immer noch und immer wieder hellbrauner ausfluss

bald4
bald4
11.05.2012 | 7 Antworten
woher kommt das nur? die ärztin bestätigte mir vor einigen wochen ein hämatom, was nun aber weg sein soll. gestern war kaum etwas im slip und heut ist wieder mehr. woher kann das noch kommen, wo doch das hämatom weg sein soll? kennst das jemand von euch??helft mir, danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
hast du denn auch utrogest bekommen??? ja ich hatte glück und es war im winter, habe dann den haushalt langsam gemacht und auch nicht alles, musste ja was machen da mein mann arbeiten musste, und hab mich viel zu den kindern aufn teppich gelegt und mit denen gespielt. versuch nur dich nicht wirklich körperlich anzustrengen.
kathi2804
kathi2804 | 11.05.2012
6 Antwort
ja eben, hab auch 2 kinder, wie soll man sich da groß ausruhen...bin jetzt 14 ssw, wo ich ja denke, dass ich das kind nicht mehr verlieren könnte:-9
bald4
bald4 | 11.05.2012
5 Antwort
das erste war in der 6ten woche das zweite in der 11ten woche. habe auch utrogest verschrieben bekommen und bettruhe, aber da ich zwei kinder hatte war das nicht ganz sooo leicht.
kathi2804
kathi2804 | 11.05.2012
4 Antwort
und welche woche warst du?
bald4
bald4 | 11.05.2012
3 Antwort
ich hatte beim ersten hämatom 3 wochen blutungen. und dann kam nochmal eins was grösser war und dauerte insgesamt 5 wochen. mal kam mehr mal kam weniger oder mal garnix. das war ne zeit. fürchterlich
kathi2804
kathi2804 | 11.05.2012
2 Antwort
und wielange ging bei dir dieser ausfluss?
bald4
bald4 | 11.05.2012
1 Antwort
das war bei mir auch so, selbst wenn das hämatom nicht mehr zu sehen ist kann es noch nach bluten, ebenso kann man ja auch blutungen haben obwohl man noch kein hämatom sieht.
kathi2804
kathi2804 | 11.05.2012

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading