Wie viele Schlafsäcke für Dezemberbaby?

SannyD
SannyD
08.12.2011 | 19 Antworten
Guten Abend ihr Lieben

ich stelle mir gerade die Frage, wie viele Schlafsäcke ich wohl brauchen werde.
Der Kleine kommt Ende des Monats. Reicht es, wenn ich zwei in Größe 50/56 und drei in Größe 60/62 habe? Also halt die ärmellosen mit Innenteil.
Oder wie habt ihr das gemacht? Bitte helft mir, habe grad gar keinen Plan (traurig02)

DANKEE (wink)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
Kaufe nur 2 von jeder Größe. Dann kannst Du einen waschen, während Dein Kind den anderen trägt. Und Größe 50/56 ist totaler Quatsch - nur zum Fenster rausgeschmissenes Geld. Fang mit Größe 60/62 an.
andrea251079
andrea251079 | 08.12.2011
18 Antwort
mein sohn ist ende oktober auf die welt gekommen , und ich hatte nur 2 schlafsäcke in gr 60 , das hat gereicht bis april !
precious85
precious85 | 08.12.2011
17 Antwort
@DodgeLady Sorry, aber was hast du für eine Hebamme?!...Ne gut ok, jeder wie er meint!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2011
16 Antwort
Unser Schatzi mag absolut keine Schlafsäcke wir haben vor der Geburt einen in 50/56 und einen in 60/62 gekauft und dann kam er auf die Welt und wollte absolut keinen schlafsack haben noch nicht mal im KH und als die Schwester in einpucken wollte hat er gebrüllt wie verrückt. Und jetzt hat er ne Decke und alles ist supi :)
Schmetterling11
Schmetterling11 | 08.12.2011
15 Antwort
@DodgeLady Ich hab nur geäußert wie es ist...dann frage ich mich wer dir sowas rät?!...tausend mal geht es gut...und die eins drüber schief...dann hast halt glück gehabt..so einfach ist das!! Und quatsch ist das keiner, denn die dinger sind tatsächlich gefährlich!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2011
14 Antwort
Komische Hebamme, dass weiss doch jedes Kind
JonahElia
JonahElia | 08.12.2011
13 Antwort
@xSystemfehlerx Tja komisch, dann müsste meine Kleine ja schon längst tot sein wenn die soooooooooo gefährlich sein sollen. Sie hat ne Decke mit Haltern schon von kleinauf und ist nie unter die Decke gerutscht... so ein quatsch. Meine Hebamme hat es mri selber so empfohlen.
DodgeLady
DodgeLady | 08.12.2011
12 Antwort
@xSystemfehlerx Finde ich quatsch... meine Kleine ist jetzt 1 Jahr und schläft von kleinauf mit Deckenhalten und ist nie unter die Decke gerutscht. Ausserdem wurde mir es so empfohlen!!!
DodgeLady
DodgeLady | 08.12.2011
11 Antwort
Also ich hatte nur je einen Alvi Babymäxchen und 3 Stück in Größe 68/74 bzw. 70 cm für mein Dezemberbaby . Im Februar diesen Jahres gab es einen Schlafsack aus dem Krankenhaus als Geschenk für alle Neugeborenen mit nach Hause. Die Anzahl reichte bei mir völlig aus, dank Wäschetrockner sind sie ja schnell wieder einsatzbereit.
Antje71
Antje71 | 08.12.2011
10 Antwort
deckenhalter sind super um sie an die wand zu schmeissen! is ja noch gefährlicher als einfach nur so mit decke! ich hatte nie mehr als 3schlafsäcke und kam nie in die bedrullie ^^
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2011
9 Antwort
..es ist wahrscheinlicher das ein Kind unter die Decke rutscht, ...als sich die decke über den Kopf zu ziehen, denn dafür hat es anfangs garkeine Kraft...also rate ich mal von diesen Deckenhaltern ab!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2011
8 Antwort
@DodgeLady Das kannst du hier nicht wirklich jemanden raten...die sind obergefährlich..nur mal so nebenbei!! Nicht umsonst rät man für die Erste Zeit einen Schlafsack zu nehmen!! Die Deckenhalter sind echt gefährlich da das kind unter die decke rutschen kann und sich dann nicht mal befreien kann!! Das ist größter Mist!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2011
7 Antwort
@DodgeLady Ach ja... sie ist am 2. Dez. letztes Jahr geboren
DodgeLady
DodgeLady | 08.12.2011
6 Antwort
Meine Kleine hatte nie einen Schlafsack, sondern eine Decke die ich mit Deckenhaltern befestigt habe. Ausserdem trägt sie warme Schlafoveralls aus Nicki oder Fleece.
DodgeLady
DodgeLady | 08.12.2011
5 Antwort
Ich hab ein Oktoberbaby. Er ist jetzt knapp 9, 5 Wochen alt und pennt von Beginn an unter einer Decke. Solang er in der Stubenwiege geschlafen hat, hatte er eine Baby-Fleecedecke. Jetzt wo er in seinem großen eigenen Bett schläft er auch unter einer richtigen Kinderbettdecke. Mit Schlafsäcken konnte sich mein Sohn nie wirklich anfreunden. Haben zig davon, aber höchstens einer davon wurde 3mal genutzt.
Miyavi
Miyavi | 08.12.2011
4 Antwort
@xSystemfehlerx der Schlafsack kann nach unten hin schon etwas größer sein..das ist kein Problem...unsere Waren immer etwas zu lang...Decken sind ja auch lang, also ist das schon kein Ding!! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2011
3 Antwort
hey..Wir hatten von jeder Größe 3 Schlafsäcke...wenn man einen Waschen muss, damit man einen zweiten hat und im Ernstfall einen Dritten!!...Größe 50/56 wird nich lange halten, als wären etwas mehr von der nächsten Größe schon gut! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2011
2 Antwort
Also ich hatte einen Schlafsack in 50cm und einen in 70cm.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.12.2011
1 Antwort
Schlafsack in 50/56 ist unnötig...sind ja schon am Anfang zu klein....hatte einen in 62 und 2 in 86, falls mal was daneben geht...aber eigentlich hätte ich höchstens zwei gebraucht...
JonahElia
JonahElia | 08.12.2011

ERFAHRE MEHR:

ALVI-ähnliche Schlafsäcke?
05.12.2010 | 4 Antworten
Schlafsäcke?
12.10.2009 | 5 Antworten
mein Termin beim Frauenarzt
12.11.2008 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading