⎯ Wir lieben Familie ⎯

33/34 Schwangerschaftswoche Schmerzen beim laufen, hinsetzen und aufstehen

Sevox
Sevox
11.07.2012 | 12 Antworten
Ist es normal das ich Schmerzen habe, wenn ich laufe, mich hinsetze oder aufstehe? Es zieht seit einigen Tagen immer extrem in der Unterleib und ich mag mich nicht mehr wirklich bewegen obwohl es mir ansonsten echt super geht.

War heute auch nochmal bei meiner Ärztin und sie meinte das alles in Ordnung sei. Ich mag mich aber die letzten Wochen nicht mit ständigen Schmerzen rumplagen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
kann sein das es eine symphysenlockerung ist hatte ich auch und das waren horror schmerzen. dafür gibt es einen gürtel der soll helfen. vielleicht fragst du mal deine ärztin ob es sowas seien kann. lg
carolin215
carolin215 | 11.07.2012
2 Antwort
Schambeinfuge? Das kann ziemlich aua-nervig sein, ist aber auch normal, dass an der Symphyse Schmerzen in der Schwangerschaft auftreten. Geht mir auch so und zwar schon ziemlich lange . In der ersten Schwangerschaft hatte ich diese Probleme auch bereits. Aber das Leiden ist ja für einen guten Zweck . Und wenn deine Ärztin sagt, dass alles in Ordnung ist, dann mach dir keine Sorgen. Augen zu und durch! ALLES GUTE!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2012
3 Antwort
Ich danke euch auf jedenfall schonmal für die Hilfe. Also die Symptome passen auf eine Symphysenlockerung .. Werde morgen mal meine Hebamme anrufen und fragen ob sie mir da irgendwie helfen kann. Da meine Ärztin es anscheinend nicht wirklich interessiert. @ Babyofen :) Ich bin wirklich kein Wehleidiger Mensch aber ich kann seit Tagen nicht mehr schlafen und ich glaube das ist auch nicht Sinn und Zweck der Schwangerschaft. Das man hier und da immer mal wehwehchen hat ist ja vollkommen in Ordnung auch wenn meine Schwangerschaft bis jetzt total super war :) Trotzdem vielen lieben dank
Sevox
Sevox | 11.07.2012
4 Antwort
@Sevox Kann ich gut nachvollziehen! Geht mir ja ähnlich. Mein Mann scherzt dann immer rum, dass die Natur das mit Absicht macht, damit Mama sich schon mal an die schlaflosen Nächte gewöhnt, die Alltag sind, wenn das Neugeborene erstmal da ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2012
5 Antwort
Ich danke euch auf jedenfall schonmal für die Hilfe. Also die Symptome passen auf eine Symphysenlockerung .. Werde morgen mal meine Hebamme anrufen und fragen ob sie mir da irgendwie helfen kann. Da meine Ärztin es anscheinend nicht wirklich interessiert. @ Babyofen :) Ich bin wirklich kein Wehleidiger Mensch aber ich kann seit Tagen nicht mehr schlafen und ich glaube das ist auch nicht Sinn und Zweck der Schwangerschaft. Das man hier und da immer mal wehwehchen hat ist ja vollkommen in Ordnung auch wenn meine Schwangerschaft bis jetzt total super war :) Trotzdem vielen lieben dank
Sevox
Sevox | 11.07.2012
6 Antwort
Naja meiner scherzt da nicht so, weil er merkt das es wirklich derbe schmerzt. Hab am Montag mal nen Termin bei meiner Hebamme mal schauen was sie sagt. Schlaflose Nächte habe ich schon seit vielen Wochen, weil mein Kind denkt, es muss alle 2 Stunden auf die Blase boxen oder treten ^^ Aber daran habe ich mich mittlerweile gewöhnt und auch meine Katzen sehen es gelassen ^^
Sevox
Sevox | 11.07.2012
7 Antwort
@Sevox HAHAHA! Noch so ein Blasenboxer! So eine brüte ich auch aus . Das Rippenbogentreten ist auch eine beliebte Aktion, um Mama wach zu machen. Oder das Sodbrennen . Oder das ständige zur Pipibox laufen JA, als Schwangere hat man so einiges zu ertragen . Unsere Katzen sehen es auch gelassen - die ahnen vermutlich schon, was ihnen blüht: beim letzten Mal als ich einen dicken Bauch hatte, war kurz danach ein kleiner Schreihals im Haus. Und jetzt habe ich schon wieder einen dicken Bauch .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2012
8 Antwort
Naja meiner scherzt da nicht so, weil er merkt das es wirklich derbe schmerzt. Hab am Montag mal nen Termin bei meiner Hebamme mal schauen was sie sagt. Schlaflose Nächte habe ich schon seit vielen Wochen, weil mein Kind denkt, es muss alle 2 Stunden auf die Blase boxen oder treten ^^ Aber daran habe ich mich mittlerweile gewöhnt und auch meine Katzen sehen es gelassen ^^
Sevox
Sevox | 11.07.2012
9 Antwort
lach .. Naja ich hab bis jetzt eine wirklich sehr gute Schwangerschaft gehabt. Habe die ersten 3 Monate übersprungen, da ich nicht wusste, dass ich schwanger bin und es ist auch mein erstes Kind. Unsere Katzen mussten schon die erste Umgewöhnung hinnehmen, da das Katzenzimmer nun ein Kinderzimmer geworden ist. Hattest du Probleme mit deinen Katzen und deinem ersten Baby? Ich habe das bisl bedenken, ob das alles glatt geht, da unser kleiner Kater nur Unsinn im Kopf hat.
Sevox
Sevox | 11.07.2012
10 Antwort
@Sevox Nein, das war bei uns unproblematisch. Selbstverständlich haben wir darauf geachtet, dass die Katzen mit Baby nicht alleine waren und sich nicht zu ihm in den Kinderwagen etc. legten. Außerdem war das Kinderzimmer tabu! Da durften die Katzen nicht rein und dürfen es auch jetzt noch nicht. Aber das wollen sie auch nicht, weil sie begriffen haben, dass es verboten ist. Eigentlich haben die Katzen sich ohnehin vom Baby ferngehalten. War ihnen wohl nicht geheuer. Der mittlerweile 2jährige ist ihnen auch noch oft genug suspekt .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2012
11 Antwort
Na dann kann ich ja wahrscheinlich beruhigt sein. Unser großer Kater ist eh nicht so für Kinder ^^ Haben ja ab und an die kleine 3 Jährige von der Nachbarin hier. Der kleine kommt immer mal und ist neugierig was die kleine macht. Darf ich fragen in welcher Woche du derzeit bist?
Sevox
Sevox | 11.07.2012
12 Antwort
@Sevox 37.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2012

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x