nochmal zum CTG / Bedeutung Eintragungen

extremchillerin
extremchillerin
15.06.2011 | 4 Antworten
huhu,

hatte heute mittag ja schonmal gefragt weil ich wegen laut Gyn zu niedriger Herztöne/ eingeenge Herztöne nochmal ins KH musste zum CTG...dort waren die herztöne genauso wie beim gyn meist zwischen 130 und 140, und dort hat sie auch nicht wie sonst immer dagegen getreten und radau gemacht.... war ne stunde am CTG inkl. umdrehen und danach wurde ein Doppler gemacht, der aber ok war. Bin heute 36 +0 ssw. Fruchtwasser wäre auch noch im rahmen, sie wäre aber immer noch klein und zierlich...

Nun soll ich morgen nochmals zum CTG kommen.

Mache mir momentan voll Sorgen das irgendwas mit der kleinen sein könnte :(

Im Mutterpass wurde das eingetragen (kanns teilweise nicht lesen):

CTG eingeengt unterlatorist ( oder was auch immer das heissen soll???), Durchschnitt DEZ, sp. Akz, fetler Doppler op.B (soll wohl heissen fetaler doppler ohne befund?)

was heisst das nun was die da eingetragen hat??? Kann ja morgen fragen aber mein Kopf lässt mir einfach keine Ruhe...Zumal ich dazu noch angst vor nem kaiserschnitt /PDA etc. habe...Natürliche Geburt hab ich keine angst vor...


lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
wie ich dir
schon heute mittag geschrieben hatte sind kindliche herztöne von 120 bis 130 völlig in der norm!!!! 110 bis 160 ist normal! also mach dich nicht verrückt und stress dich nicht selber, das tut dem kind auch nicht gut. nimm es gelassen und geh morgen nochmals zur kontrolle.
tate
tate | 15.06.2011
3 Antwort
bei mir ....
war es auch so. Das fing in der 33. SSW an, als ich stationär musste. Sie war immer sehr schnell mit ihren Schlägen. Die Ärzte haben mich verrückt gemacht, bis zum Geht nicht mehr. Ich wurde voll gepummt mit Wehenhemmer und stand psychisch total unter Streß. Und die Herztöne wurden nicht besser und nicht besser. Sie war an krassen Tagen bei 200...So...Wehenhemmer abgesetzt, nach Hause gegangen, Ruhe, und ihre Herztöne waren wunderbar.... Wenn du gestresst bist, Angst hast, dich verrückt machst, gehst du auch hoch mit deinem Puls und somit spürt das dein Kind. Sie haben mich danach jeden verdammten 2. Tag in die Klinik bestellt und es war immer das gleiche. Bei der Geburt, waren sie top, außer kurz bevor sie kam sind sie runter, auf 90. Sie ist gesund und munter und alles ist gut. Lass dich BITTE BITTE nicht mehr stressen, es wird alles gut werden. WENN es wirklich schlimm wäre, SEHR zu hoch oder zu nieder, hätten sie sie sofort geholt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.06.2011
2 Antwort
doppler ohne befund
also ich hatte das bei allen meinen drei kindern und die haben mich auch ganz verrückt gemacht aber mein arzt sagte wenn us in ordnung ist dann ist alles okay das waren oft ruhe pausen bei den kleinen das hat man auch gemerkt weil es hatte sich keins bemerbar gemacht. geh morgen nochmal hin schaden tut es nicht.
kathi2804
kathi2804 | 15.06.2011
1 Antwort
der
Doppler ohne befund heißt das der doppler in ordnung ist, also nichts auffälliges! ich hatte das selbe problem, mein kleiner kahm dann in der 37+3 woche zur welt und war 43cm groß. ist aber kerngesund und ich hatte eine normal geburt machen können! mach dir nicht so viele sorgen, lieber einmal mehr zum CTG als zu wenig, ich musste damals auch jeden tag hin.
naddl84
naddl84 | 15.06.2011

ERFAHRE MEHR:

Nochmal zum Thema Plazentaverkalkung
07.09.2015 | 14 Antworten
Mutterpass Hilfen !
27.08.2015 | 7 Antworten
Baby schmatzt Bedeutung?
08.08.2013 | 2 Antworten
U Heft nochmal ausstellen?
26.02.2013 | 9 Antworten
mutterpass abkürzung *bedeutung*?
23.01.2012 | 8 Antworten
Frage nochmal zu Krätze
07.06.2011 | 3 Antworten
zweite bedeutung des namen amelie
28.02.2011 | 28 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading