Wehen selber einleiten

Janina20031992
Janina20031992
11.11.2011 | 15 Antworten
Hallo Muttis,

morgen habe ich stichtag und mein baby ist schon ziehmlich groß´.
Mein Fa hat gesagt wenn er bis morgen nicht da ist wird er eingeleitet und das möchte ich vermeiden.
Habt ihr ein paar tipps für mich was ich machen kann, gestern hab ich schon o-saft mit rizinusöl getrunken.

Mit freundlichen Gruß Janina

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
??
O-Saft mit Rizinusöl? Warum das denn? Hat dir das dein Arzt oder die Hebi empfohlen? Das bringt doch nur Durchfall oder?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2011
2 Antwort
....
Vertrau da mal lieber den Ärzten. Wenn er sehr groß ist, würde ich mich nur im KH einleiten lassen. Ich wurde zweimal eingeleitet und es dauerte ewig, bis die KINDER da waren, aber ich kenne es nicht anders und fand es nicht so schlimm.
deeley
deeley | 11.11.2011
3 Antwort
lass es bleiben!
zumindest den rotz mit rizinusöl! bzw. abführmittel... du tust dienem kind keinen gefallen... die herztöne spinnen rum, ect... wenn du es versuchen willst, dann mit anderen sachen wie sex, ananas, baden mit bestimmten zusätzen treppen laufen ect... aber das wirdalles nix bringen, wenn dein baby noch nicht will...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2011
4 Antwort
....
Mir wurde Nelkenöl an den Muttermund geschmiert und der EIPOL abgelöst im Kh.
deeley
deeley | 11.11.2011
5 Antwort
lass es auf dich zu kommen
bei meiner tochter brauchte ich 6 stunden und mein sohn kam 3 wochen für dem ET bei ihm wurden auch die Wehen eingeleitet ich lag 6 1/2 stunden in den Wehen. Bei ihm war es die Hölle im gegesatz zu meiner tochter
silke27
silke27 | 11.11.2011
6 Antwort
anscheinend
soll ja zimtee trinken helfen treppen steigen heiß baden sex... aber obs stimmt? meine 3 jungs gingen alle über et und die waren auch groß und schwer
keki007
keki007 | 11.11.2011
7 Antwort
Wenn du morgen termin hast
wird morgen noch lang nicht eingeleitet. Ich glaube, du willst nur ein cocktailrezept haben. Es werden so viele große babys geboren die alle nicht am termin eingeleitet werden. Außerdem sind die größen und gewichtsangaben der ärzte nicht ausschlaggebend, da diese nicht stimmen.
susepuse
susepuse | 11.11.2011
8 Antwort
Sag mal planst du ne Hausgeburt?
So für dich ganz alleine? Wenn du keine Einleitung willst , dann sag Morgen einfach "NEIN! Ich will nicht!" Mit irgendwelchen selbstgepanschten Sachen allein zu Hause machst du die Sache eher schlimmer... Zumal, wenn das Kind nicht so weit ist, hilft gar nichts....
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 11.11.2011
9 Antwort
Eine Einleitung sollte immer unter Aufsicht durchgeführt werden
Die angegebenen Größen sind Durchschnitswerte. Solange alles Ok ist bei Mutter und Kind wird deswegen eigentlich nicht eingeleitet. Bitte sei Vorsichtig mit Eigenrezepturen. Oftmals gehts nach hinten los und du sitzt mit Bauchkrämpfen auf dem Klo und kommst net mehr weg. Das Baby hat unnötig Stress und setzt das Kindspech ins Fruchtwasser ab und schluckt es dann - nicht so toll Ne kontrollierte Einleitung im Krankenhaus geschieht meist durch Tabletten und dann gehts langsam los - sofern das Kind reif für die Geburt ist Hab Geduld - ein Rezept gibt es von meiner Seite jedenfalls nicht LG und alles Gute
Solo-Mami
Solo-Mami | 11.11.2011
10 Antwort
Zimt, Nelken und Kardamom (alles gewürze)
Sollen wehenfördernd sein, aber nur wenn's Kind bereit ist. Guten Hunger
teeenyMama
teeenyMama | 11.11.2011
11 Antwort
Achso!
Bei meinem 1. Kind wurde ab ET eingeleitet, mit Tabletten schlucken, Wehengel usw... 5 Tage Die Geburt war die Hölle Bei meinem 2. Kind hätte ich mich jeglicher Form von Einleitung verweigert. Sie kam dann ganz von alleine ET+4. Achja, zweite Kind hatte ein Gewicht von 4300g bei nur 52cm. Und die Geburt war einfach nur schön! Bevor es richtig anfing heftig zu werden, schrie die Kleine schon! Bei ca. 5kg
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 11.11.2011
12 Antwort
Bei ca. 5kg
wäre meine Schmerzgrenze erreicht... Welches Gewicht wurde denn bei dir geschätzt?
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 11.11.2011
13 Antwort
also ich würde die finger
von solchen rezepten lassen sicherer ist es im kh, ich bin auch kein fan von einleitungen aber ich kam nicht drum rum, und wenn die wehen so schlimm sind unter der einleitung dann lass dir ne schwache pda geben, damit wird es ein bisschen erträglicher, aber ansonsten sollten die kinder kommen wenn sie bereit dafür sind. ich bin jetz auch in der 38 woche + 3 und hätte auch gern mein baby schon in den armen aber da macht man nix. ausser warten
kathi2804
kathi2804 | 11.11.2011
14 Antwort
höhrt sich doff an
aber bei mir hatts geholfen Eine Möglichkeit, die Geburt selbst einzuleiten, besteht darin, die Brustwarzen der werdenden Mutter zu stimulieren. Die Schwangere selbst oder ihr Partner müssen bei dieser Methode beide Brustwarzen für etwa eine Minute massieren. Anschließend erfolgt eine etwa dreiminütige Pause, bevor die Brustwarzen nochmals stimuliert werden. Ist die Gebärmutter für die Geburt bereit, produziert sie meist innerhalb einer halben Stunde die ersten Wehen. ich habe es so etwa eine 3/4 stunde gemacht und das war abends um 11 am nächsten morgen um 9.45 war se da
lonaa
lonaa | 11.11.2011
15 Antwort
Hallo
sex ist wehen fördernd :D
Engel_24
Engel_24 | 11.11.2011

ERFAHRE MEHR:

Geburt Frühzeitig einleiten lassen?
31.12.2010 | 15 Antworten
wehen natürlich einleiten?
15.03.2010 | 8 Antworten
Geburt einleiten lassen in der 38SSW?
01.07.2009 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading