stimmt das?

babyface84
babyface84
21.05.2012 | 11 Antworten
hi ihr lieben meine Hebamme war eben bei mir und angetastet wie mein kleiner grade liegt die meinte er wäre mit dem kopf so tief im Becken also halt so tief das es sein kann dass er früher als errechnet raus will das sich meine Ärztin vielleicht verrechnet hat bin jetzt in der 29. Woche und habe in 2Wochen mein 3. Vorsorge Untersuchung bin mal gespannt was meine Ärztin mir dann sagt kann es den sein das meine Ärztin mir dann sagt das er doch früher kommt als errechnet?meine Hebamme meinte man muss vielleicht sogar einleiten wenn der kleine noch 37. Woche so liegt
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@babyface84 Dankeschön:-) Wärme tut übrigens gut :-) Gerade am Rücken.
Lia23
Lia23 | 21.05.2012
10 Antwort
@Lia23 ich danke dir:) hast auch recht ob 2Wochen früher oder nicht dann habe ich den kleinen schneller im arm:) schmerzen habe ich leider schon harten bauch sind wohl wieder übungswehen :-/dazu rücken schmerzen also hinter meine Nieren und meine Mutter Bänder ziehen links und rechts oh man langsam macht kein Spaß mehr:( ich wünsche dir auch eine weitere angenehme Schwangerschaft
babyface84
babyface84 | 21.05.2012
9 Antwort
@babyface84 Solang so alles ok ist, du keine Schmerzen hast etc ist ja auch alles ok;o) und ob der Wurm 2, 3 Wochen früher oder später kommt....Man kann es ja eh kaum erwarten die Mäuse im Arm zu halten.Ich wünsch dir aufjedenfall noch ne schöne rest
Lia23
Lia23 | 21.05.2012
8 Antwort
Ich werde mich jetzt nicht verrückt machen letztens hat meine Ärztin kurz angetastet ob alles fest ist die hat mir aber garnicht gesagt wie Der kleine liegt war heute mal neugierig und habe meine Hebamme danach gefragt wie der kleine liegt dann nachdem sie angetastet hat meinte sie halt der liegt mit dem kopf sehr tief im Becken so das er bereit wäre auf sein Geburt drehen wird er nicht mehr können da er zu tief unten ist also bleibt er bis Geburt so. Ich weiß nicht wie viel der wiegt und wie groß er ist das letzte mal war 2. Vorsorge Untersuchung das war 19. Woche da war der ca 26cm und 800g nun werde ich in 2Wochen meine 3. Vorsorge Untersuchung mal sehen wie groß der jetzt ist und wie viel der wiegt ab da weiß ich genau wann der kleine ungefähr kommt und ob sie sich verrechnet hat
babyface84
babyface84 | 21.05.2012
7 Antwort
Tastet deine FA nicht ab? Meine hat bei der letzten Untersuchung. Ich denke aber auch nicht, dass man einleitet.Jetzt werden erstmal die nächsten Wochen abgewartet.Wie ist dein Wurm denn von der Größe/Gewicht? kann das stimmen, dass sie sich verrechnet hat? ich würde mich jetzt auch nicht verrückt machen :-) LG
Lia23
Lia23 | 21.05.2012
6 Antwort
unsinn niklas lag ab der 23ssw im becken frühwehen hatte ich ab der 26 und gekommen ist er 35+5 also alles noch ok
lusani
lusani | 21.05.2012
5 Antwort
niemand leitet ein nur weils baby tief im becken liegt. mein sohn lag auch ab 24. woche im becken und musste 39. woche genötigt werden seinen platz zu verlassen :) am ende entscheidet das baby, wann es zur welt kommen will.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.05.2012
4 Antwort
meine maus lag damals ab der 30.ssw fest im becken, gekommen ist sie bei et+8, würd mir da also nicht allzuviel hoffnung machen... jetzt der zwerg hat sich erst in der 37.ssw ins becken bequemt, mal schaun, wann er kommt.
ostkind
ostkind | 21.05.2012
3 Antwort
Also, um mal vom Umkerhschluss auszugehen: ich bin in Woche 38 plus und bei meinem Baby ist der Kopf noch locker, so dass die Hebi meinte, es könnte sich verspäten. Könnte wohl aber auch sein, dass es beim 3. Kind erst unter dr Geburt soweit vorrutscht. ALso, es ist ja nicht so schlimm, wenn das Baby in der 37. SWS kommen würde, ich hötte meins jedenfalls doch schon ganz gern ;) Deine Hebi könnte also recht haben.
sommergarten
sommergarten | 21.05.2012
2 Antwort
Das hat sie mir nicht direkt gesagt die meinte nur das sich meine Ärztin verrechnet hat wahrscheinlich 2-3Wochen. Ich hatte vor 2Wochen Termin bei m meiner Ärztin hatte auch heftige übungswehen die Ärztin hat ctg gemacht und meinte wäre alles ok Mutter Mund wäre auch noch zu bloß die hat kein Ultraschall gemacht um zu sehen wie der kleine liegt ich werde in 2Wochen sehen was daraus wird falls vorher was ist gehe ich vorher hin :)
babyface84
babyface84 | 21.05.2012
1 Antwort
hmmm, also ich bin auch 29 Woche.Meiner liegt auch schon so extrem tief im Becken, ich darf nichtmehr aufstehen.ich hab halt n extremen Druck nach unten, wenn ich stehe/laufe, das ist kaum zum aushalten.Geh evtl mal früher zu deiner Ärztin, die soll sich das mal anschaun.Was meint deine Hebi denn umwieviel die Ärztin sich verrechnet haben müsste???????? LG
Lia23
Lia23 | 21.05.2012

ERFAHRE MEHR:

Stimmt das?
25.06.2010 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading