Gibt es geburts anzeichen? das es bald los geht?

Boxer-Maus
Boxer-Maus
21.06.2011 | 7 Antworten
bin 35 ssw mir ziehts im rücken und im bauch manchmal .... und beim toiletten gang dürckts und sticht es in der Mumu eckelhaft bin seit geraumer zeit total träge könnte nur schlafen aber geht nich hab noch ein knapp 3jährigen sohn der hält ein auf trapp da is nix mit ruhen ;)
denke auch das mein Bauchi schon tiefer hängt ^^ und sonst wie strampeln tut meine kleene auch nich mehr und wen doch dann richtig und dann tuts gelegentlich weh ;)

mfg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
---
Das hatte ich auch alles ab der 33. SSW - Sie kam aber dennoch erst zwei Wochen nach Termin. Ich denke, dass sind Senkwehen und das Stechen im MuMu kommt auch daher, dass der Kopf so nach unten drückt und der GMH schon etwas kürzer wird, was ja zu diesem Zeitpunkt völlig ok ist. Aber ich denke, Du hast schon noch 3 - 4 Wochen, bevor das Baby kommt.
deeley
deeley | 22.06.2011
6 Antwort
...
och ich kenne soooo viele die sich da ewig rumgequält haben und doch übertragen haben...das sie weniger strampelt ist ja logisch wird ja eng das hat aber nix damit zu tun das es bald los geht oder so... Sind also nicht wirklich anzeichen!!
linda1986
linda1986 | 22.06.2011
5 Antwort
Na da hoffe ich mal
das es noch nicht los geht
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 22.06.2011
4 Antwort
ich hatte
auch das gefühl, dass es bald losgeht. hatte sowas wie wehen und stecken und und... aber das waren dann doch nur senkwehen und das sehr stark über fast 2wochen hinweg. die kleine kam dann doch erst durch einleitung 39+4 zur welt. drück dir die daumen, dass deine maus noch bissl in deinem bauch bleibt. wünsch dir alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2011
3 Antwort
@Boxer-Maus
War bei mir von den Anzeichen her genauso. :D Aber das Kind ist immernoch da wo es war. :/ Hab mir auch immer gedacht: "Dauert nicht mehr lang, dauert nicht mehr lang..." Das sagt gar nichts aus, der Körper bereitet sich heute mal mehr vor und morgen mal weniger, völlig willkürlich. Du solltest außerdem hoffen, dass das Kind bis mindestens 39+0 in dir bleibt, denn es gibt ja die zwei Wochen, die der Termin schwankeln kann. Wenn das Kind jetzt kommt, könnte es genauso gut 37 Wochen aber eben auch erst 33 Wochen weit sein. Erst wenn du 39+0 übertragen hast, kannst du relativ sicher sein, dass der Wurm schon über die 37-Wochen-Frühchengrenze und somit sicher über den Berg ist. :) Ich wünsche dir noch tolle Restwochen, vielleicht sind es ja wirklich nur noch Tage. Auf jeden Fall eine tolle und problemlose Entbindung und ganz viel Spaß dann mit deinen beiden Kleinen. :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2011
2 Antwort
hi
naja das es wirklich noch 5 wochen sind glaub ich eben nich da ich die kleene erst im 4 monat mitbekamm und deshalb auch die frage ;) ich hatte meine Mens immer unregelmäßig und mal garnich usw schon seit ich 14bin und deshalb konnt ich dem arzt auch nich sagen wann ich sie zuletzt hatte und son kalender führe ich auch nich :D ich wusste schon warum meine mutter immer sagte ich soll das in den zyklus kalender eintragen aber ich hielt es für unnötig ;):D klar sieht der arzt es an der grööße usw des kindes wie weit ich ungefähr bin aber trotzdem denke ich das ich nichmehr lange habe und 5 wochen sind ja nun auch keine ewigkeit mehr ;)
Boxer-Maus
Boxer-Maus | 22.06.2011
1 Antwort
kann, muß nicht! ist vielleicht auch Wunschdenken ?!?
oder die typischen Anzeichen bei Senkwehen .... 35.Woche , haste ja auch noch richtig Zeit , LG
Fabian22122007
Fabian22122007 | 22.06.2011

ERFAHRE MEHR:

38ssw Plötzlich Erbrechen!
22.08.2013 | 12 Antworten
Elterngeld geht bald zuende und danach?
20.09.2011 | 9 Antworten
geburts einleitung am et
04.02.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading