hattet ihr anzeichen das die bald los geht?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.02.2011 | 7 Antworten
hallo ihr lieben
ich bin in der 40 ssw und habe noch 5 tage bis zum ET
ich wollte gerne wissen habt ihr vorher gewusst das es bald los geht ? wen ja wie ? oder ging es ohne vor warnung los , und ohne anzeichen los. ich habe 2 kinder und beide eingeleitet . ich fand das war der horro . ich wollte dieses mal ohne einleitung das es los geht . aber von tag zu tag glaube ich selber nicht dran , mein arzt sagt auch das er nicht glaubt das das baby von alleine kommt . ich hoffe ich kann eure erfahrungen lesen . danke ihr lieben
mir geht es eigendlich ganz gut auser druck nach unten und techen im entim bereicht , und ständig harter bauch
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Wünsch dir keine Einleitung mehr!
Weiss aus Erfahrung wie eine Einleitung ist.Ich hatte immer kurz davor stärkere Schmerzen.Es hat sich so angefühlt wie Senkwehen aber nur etwas toller.Bei zwei hat sich kurz vor den Wehen der schleimmpropf gelöst.Einmal einleitung und einmal hatte ich Blasensprung.Bei meiner Tochter hatte ich erst nur ziehen im Rücken gespürt, waas ich aber ignorieren konnte und auf Klo sah ich das Schleimmpropf abgegangen ist. versuchs mal mit bad nehmen oder was heisses trinkenoder frag mal deinee Hebamme was du noch so machen kannst.wünsch dir alles gute und das es bald los geht von allein!
mami_-_2009
mami_-_2009 | 22.02.2011
6 Antwort
...
...wir sind wohl auch in der gleichen Situation. Mein großer wurde ET+4 eingeleitet. 2 Tage vorher war ich beim FA und der hat mich ins KH eingewiesen, da der Puls vom kleinen so niedrig war. Nächsten früh, ich über Nacht in Klinik, hatte ich dann etwas Flüssigkeit im Slip und super: es war Fruchtwasser. Die in der Klinik wollten mich nämlich an dem Tag wieder heimschicken, da der kleine halt einfach nen niedrigen Puls hatte. Jetzt durften sie nicht mehr. Am Nachmittag hatte ich dann Akupunktur und ein Wehenauslösendes Öl für den Bauch bekommen, hat alles nicht so geholfen. Am nächsten morgen dann die Einleitung und 15 Stunden später war er endlich da. Er hat in keinster Weise auf den Mumu gedrückt; lag noch ganz weit oben und hatte die Ruhe weg. Während jeder Wehe ging sein Puls nicht mal annähernd hoch! So, jetzt kommt bald Kind #2 und auch der rutscht bislang nicht runter. Arzt meinte, es könnte ähnlich ablaufen. Na super!!! LG
Biene_321
Biene_321 | 22.02.2011
5 Antwort
Meine
kam ET+3, ich hatte keine kraft mehr und wollte auch das sie schnell kommt.Aber gerade da als ich nicht dran dachte hatte ich nen blasensprung.Tja, abwarten vielleicht wird es doch noch was.Wünsche dir viel Glück LG
Angel78
Angel78 | 22.02.2011
4 Antwort
wenn man nicht damit rechnet lol
das hat mir jeder gesagt und beide male war es so. Habe immer gewartet und gewartet und dachte was eine dumme Aussage. Aber beide Mal war es dann doch so. Das erste Mal wollten wir fortgehen und das zweite Mal hatten wir Besuch
neferety
neferety | 22.02.2011
3 Antwort
@babymarie
ich will es ja auch nicht . aber es war immer bei meinen kinder so das am ende eingeleitet wurde . ich will auch länger mehr schwanger sein als es sein muss. ich finde auch einleitung ist vollllll schlimmm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.02.2011
2 Antwort
huhu
ich hatte auch ne Einleitung....RICHTIG Horror. Würds nie mehr machen lassen. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.02.2011
1 Antwort
hallo
ja hatte starke übelkeit und im wech´sel voll die ruhe und dann wieder innerlich aufgeregt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.02.2011

ERFAHRE MEHR:

ab wann hattet ihr ss anzeichen?
19.05.2013 | 13 Antworten
wann und was für anzeichen hattet ihr?
07.02.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading