Blutgruppe 0 negativ - 2 schwangerschaft

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
05.03.2011 | 11 Antworten
Hallo Mamis war ja gestern beim fa und man konnte ne fruchthöhle sehen :O)
Bin jetzt 5+0. Gestern meinte er noch zu mir meine Blutgruppe könnte probleme machen da sie das kind abstoßen könnte. bei meiner tochter hab ich eine spritze bekommen sie hat blutgruppe 0 positiv. Hab jetzt viel gelesen das es in der 2. ss zu komplikationen kam durch die blutgruppe. Wie wars bei euch? genauso wie bei der ersten oder ist die 2. ss kritischer?
vielen dank
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@dog83
Dann hast du aber Glück gehabt. Manche habe ja auch einen Abort ohne das sie es merken.
silvie1912
silvie1912 | 07.03.2011
10 Antwort
Halllo
Sorry, habs grad erst gelesen. Du bekommst die dann auch in der 2. SS wieder so um die 28 SSW und danach auch. Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2011
9 Antwort
@silvie1912
ja ich dachte das ich vor oder nach der ausschabung auch die spritze bekommen hab. naja meiner ist A positiv. und meine maus hat 0 positiv
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2011
8 Antwort
................
Ja, was deeley geschrieben hat stimmt, es gibt die Spritze bei jeder SS min 1x. wenn das Kind Rh pos ist auch 2x, braucht man aber ehrlich gesagt nicht wenn der Vater getestet wird und er auch Rh neg ist. Das Problem dabei ist das es wirklich JEDE SS sein muss. Jede Fehlgeburt, jeder Abbruch... Warte einfach den Antikörpersuchtest ab. Übrigens kann jeder einen positiven Antikörpersuchtest haben unabhängig vom Rhesusfaktor.
silvie1912
silvie1912 | 05.03.2011
7 Antwort
@deeley
ok super danke :O) da kennt sich jemand super aus also bin ich beruhigt :) schönes wochenende
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2011
6 Antwort
...
Und jede Frau die Rhesus negativ ist muss diese Anti-D-Spritze bekommen.
deeley
deeley | 05.03.2011
5 Antwort
@dog83
Ja, man bekommt die Spritze bei JEDER erneuten Schwangerschaft.
deeley
deeley | 05.03.2011
4 Antwort
...
Bin auch 0 negativ ... wenn Du die Spritze bekommen hast, dann ist doch alles in BUTTER. Dein Blut wird doch untersucht, on DU Antigene gebildet hast ... ich hatte keine. Meine erste und meine zweite Tochter sind 0 positiv. Ich hatte zwar leichte blutungen in der 26.SSW, aber das war von was anderem .... hatte nix mit der Blutgruppe zu tun. Es kann nur zu Komplikationen kommen, wenn die die ANti-D Spritze nicht bekommen hättest. Mach Dir mal keinen Kopf.
deeley
deeley | 05.03.2011
3 Antwort
öhm soviel ich weis
gehts ja darum wenn man schwanger is und die eine bestimmte blutgruppe hat bekommt man diese spritze wo der körper es nicht abstößt.aber ich dachte man bekomt sie nur einmal und dann is gut
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2011
2 Antwort
@Specktiger
ja die hab ich bei meiner tochter in der 28. ssw bekommen und nach der geburt. bekommt man die dann in der 2. ss wieder?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2011
1 Antwort
Hallo
Wenn du die Spritze bekommen hast, gibt es das überhaupt keine Probleme. Ich bin auch 0 negativ und habe 2 Kinder. Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.03.2011

ERFAHRE MEHR:

Clearblue digital bei NMT heute negativ
08.08.2011 | 6 Antworten
eine woche überfällig,test negativ?!
28.07.2011 | 4 Antworten
Wann Spritze bei Blutgruppe 0 negativ?
27.01.2011 | 5 Antworten
3 SS-Test gemacht und alle Negativ
21.11.2010 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading