schwanger in der elternzeit

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.12.2011 | 15 Antworten
und die entbindung wird auch noch in der elternzeit stattfinden. im anschluss möchte ich nochmal 3 jahre elternzeit dranhängen. wann und wie sage ich meinem chef bescheid?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
ok danke euch. ich muss in 2 wochen zum gyn nochmal, da werd ich dann den eintrag in den mutterpass kriegen, ich kopier dann die seite und schick sie mit nem kleinen brief meinem AG.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2011
14 Antwort
ja gut ok augustmama das wollte ich ja wissen, wann ich ihm bescheid geben muss.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2011
13 Antwort
ich hab es meinem in der sechsten woche gesagt ich denke umso eher umso besser
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2011
12 Antwort
@Schmaps27 ich war in der 7.ssw als ich es meinem arbeitgeber gesagt habe. es bleibt doch dir überlassen ich dachte mir je eher umso besser... und meinem alten ag reichte es als ich den mutterpass zeigte als ich ihn ausgestellt bekam und er kopierte sich die seite mit dem voraussichtlichen et.. das tat mein neuer ag auch..
AugustMama2011
AugustMama2011 | 13.12.2011
11 Antwort
also eigentlich wollte ich ja nur wissen, bis wann ich meinem chef bescheid gesagt haben muss. ich bin erst in der 8. woche. bis zur 12. woche habe ich es in meiner 1. ss nicht mal meiner familie erzählt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2011
10 Antwort
MamaMaike mein Chef geht sowieso nicht davon aus, dass ich wiederkomme. Glaub mir, das sind andere Verhältnisse bei uns, sonst würde ich ihn es ihm höchstpersönlich sagen. Von dritten erfährt er es ganz sicher nicht, die Firma ist ganz woanders, als der Ort in dem ich wohne. Und ich bin ja auch noch ganz am anfang.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2011
9 Antwort
Hallo, also mein Chef war einer der ersten der es erfahren hat das ich wieder schwanger bin da ich auf keinen FAll wollte das er es über dritte erfährt und er konnte sich früh genug darauf einstellen und vielleicht eventuelle befristete verträge bei Kollegen verlängern.
MamaMaike
MamaMaike | 13.12.2011
8 Antwort
wieos zu spät Tyra? ich hab gestern offiziell erfahren dass ich in der 8. woche schwanger bin und habe noch keinen eintrag in meinen mutterpass bekommen. wieso zu spät, hat man da ne frist?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2011
7 Antwort
@Schmaps27 kann sein das dir die Bescheinigung vom FA was kostet nich mußte 5 euro bezahlen gab mir mein arbeitgeber aber zurück es reicht aber auch wenn du die Seite wo dein vorraussichtlicher ET drin steht kopierst das hätte meinem Arbeitgeber auch gerecht aber ich bekomme meinen ja erst am 21.12 und naja das wäre zu spät gewesen
Tyra03
Tyra03 | 13.12.2011
6 Antwort
zwillimama81 nee ich schick dem nen brief das reicht vollkommen. bisher war unser verhältnis nicht sehr persönlich, dann wird es das jetzt auch nicht. ist "nur" ne zeitarbeitsfirma. meinen chef von dem betrieb wo ich drin war, rufe ich an, auch wenn er nur indirekt was mit zu tun hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2011
5 Antwort
eine bescheinigung vom arzt in welcher woche du bist reicht vollkommen aus würde ihn aber fairnesshalber trotzdem anrufen und darüber informieren
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2011
4 Antwort
hä? ich muss doch meinem vorgesetzten den mutterpass nicht zeigen?! vor allen dingen werd ich meinen vorgesetzten nicht sehen, der is zu weit weg ;) darum dachte ich, ne bescheinigung vom doc vielleicht?!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2011
3 Antwort
na den Mutterpass mit dem vorauss. ET des Ungeborenen reicht völlig.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2011
2 Antwort
ja muddl das weiß ich, dass er mich nicht kündigen kann. muss ich keine bescheinigung des arztes anfügen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2011
1 Antwort
na indem du ihn schriftlich über deine erneute Schwangerschaft informierst mit Anhang der Länge der Elternzeit. Er kann dich wenn sowieso erst kündigen wenn du wieder Arbeiten kommst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2011

ERFAHRE MEHR:

Kann elternzeit abgelehnt werden?
08.02.2016 | 6 Antworten
Schwanger werden in Elternzeit
17.01.2013 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading