Angst vor Einleitung?

katrin123456
katrin123456
07.05.2011 | 14 Antworten
Huhu ihr lieben,

Mensch morgen ist schon Sonntag da bin ich dann bei 40+5 habe so sehr gehofft das sich was übers WE tut aber bis jetzt noch nichts vieleicht habe je glück und es tut sich heute was aber ich denke eher weniger, mein Bauch ist schon so gewaltig heute hat mich jemand gefragt ob ich zwillinge bekomme (kirchern) weil mein bauch schon so groß ist also ich weis davon nichts es ist nur eins hihih.... aber wenn sich bis Montag nichts getahn hat wird eingeleidet weil er ich SS-diabetes habe und auch extreme wassereinlagerungen habe, man hat mir am Freitag schon vorgeschlagen das man da schon einleitet aber ich wollte das WE noch warten... jetzt bekomme ich schon etwas angst davor....
freue mich auf antworten..
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
nee....
musst du nicht...wirklich...wurde bei beiden mit kapseln eingeleitet...war ganz sanft...!ich habe mal gehört das dieses vaginalgel nicht so gut sein soll, weil man es aus der scheide nicht mehr raus bekommt.weißt du denn schon, mit was man einleitet?ich hing auch schon mal am wehentropf-empfand dies aber auch nicht als schlimm...heftiger und sofort regelmäßig...deswegen, denk ich-nicht für jeder mann/frau!:o)
Ullchen
Ullchen | 07.05.2011
2 Antwort
..
Was ist den eine Schwangerschaftsdiabetis und wie zeichnet sich das aus ? und geht es danach wieder weg ? Viel erfolg für die geburt
Schenniii
Schenniii | 07.05.2011
3 Antwort
einleitung
hey, also bei mir wurde dann endlich in der 42 + 5 Woche eingeleitet. Und das 3 tage lang. Erst an 2 tagen tabletten schlucken un am 3. Tag wurde mit gel was du direkt in die.... gesprizt bekommst versucht. holla die waldfee, dann ging es endlich los. da ich nur von der seite der Einleitung sprechen kann, kann ich dir sagen, die wehen sind nicht ohne, aber dafür geht alles ganz fix. 3 Std. Geburt un da war sie. Wie gesagt, ich weiß nur das es MIT einleitung so sein kann, muss aber net! Aber Angst brauchste keine haben, die hatte ich vorher zwar auch aber die war gaaanz schnell wieder weg! Also versuch endspannt zu bleiben, raus kommen sie alle! ;-) alles gute
Dani886
Dani886 | 07.05.2011
4 Antwort
Bei mir war es okay wurde auch eingeleitet hatte auch ss diabetis
war wirklich nicht so arg schlimm wie ich dachte du kannst auch sagen das du eine pda willst das hab ich damals.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 07.05.2011
5 Antwort
hi..
ich wurde auch eingeleitet.mir ist die fruchtblase früs geplatzt aber es wahren keine wehen da. und der muttermund nur 2 cm offen. gegen mittag bin ich an den wehentropf gekommen.nach dem halben tropf waren meine wehen so stark das ich nach der pda verlangt habe.als ich die dann endlich hatte hat es nicht lange gedauert und die presswehen haben angefangen. mach dir keine gedanken.das wird schon. sind bei dir :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.05.2011
6 Antwort
@scheeniii
Schangerschaftsdiabetis ist eine diabetis typ zwei was in der ss auftriitt wodurch das kind soviel zucker aufnehmen kann wie es vorhanden ist und dadurch kann es passieren das kinder sehr groß werden muss aber wenn man gut eingestellt ist nicht hatte das auch und mein sohn war im normlaen bereich ss diabetis ist auch weg gegangen allerdings hat es mir gezeigt das ich das nicht ein leben lange brauche mache seit dem sport und versuche abzunehmen.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 07.05.2011
7 Antwort
...
versuche mal noch viele treppen zu steigen und gehe noch ma schön spaziren is ja tolles wetter und gehe warm den vieleicht tut sich dann was viel viel glück und alles alles gute für die entbindung lg
Stolzemamii2009
Stolzemamii2009 | 07.05.2011
8 Antwort
hey du...
versuche doch mal warm baden, ein glas rotwein, treppen steigen, spatzieren gehen und sex! evtl. hilft es ja was... glg, drücke dir die daumen
Trine85
Trine85 | 07.05.2011
9 Antwort
...
hallo du Arme! Diese Warterei ist wirklich nervig, aber Angst brauchst du nicht zu haben. Bei mir wurde beide Male eingeleitet- mit Gel. Alles lief prima u. nach 12, 5h waren meine Kinder da. Lass dich vorher über die PDA beraten u. füll schon alles aus, damit du- falls du eine willst- nicht dann noch den Papierkram erledigen musst. LG u. alles Gute für die Geburt!
syl77
syl77 | 07.05.2011
10 Antwort
...
also bei mir haben sie probiert dreimal einzuleiten mit gel das hat nicht geklappt dann wollten sie mich an den tropf legen da mein muttermund aber noch nicht offen war oder runtergekommen ist habe ich den nen vogel gezeigt denn dann wäre ja mein baby gegen ne wand gestoßen letzt endlich habe ich zwei tage später ein kaiserschnitt bekomme das war die beste endscheidug
jonasmaren
jonasmaren | 07.05.2011
11 Antwort
Hallo
Bei der Cousine meines Freundes wurde eingeleitet, und die Phase mit den kräftigen Wehen hat bei ihr nur 2, 5h gedauert und dann war die kleine große Emma mit 55cm und über 4kg da... sie ist weder gerissen noch sonst was. Und ich hatte 2 Wochen vor ET Blasensprung und 18h heftige Wehen, bin geschnitten und gerissen am Damm inkl. Scheidenriss... lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.05.2011
12 Antwort
hallo
bei mir wurde von 4 entbindungen zweimal eingeleitet. Beim ersten kind und beim 4. ich hab jedesmal Prostaglandin bekommen damit der muttermund weich wird und sich öffnet. erst eine viertel Tablette 4 std später eine halbe. da hatte ich dann jedesmal schon etwas wehen aber nur leicht. Und dann den Wehentropf bei der erste entbindung war die zeitspanne wehen tropf-geburt 4, 5 std und beim 4. baby 2std und 20 min. das erste mal hab ich normales schmerzmittel gebraucht das in den infusionsschlauch gespritzt wurde. und bei der 2 einleitung bekam ich buscopan gespritzt zur muskelentspannung und als ich meinte ich brauch doch noch was anderes hatte ich schon die erste presswehe und es hat sich nicht mehr gelohnt. denn bis es gewirkt hätte wäre alles vorbeigewesen. du siehst also es kann auch schnell gehen mit einleitung. kommt halt drauf an wie wehenbereit dein körper grad iat an dem tag. ich wünsche dir auf jeden fall alles gute lg
Sabi77
Sabi77 | 07.05.2011
13 Antwort
huhu
bei mir wurde auf wunsch eingeleitet hab nen wehencoktail bekommen 6 stunden war nix und dann ging es los und 7 stunden später war meine maus da ich würde auch wieder einleiten wünsch dir viel glück und alles gute lg
0280
0280 | 07.05.2011
14 Antwort
Ich hab 2 Einletungen hinter mir.
1x mit Gel und 1x mit Tropf. Beide Male ging es richtig fix. Bei der ersten 1 1/4 Stunde und bei der zweiten knappe 2 Stunden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.05.2011

ERFAHRE MEHR:

Einleitung 39+4 ssw
02.02.2017 | 7 Antworten
Heute geht es mit der Einleitung los
16.09.2013 | 16 Antworten
Jemand Erfahrung mit Einleitung?
25.12.2011 | 45 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading