv, aber Antibiotika musst ich nicht nehmen. Und beide Kinder sind kerngesund und sehr aufgeweckt.
wossi2007
wossi2007 | 28.07.2012
6 Antwort
wossi das ist prima gibt auf alle fälle hoffnung @jamie-lynn der test heißt sicherlich nur das du schon eine toxoplasmose hattest ;) sprich doch ma mit deinem arzt drüber. ich hab noch keine toxoplasmose gehabt aber katze im haus bei meiner mama damals, ich ess unwahrscheinlich gern zwiebelmett und baiser und ess camenbertkäse und auch rohes gemüse ausm karten nur iurz übergespült
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.07.2012
7 Antwort
Hi süße ich war schon positiv bei celine damals aber ich musste nix nehmen! Ich glaube das kommt auf den Wert an und ob man es schon vor der ss hatte oder ob man sich in der ss angesteckt hat! Frag doch nochmal am Montag beim Arzt nach! Es wird schon alles gut werden
lucky220686
lucky220686 | 28.07.2012
8 Antwort
@lucky220686 aber wenn man kein antibiotikum gibt, dann isses sehr wahrscheinlich, dass de ein behindertes kind bekommen hättest süße.wie geht denn das??also ich hab auf jeden fall jetzt ne frische toxo :( hab solche angst, dass mein kind net gesund zur welt kommt *heul*
Jamie-Lynn
Jamie-Lynn | 28.07.2012
9 Antwort
Eine gute Freundin von mir hatte auch Toxoplasmose in der SS. Der erste Test zu Beginn der SS war negativ u. zum Ende der SS wurde noch, al getestet- positiv. sie hatte die Infektion also ca zw. der 15. u. 30. SSW . Sie hat dann auch Antibiotika bekommen. Ihr Sohn ist mittlerweile 2, 5 J. u. kerngesund! Ich drück dir die Daumen, dass es bei euch so wird. LG
syl77
syl77 | 28.07.2012
10 Antwort
Hallo Jamie-Lynn, bin jetzt 14.SSW und bei mir wurde gleich in der 7. oder 8.SSW eine Toxoplasmose festgestellt, da es mir super gut ging, hätte ich auch nie mit soetwas gerechnet. Habe auch keine Katze und wüsste nicht wann ich mal rohes Fleisch gegessen haben sollte. Der Vorteil bei mir war allerdings, dass ich auch schon mal eine Toxo vor der SS hatte und nun die frische Infektion dazu, wobei man leider nicht 100%ig sagen kann, wie alt oder frisch die Infektion ist. Musste dann 3 Wochen, alle 6h Antibiotika nehmen. Der Titer Wert ist nur leicht zurück gegangen, was wohl aber normal ist, weil das Monate dauern kann. Hab mir natürlich die ganze Zeit tierische Sorgen um mein Baby gemacht...Hatte nun letzte Woche schon einen Termin zur Feindiagnostik.Und voller Glück kann ich sagen, dass es dem Baby gut geht. Es ist alles dran und auch die Organe sind bisher normal entwickelt. :o)Kann dir nur sagen, dass um so eher die Toxo erkannt wurde, die Wahrscheinlichkeit, dass sich was aufs Kind..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2012
11 Antwort
...überträgt sehr gering ist, dafür aber die meisten Schäden entstehen können. Um so fortgeschrittener die SS, desto schneller wirds aber übertragen, ist dafür aber nicht mehr so gefährlich.So wurde mir das erklärt. Auch ich hab immer noch ein bisschen angst, das etwas passiert sein könnte, denn leider zeigt so ein Ultraschall ja keine geistige Behinderung an. Aber ich bin voller Hoffnung und Zuversicht und habe auch ein sehr positives Gefühl was das betrifft. Einen "Vorteil" hat die Sache ja auch: ich werde engmaschiger bzw. das Kleine häufiger kontrolliert und habe alle 2 Wochen einen US. Das wird bei dir ja sicher auch so sein. Wie geht es dir denn jetzt und dem Baby? Ganz viel Glück!!! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2012

ERFAHRE MEHR:

Toxoplasmosetest Kosten?
26.06.2013 | 25 Antworten
Toxoplasmose negativ
04.01.2012 | 8 Antworten
toxoplasmose festgestellt
25.11.2011 | 7 Antworten
Toxoplasmose negativ
26.07.2011 | 23 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading