zeitgerecht entwickelt?

hexenmammma
hexenmammma
30.03.2011 | 12 Antworten
hallo ihr lieben,

wie ist/war es bei euch? ist/war euer baby immer zeitgerecht entwickelt? vor fast zwei wochen war der bauchumfang meiner kleinen um fast 4 wochen zurück. morgen wird es nochmal kontrolliert. ach ja, sehr leicht ist sie auch immer.. dienstag muss ich zum doppler. aber irgendwie beunruhigt es mich auch. allerdings wenn es schlimm wäre, würde der arzt dann zwei wochen warten um es wieder zu kontrollieren?

naja, morgen erfahre ich mehr!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Mach dir erst mal nicht so viel stress
Mir wurde das auch gesagt.In der 29ssw.Musste 2 mal zum feindiagnostik, da wurde auch bestätigt Kind ist zu klein.Dann in der 34--35ssw wurde gesagt das mein Kind 2300gramm wiegt und das ganz normal ist.Habe mir echt stress gemacht, kann dich echt verstehen.Aber lieber warte etwas ab und hoffentlich ist dann alles in ordnung .LG
mami_-_2009
mami_-_2009 | 31.03.2011
11 Antwort
hi
ich denke, das hat auch von Anfang an was mit den Genen zu tun. Meine 1. Tochter ist immer an der alleruntersten Kurve langgewachsen. Mittlerweile ist sie 2Jahre und 4 Monate und sie ist so groß wie ne anderthalbjährige, vom Gewicht mal ganz abgesehen Ich würde mich da nicht so verrückt machen. Alles Gute
mäuslein
mäuslein | 30.03.2011
10 Antwort
neee
also mich wollen die gerade verrückt machen, dass meins 3-4wochen weiter entwickelt ist und ich müsste doch ne ss-diabetis haben bei mir wurde der termin vom 27.4. auf den 9.5. verschoben. wenn wir den ersten termin nehmen würden, dann würden die masse wieder in etwa stimmen, aber die wollen den et nicht wieder zurück verschieben. aber ich lass mich da nun nicht mehr irritieren. ich hab nicht mehr lange und zwergi kommt, wann es will. beim kleinen hat die fä kurz vor der geburt gesagt er hätte 2600gr und würde nicht schwerer als 3000gr werden... naja er kam 38+3 und war 3425gr. meiner schwester hatten sie damals ein 5kg-baby versprochen, bei der geburt wog mein neffe dann knapp 3000gr. also ich geb da echt nichts mehr drauf.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2011
9 Antwort
ja guck
und meiner war immer zu "dick" :) bin jetzt in der 36.ssw und bei der letzten untersuchng hat sich alles wieder normalisiert...46cm und 2446g hatte er da und am 5.4. habe ich den neuen termin beim FA mal sehen wie er sich da entwickelt hat =)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2011
8 Antwort
...
mein sohn war immer seiner ssw voraus... bei meiner tochter konnte man es nicht sagen, weil die schwangerschaft zu spät entdeckt wurde und ich so gut wie nie eine mens hatte in dem jahr. zu dem warten... der arzt muss ja eine angemessene zeitspanne abwarten, um überhaupt eine entwicklung zu sehen. nach 2 oder 3 tagen wird sich ja kaum was groß verändern.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2011
7 Antwort
als bei der ss
wurde der et erst nach hinten geschoben auf den 24.6 und dann wieder auf dem 16.6. und meistens war es bis jetzt immer so, dass der zweite et viel besser passen würde, von den messungen.. ich weiß schon, dass die angaben oft ungenau sind, aber 4 wochen hatten mich doch schon erschrocken! :)
hexenmammma
hexenmammma | 30.03.2011
6 Antwort
meine zweite Tochter
war auch immer laut Statistik zurück in der Entwicklung und ich kann nur sagen vertrau deinem Arzt und wenn er sagt du brauchst dir keine Sorgen machen, dann versuch locker zu bleiben... Versuch dich immer schön auszuruhen damit dein Zwerg schön wachsen kann :) Achso meine Maus kam gesund und munter zur Welt... Drück dir die Daumen lg
biene-maja85
biene-maja85 | 30.03.2011
5 Antwort
........................
mein sohn war laut us immer zeitgerecht entwickelt. laut fa und kh wurde er kurz vor et auf 3400g und 52cm geschätzt. er kam 3 tage nach et mit 4400g und 57cm. soviel zum thema genauer us... mein derzeitiger bauchbewohner war in der 13. woche seiner zeit 5 tage voraus und somit wurde auch der et nach vorne verlegt.... nun passt bis jetzt alles.... mal schauen, was diesmal bei raus kommt....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2011
4 Antwort
nein, meine waren nie zeitgerecht entwickelt
sie sind auch als Leichtgewichte auf die Welt gekommen... ich bekomme keine grossen Babys, eher kleiner und leichter als der Durchschnitt... sie sind aber alle normal entwickelt !!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2011
3 Antwort
-------
Mein Jüngster war laut allen Ärzten, die mich untersucht haben, vier Wochen hinterher. Daher wurde der Geburtstermin mehrmals verschoben. Am Ende kam er 5 Wochen zu früh, war aber termingerecht entwickelt . Direkt beim ersten Ultraschall erzählte mir mein Gyn, mein Baby wäre wohl nicht gesund! Lass dich bloß nicht verunsichern und mach dir erst Sorgen, wenn du wirklich ein krankes Kind in den Armen hälst! Bis dahin freust du dich auf ein gesundes Baby!
Noobsy
Noobsy | 30.03.2011
2 Antwort
also, bei unserm ersten
hiess es anfangs immer mal er wäre ein bischen hinterher. er kam trotzdem normal und gesund zur welt und war 55cm groß, 4150g schwer. das sind ja auch immer nur geschätzte angaben. mach dich da erstmal nicht verrückt, das holen die kleinen wieder auf!
jvschmidt
jvschmidt | 30.03.2011
1 Antwort
ach wat
son ultraschall ist mehr als ungenau :-) unsere maus war bei der geburt auch recht klein und zart... sie hatte 2900g und war 49cm groß... ne woche vorher hatte mein fa sie auf 53cm und 3900g geschätz... da war ja auch wohl "leicht" daneben... mach dir da man keine gedanken drüber :-) ich weiß, ist leichter gesagt als getan :-) geniß den rest der schwangerschaft ;-) alles gute yvonne
Yvi88
Yvi88 | 30.03.2011

ERFAHRE MEHR:

Behindertes Kind!
12.02.2010 | 11 Antworten
kind schon weiter entwickelt wie 23ssw?
27.07.2009 | 2 Antworten
Schulkind entwickelt sich zum Tyrann
24.04.2009 | 8 Antworten
Nicht zeitgerecht entwickelt
21.05.2008 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading