Alkohol in der Faschingszeit

fuchsilein
fuchsilein
07.03.2011 | 16 Antworten
Hallo Mamis.
Wir haben morgen von der Arbeit aus eine Faschingsfeier.
Dabei wird immer gern ein Gläschen oder mehr getrunken.
Ich bin aber in der 8. SSW, es weiß jedoch noch niemand der Kollegen.
Ich trink ja sonst auch sehr wenig, aber jetzt natürlich gar nicht. Brauch ein paar gute Ausreden, damit es morgen nicht so auffällt.

Es ist aber überhaupt immer so mühsam, wenn man sich rechtfertigen muss, weil man nichts trinkt. Gehts euch da auch so?

Liebe Grüße, Fuchsilein
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
@Noobsy
Ich brauch ihn nicht. Wahrscheinlich hast du recht, ich sollt einfach sagen, dass ich nichts trinken möchte und dann gar nicht mehr drauf eingehen. Schönen Abend noch!
fuchsilein
fuchsilein | 07.03.2011
15 Antwort
-------
Ich weiß gar nicht, wieso du eine 'Ausrede' oder Erklärung dafür brauchst, dass du nichts trinken wirst. Ich trinke nie. Und wenn jemand mir etwas anbietet, sage ich 'nein, danke'. Und wenn ein dummer Spruch kommt, stört mich das nicht! Ich bin sicher nicht der Verlierer, wenn irgendwer stockbesoffen in der Ecke liegt. Meine Kusine war Freitag Nacht auf einer Studenten-Faschingsfete. Sie musste im Waschraum über die Trennwand zwischen den Klos klettern und ein Mädchen wiederbeleben, was zusammengeklappt war. Braucht man Alkohol wirklich?
Noobsy
Noobsy | 07.03.2011
14 Antwort
@Liselsmama
Leider ist es bei uns fast ein Muss zu trinken... Ich fall sonst schon immer aus dem Rahmen, wenn ich den ganzen Abend am gleichen Glas nippe... Bin leider nicht so schlagfertig und die Wahrheit, dass es mir einfach nicht schmeckt wird meistens belächelt... Danke für eure vielen Ratschläge!
fuchsilein
fuchsilein | 07.03.2011
13 Antwort
Komm doch einfach
auf Arbeit und klage da schon über Kopfweh. Wenn es dann ans Gläschen geht kannste das nutzen.
Amancaya07
Amancaya07 | 07.03.2011
12 Antwort

Kann doch den andren egal sein, ob du was trinkst oder nich. Also ich würde klip und klar sagen, dass ich heut nix trinken mag und fertig. Und wer blöde Fragen stellt oder dumme Kommentare von sich gibt, der würde nen dummen kommentar von mir zurück bekomm.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.03.2011
11 Antwort
...
Möcht noch ein bischen warten, bis ich es erzähle. Hatte in der ersten SS Probleme in der Frühschwangerschaft, und möchte dieses Mal warten, bis die kritischen ersten 12 Wochen vorbei sind. Ausser man sieht schon vorher etwas, soll ja früher losgehen mit dem kugelig werden in der 2.ten SS. ICH FREU MICH SCHON DARAUF
fuchsilein
fuchsilein | 07.03.2011
10 Antwort
...
also ich trink auch von grund aus selten.... ich fahre immer.... aber das mit der grippe klingt gut...
rudiline
rudiline | 07.03.2011
9 Antwort
Hast den
Abend vorher schlimm gelumpt. Hast noch nen dicken Schädel deshalb und kannst Alk nicht mal riechen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.03.2011
8 Antwort
*********************
Wäre es doch eine gute gelegenheit es Ihnen gleich zu erzählen !!!! Den die meisten fragen wenn du sagst nein danke .... bist du schwanger ??? Oder du sagst der Sekt schmeckt mir nicht mir schmeckt der und der besser !!! Den die natürlich nicht da haben :-)))))
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.03.2011
7 Antwort
also
ich persönli9ch hab das immer offen gesagt aber wenn du das nicht willst sag du hast Tabletten genommen und da darfst du keinen alkohol zu nehmen^^
minni1977
minni1977 | 07.03.2011
6 Antwort
...
Ich sollte schon mitgehen, werd aber natürlich keinen Schluck trinken. Da ist mir der Krümel im Bauch viel zu wichtig. Ich find es einfach immer so lästig, immer als Spaßbremse dazu stehen, nur weil man keinen Alkohol trinkt... Ich kann auch ohne sehr lustig sein. Werd wahrscheinlich eine Magen- Darm geschichte vorschieben, das klingt einleutend, haben meine Tochter und mein Mann auch grad :o(((
fuchsilein
fuchsilein | 07.03.2011
5 Antwort
ich trink ja gar keinen Alkohol
und ich finde es immer furchtbar gefragt zu werden, warum ich denn nichts trinke. Alkohol scheint bei einigen ganz selbstverständlich dazuzugehören und das gibt mir zu denken. Warum willst Du Ausreden gebrauchen? Das ist doch ein guter Anlass, von der Schwangerschaft zu erzählen und dann wirst Du auch nicht bedrängt oder als Spaßbremse angesehen. Ich wünsche Dir eine wunderschöne Kugelzeit
Chrissi1410
Chrissi1410 | 07.03.2011
4 Antwort
...............
Nö, ich trinke eigentlich generell nicht. Ich habe mich eigentlich schon daran gewöhnt das andere komisch gucken und die die mich kennen wissen das ja.
silvie1912
silvie1912 | 07.03.2011
3 Antwort
....
Musst du fahren? Das ist meiner Meinung nach ein guter Grund um keinen Schluck zu trinken! Lg.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.03.2011
2 Antwort
...
einfach ne flasche rotkäppchen alkfrei mit hinstellen. ist auch sehr lecker. ansonsten magenprobleme "ich glaub da bahnt sich ne magen-darm-grippe an", da hält auch jeder gleich abstand
ostkind
ostkind | 07.03.2011
1 Antwort
Seitdem ich mit dem
Auto zur Arbeit fahre, habe ich da gar kein Problem mehr mit. Hab auch schon mal scherzhaft zum 2. Glas Sekt gesagt: Nein danke! Ich muss noch arbeiten! Einige Kollegen haben mir das aber übelgenommen... Selbst als klar war, dass ich schwanger war musste ich beim Neujahrsempfang insgesamt 3mal den Sekt ablehnen....
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 07.03.2011

ERFAHRE MEHR:

kuchen mit alkohol
24.07.2012 | 4 Antworten
2. SS Woche. Wie ist es mit Alkohol?
21.07.2012 | 26 Antworten
Alkoholiker in der Familie
18.10.2010 | 24 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading