⎯ Wir lieben Familie ⎯

Frühchen ab der 28 Schwangerschaftswoche

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.07.2011 | 13 Antworten
Hallo, seit gestern liegt eine Freundin von mit mir Wehen im Krankenhaus.Sie ist jetzt bei 27+6 ssw.Wie stehen in dieser Woche die Chancen?Hat jemand ein Frühchen in dieser Woche bekommen?Wie sind in dieser Woche die Überlebenschancen?Möchte ihr etwas Hoffnung und Mut geben, falls die kleine nun schon kommen möchte.
Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Da stehen die Chancen gut!
Die meisten überleben in der Woche, aber Folgeschäden können zur folge sein! Ich hoffe sie kann es noch halten
nessie105
nessie105 | 08.07.2011
2 Antwort
juhu
also erstmal hoffe ich natürlich das deine freundin noch etwas durch hällt , aber erst letztens habe ich in einer zeitung gelesen das man heute sehr gut helfen kann . also klar ist jedes baby anders aber die kleinen schaffen das schon ganz gut . und ihnen kann man heutzutage schon sehr gut helfen . alles gute deiner freundin und ihrem baby . es wird alles gut werden glg
Levin2008
Levin2008 | 08.07.2011
3 Antwort
ohje
Erfahrungen hab ich damit nicht, habe aber schon von so kleinen gehört, die überlebt haben. Drück alle Daumen, dass sich das Kleine doch entscheidet, noch ein Weilchen zu warten.
chilicat
chilicat | 08.07.2011
4 Antwort
...
lag auch in der zeit am tropfer 2 wochen lang im krankenhaus und danach musste ich noch bis zur 37 woche tabletten nehmen. ich denke ab da überlebt auch schon ein früchen.sie muss halt alles machen was ihr die ärzte sagen.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2011
5 Antwort
...
in der woche kann das baby schon gute chancen haben. meine nichte ist auch viel zu früh gekommen, glaub sogar 24 oder 25.ssw. sie war zwar ne ganze weile im kh, aber mitlerweile ist die kleine 4 und ihr geht es super. hatte auch keine schäden oder so davon getragen. wünsche deiner freundin alles gute und natürlich auch dem baby .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2011
6 Antwort
hallo
hallo mein sohn kam am 17.5 2010 zur welt 13 wochen zu früh er kam in der 26+3 zuwelt hatte schwangerschaftsvergitung der kleine hatte bis kurz vor seinen 1 geburtstag auch viele schwiegigkeiten wegen lunge und herz lunge abn wir so gut hin bekomen er bekommt nu nur noc medis wegen sein herz hoffe das ds nun auch bald alles inordnung ist aber der kleine meister sich ut bin voll stlz auf ihn ich hoffe das das baby von einer freundin sich noch zeit lässt denn es wird ein schwer kampf ich kann es sagen wiel ich es selber durch gemacht habe ales liebe trozdem
Noelki22
Noelki22 | 08.07.2011
7 Antwort
....
heutzutage stehen die chancen in der woche ganz gut . mein onkel der letzte woche 60 wurde war damals auch ein frühchen in der 28.ssw und der hats auch geschafft, obwohl die ärzte seinerzeit eigentlich gar nichts machen konnten . mehr als wärmebett ging damals nich und die ärzte sagten meiner oma damals das die chancen bei 50/50 stehen . und er hats trotz fehlender medizin seinerzeit geschafft und war n ganz normaler junge ohne jegliche einschränkungen oder dergleichen . und heutzutage is schon soviel mehr möglich dahingehend..da stehen die chancen bedeutend besser als zu damaligen zeiten . ich hoffe und wünsche deiner freundin aber, das das würmchen noch ne weile im bauch bleibt .
gina87
gina87 | 08.07.2011
8 Antwort
...
meine damalige zimmernachbarin im kh bekam ihre kleine in der 28ten woche und sie hat sich super entwickelt und ist heute ein völlig gesundes kind.
tate
tate | 08.07.2011
9 Antwort
ja
die medizin is heute schon so weit entwickelt das sie gute chancen haben könnte! mein vater is damals vor 47 jahren in der 24.ssw zu welt gekommen und hat sich damals schon gut entwickelt!
kloibi100
kloibi100 | 08.07.2011
10 Antwort
also
eine Mutter aus dem Kiga hat vor ca 6 Monaten einen jungen in der 26ssw zu welt gebracht und kam nach 3 Monaten nach hause. Also heute bekommen sie die kleinen schon sehr früh durch. Wie das Baby im alter als Kleinknd entwickelt kann man in so einer Sitution eh nicht sagen. Klar es wird immer Höhen und tiefen geben und ein Hoffen und bangen aber i.d.r haben die Zwerge in der 28 ssw schon recht gute Chancen. Was gefährlich wäre, wäre eine Infektion durch die Geburt , aber man muss immer posiv denken. Drücke deiner Freundin Daumen das sie noch etwas aushält wenigsten bis zur 30ssw oder länger lg
Mehrlingsmutti
Mehrlingsmutti | 08.07.2011
11 Antwort
...
meine nichte ist in der 25. ss zur welt gekommen und ist jetzt über 3 jahre alt :-) nicht zu viele sorgen machen, mit wehenhemmern kann man da total viel machen, . alles gute!
sumsi2008
sumsi2008 | 08.07.2011
12 Antwort
Danke
Sie bekommt schon Wehenhemmer, nur leider gehen die Herztöne der kleinen immer wieder nach unten, deswegen muss sie vielleicht geholt werden Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.07.2011
13 Antwort
ich
habe 2 Kinder die in der 26.SSW geboren wurden. Meine große ist leider ein besonderes Kind und unser kleiner fast 5 Wochen ist bis jetzt wohlauf.LG
wassermann73
wassermann73 | 08.07.2011

ERFAHRE MEHR:

Überlebenschance
05.08.2011 | 9 Antworten
Die toten Brüder
14.07.2009 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x