Haare färben?

LaLuna26
LaLuna26
26.06.2011 | 14 Antworten
huhu ihr lieben (wink)

ich bin jetzt in der 9 ssw ( 8+4) und würde mir gern die Haare wieder neu färben, schwarz oder rot schwarz...
darf ich das oder ist das schädlich fürs baby?? es gibt ja die Farben ohne Amoniak, die sind ja dann nicht so stark..hab mal gegoogelt aber die Meinungen gehen da echt weit auseinander..

Was meint ihr???


liebe grüsse und noch einen schönen Abend (wink)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
...
ich habe mir während der Schwangerschaft 3 mal Strähnchen mit Blondierung färben lassen, ohne Probleme.
Plumps2010
Plumps2010 | 27.06.2011
13 Antwort
Hallo
ich muss sagen, ich hab mir einmal die Haare in der SS färben lassen, weil ich geheiratet hab und da natürlich perfekt aussehn wollt, das war ich erst in der 9.SSW, danach hab ichs aber dann für den Rest der SS gelassen. einmal ist keinmal;-) mehr wollt ich nicht riskieren, weil die meinungen wie du schon sagst, da ja doch sehr auseinandergehn und viele sagen, dass ist total schlecht. achja, das eine Mal färben hat aber meiner kleinen überhaupt nicht geschadet. eine Friseurin hat mir dann aber auch mal gesagt, dass die Farben ohne Ammoniak in der SS okay wären, weil sie nicht solche giftigen ausdünstungen haben.
jgallego
jgallego | 26.06.2011
12 Antwort
re
vorab ich habe graue haare seit ich 18 bin und daher färbe ich sie mir regelmäßig ja auch in der ss habe ich es getan möchte nicht 26 jahre alt mit grauen haaren rum laufen und in der kommenden ss werde ich es auch wieder tun hat uns beide nicht geschadet und die frauenär. hat nichts einzuwenden gehabt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.06.2011
11 Antwort
...
ich hab meine haare auch gefärbt und es ist nix passiert aber blondieren würde ich mir die jetzt auch nicht in der ss...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.06.2011
10 Antwort
...
Einige Inhaltststoffe von Haarfarben stehen unter Verdacht Krebserregend zu sein. Du nimmst Chemikalien auch über die Haut auf und somit gelangen sie auch ins Blut und über dieses Blut wird dein Kind versorgt. Hierbei geht es auch nicht um das einatmen von Farbe. Friseure matschen nicht mit der bloßen Hand in Haarfarbe herum, wenn sie das täten wären sie ganz schnell arbeitsunfähig. Und Henna ist auch keine wirkliche Alternative, da die Pflanzen und somit auch die Farbe in 90% der Fälle stark Pestizit belastet sind. Wenn du also sicher gehen möchtest, lässt du es.
Avistra
Avistra | 26.06.2011
9 Antwort
hey
also ich hab mich beim 1. färben lassen und jetzt auch wieder will ja nicht nur weil ich schwanger bin aussehen wie so ne vogelscheuche:)))) geh am mittwoch wieder zum färben das ich bei der geburt einigermaßen aussehe nicht das das baby sich noch erschreckt und ich mach se a rot un schwarz..es gibt keine eindeutigen ergebnisse das es den kind schadet!aber das muss jeder selber wissen!
michele88
michele88 | 26.06.2011
8 Antwort
also
hier ein Öko-Test, färben ist schädlich, es verursacht, Allergien, Neurodermitis und in schlimmsten Fällen kann es Krebs verursachen... also lieber Henna nehmen. Oder es lieber sein lassen, den ich kenne paar Leute, die sich während der SS blöndiert haben und die kinder jetzt an Neurodermitis leiden. Bei der einen an starker allergie. http://www.topnews.de/oeko-test-haarfaerbemittel-im-test-alle-ungenuegend-323726
Tanysha
Tanysha | 26.06.2011
7 Antwort
....
färben ist kein problem! sind schon lang net mehr die chemiebomben wie vor 50 jahren..ich hab sogar blondiert;) Also kannst auch ganz normale farbe nehmen...wenns sooo schlimm wäre würden ja alle friseurinen immer sofort berufsverbot bekommen....ist ja auch net so!
linda1986
linda1986 | 26.06.2011
6 Antwort
hallo ich färb meine haare regelmässig
aber während der ss und stillzeit habe ich nur getönt
larajoy666
larajoy666 | 26.06.2011
5 Antwort
hey
ich seh das wie Dani886, mein frauenarzt meinte es gab keine eindeutigen studien das es wirklich zu bleibenden schäden führt.. ich hatte meine haare regelmäßig gefärbt in der ss
-Nina-
-Nina- | 26.06.2011
4 Antwort
hi
ich habe sie mir alle vier wochen blondiert....meine zwei mäuse sind wohl auf....also los mach dich hübsch viel spass
annimausi1986
annimausi1986 | 26.06.2011
3 Antwort
Da gehen die Meinungen wirklich weit auseinander
die einen sagen, es macht nix - die anderen sagen, es ist schädlich. Also ist es doch eigentlich klar, was man macht: man verzichtet auf die Haarfarbe, wenn man nicht genau weiß, ob es schädlich für´s Kind ist. Man will als Bald-Mama ja schließlich kein Risiko eingehen, egal wie gering es auch sein mag. Oder?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.06.2011
2 Antwort
hi
es geht ja drum, dass du die Chemikalien nicht einatmen sollst... die meisten machen, desgen wehrend der SS nur tönen oder strenchen... bei rottönen würde ich aufpassen, die sind ziemlich agressiv. Machen auch sehr die kopfhaut kaputt.
Tanysha
Tanysha | 26.06.2011
1 Antwort
...
kannst du ruhig machen, passiert nix, auch wenn da die meinungen auseinander gehen, hab ich noch nie von einem baby gehört was durch amonyak behindert zur welt kam. also kannste ohne bedenken färben.
Dani886
Dani886 | 26.06.2011

ERFAHRE MEHR:

Kind haare färben?
14.07.2015 | 11 Antworten
Haare Bleichen?
18.06.2015 | 12 Antworten
Haare färben/entfärben -Frage
16.07.2013 | 7 Antworten
Haare Färben in der ss
18.04.2012 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading