Schwangerschaftsdiabetes wer hat das?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.04.2012 | 9 Antworten
HAllo Ihr lieben...

angeblich hab ich schwangerschaftsdiabetes...doch es bei mir der nüchternwert erhöht und die belastungswertes sind in ordnung...

bei wem war das auch so? und wurde nochmal getestet? oder gleich auf diabetes behandelt?....

währ schön wenn ihr mir helfen könnt...bin in der 29ten ssw mein nüchternwert ist 118....

vieln lieben dank...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
war bei mir auch so, ich musste mich jeden tag 3 mal picksen, aber es war niewieder ein wert erhöht, also hab ich damit aufgehört und nur zwischen durch mal kontrolliert meinem fa hab ich natürlich gesagt, das ich es regelmäßig mache, sonst hätte sie mir den kopf abgerissen
Sophie3010
Sophie3010 | 04.04.2012
2 Antwort
Das Interessiert mich ja auch mal. Da mein .Kindkg wog bei der Geburt, muß ich ab nä. Monat alle Tests machen. Wie ist das dasnn , wenn man SS-Diabetes hat? Was passiert dann, was muß man dann machen außer den BZ messen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2012
3 Antwort
ich hatte in der ersten SS auch einen Diabetes - anfangs musste ich nur meine Ernährung umstellen und immer wieder den Zucker messen. Da wir den Bluttzucker aber nicht in den Griff bekommen haben musste ich Insulin spritzen. Unser Sohn kam 4 Wochen zu früh mit einem Geburtsgewicht von 3430 g. Ich will nicht wissen was er gewogen hätte wenn wir nichts gemacht hätten. Es ist auf jeden Fall wichtig das zu beobachten und je nach Veränderung behandeln. Bin jetzt auch wieder in der 29 SSw und dieses mal ist glücklicherweise alles gut!
edelmauz
edelmauz | 04.04.2012
4 Antwort
ich hatte einen. 118 ist definitiv zu hoch.
SrSteffi
SrSteffi | 04.04.2012
5 Antwort
118 beim Nüchternwet ist wirklich zu hoch .Alles was beim Nüchternwert über 100 liegt wird als überhöhter Wert eingestuft. Bei mir war der 2. Wert zu hoch, allerdings nur um 3 und die Ernährung umstellen. Man bekommt Broschürem, die einem erklären, welche Lebensmittel und Getränke man eher meiden sollte, was wenig Zucker hat, etc. War ne harte Umstellung für mich aber dafür hab ich in der gesamten ss nur 8 kg zugenommen!
antonie83
antonie83 | 04.04.2012
6 Antwort
Bei mir war auch der nüchternwert erhöht und ein weiterer grenzwertig. Wurde zum Diabetologen geschickt. Dort hätte ich nur ne Ernährungsberatung machen sollen für 150 Euro machen sollen. Keine weiteren Tests, nix. HAb dann auf eigene Faust täglich 4x gemessen, kein Wert war auffällig. Mein Gyn war damit zufrieden, er möchte aber dass ich weiterhin 1x pro Woche nen Tag durchteste. Das halte ich aber auch ein. Kein Wert war auffällig, auch unser Kleiner ist absolut in der Norm, eher zierlich.
Steff201185
Steff201185 | 04.04.2012
7 Antwort
@Steff201185 HI...ich hab bei dem Arzt angerufen die wollten mir auch gleich ne Ernährungsberatung und Behandlung auf Ssdiabetes aufdrehn...aber ich hab gesagt ich möchter erst nochmal einen Test!... Ich hab das nämlich auch schon so oft gehört das der Test erst positiv war und dann beim 2ten mal doch kein Diabetes. Also ich geb die Hoffnung mal noch nicht auf das doch alles in Ordnung ist. Ich hab am Vorabend vor dem 1ten Test auch ein Pudding gegessen...vielleicht war der ja der Auslöser für den höheren Nüchternwert...Bin heut den ganzen Tag schon Zuckerfrei ;-) bis auf mein Cappu heut morgen ;-)... naja mal schauen was morgen rauskommt... lg nadja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.04.2012
8 Antwort
@Angel0808 So lange bei mir nicht das Gegenteil bewiesen war, hab ich mich auch mit Zucker zurückgehalten. Aber seither esse ich worauf ich Lust habe. Und da ist auch mal Kuchen oder Süßes dabei. HAbe bisher insgesamt 3 Kg zugenommen, 2 davon in den letzten paar Wochen seit ich Wasser in den Händen und Beinen hab. So ist es, Hofnung nicht aufgeben. Drück dir die Daumen, dass es doch normal bleibt
Steff201185
Steff201185 | 04.04.2012
9 Antwort
Hallo, bei mir war der 1 Stunden wert leicht erhöht musste mich am Anfang 10mal am Tag messen dann musste ich 4mal am Tag messen brauchte aber kein Insulin hab mich aber auch nicht mit dem süßen zurück gehalten da aber aller 2 Wochen ein US gemacht wurde um nach der größe zu schauen und da war alles im Bereich.also war immer alles schick. :-)
Lillyfee1985
Lillyfee1985 | 08.04.2012

ERFAHRE MEHR:

Schwangerschaftsdiabetes, Erfahrungen?
11.06.2015 | 3 Antworten
nochmal zur schwangerschaftsdiabetes
24.06.2010 | 12 Antworten
entbindung mit schwangerschaftsdiabetes
24.06.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading