Panik mache der ärzte

Mausizicke
Mausizicke
27.01.2011 | 12 Antworten
hallo vieleicht gibt es einige die die gleichen erfahrungen gemachthaben wie ich
wäre schön davon zu hören und wie ihr euch verhalten habe

also wie in meinen andern beiträgen geht es drum das unsere kleine zu leicht u zu klein sein soll 28, 5 38cm 1171gramm
war nu noch mal bei meiner f ärztin u schau da einer an sie hat sich wiedersproch ein kind sollte in einer woche 100-200gramm zu nehmen also am 17, 1 wog sie 990gramm u am 26, 1-1171gramm hmm das sind glaube 181gramm zugenommen
nu will die mich ins kh schicken zur infusion warum auch immer weil durch blutungen sind ok auch die im gehirn von unserer maus
wie soll man sich da verhalten ist es verantwortungs los wenn man sagt man machtnur noch die routine untersuchungen u alles andere lässt man weg woche für woche zum feinultraschal usw da kann man doch die ss nicht geniessen
wer hat gleiche erfahrungen gemacht
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
also wenn mich meine Ärztin
zu weiteren Untersuchungen bestellt hätte und ins Krankenhaus geschickt hätte, wär ich gegangen. Natürlich! SIE hat Medizin studiert und wird dich nicht aus Spaß immer wieder ranzitieren! Zeig Verantwortung und nimm ihre Anweisungen Ernst!
Klaerchen09
Klaerchen09 | 27.01.2011
2 Antwort
---------
Ich würde ins Krankenhaus gehen. Auch wenn ich nach der Schwangerschaften sicher sagen kann, dass sich die Ärzte bei der Vermessung der Babys durchaus auch irren. Geh ins Krankenhaus und tu alles, was dazu beiträgt, dass dein Ungeborenes sich gut entwickelt.
Noobsy
Noobsy | 27.01.2011
3 Antwort
ja
ich habe nur die normalen untersuchungen gemacht! bei felix hatten sie gesagt...erstens mal das es ein mädl wird....dann das es ein ausgetragenes kind ist ..war da schon et+5 bei der untersuchung...das unter 2800g wiegen würde und 46cm groß sei......was ja gar net so schlimm sei eigentlich! aber raus kam dann erstens mal net lara...sondern felix gg der 4300g wog und 56cm groß war
keki007
keki007 | 27.01.2011
4 Antwort
huhu
also ich dneke das ist sicher keine panik mache von einer Ärztin. Und die feinultraschall sind super, da kann man dann auch wirklucb erkennen wenn was ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2011
5 Antwort
@Klaerchen09
klar trage ich verantwortung habe ja bis jetzt jede untersuchung mit gemacht aber komisch ist wo ich sie gefragt habe warum infusion habe ich keine antwort bekommen hat sich abgelenkt vom thema u erst war ihre meinung so dann hat sie den befund gelsen dann war ihre meinung auf einmal ganz anders was soll man da denken
Mausizicke
Mausizicke | 27.01.2011
6 Antwort
@Mausizicke
beim Ultraschall brauch sich deine Ärztin doch bloß mal um nen Millimeter vermessen und schon kommt ne andere gewichtsschätzung raus, das würde ich auch nicht so ernst nehmen, zumal die Größe durchaus im Normabereich liegt. http://www.babycenter.de/pregnancy/entwicklung/durchschnittstabelle/#2 Aber Blutungen im Hirn sind schon furchteinflößend, zumindest für mich. Lass den Feinultraschall machen! Das ist wie Kino! So nah und so real wirst du dein Baby erst nach der Geburt erleben können! Alles Gute!
Klaerchen09
Klaerchen09 | 27.01.2011
7 Antwort
@Klaerchen09
na bei dem feinultraschal waren wir nu schon zum dritten mal u ich weis snicht so doll ist das nicht sehenja kaum was ja das baby at ne hauptvene im gehirn wurde mir heute gesagt und die wird richtig voll durch blutet
Mausizicke
Mausizicke | 27.01.2011
8 Antwort
@Mausizicke
also ich fand das toll, meine Süße hat mir gewunken und ich hab sie auf nem Bildschirm im Kinoformat gesehen . hast du denn mal den anderen Arzt nach seiner Meinung gefragt? Hält auch er weitere regelmäßige Kontrolluntersuchungen für ratsam?
Klaerchen09
Klaerchen09 | 27.01.2011
9 Antwort
@Klaerchen09
wir waren im st georg taj die ärzte wissen anscheind selber nicht was gut ist einer sagt ich soll in zwei wochen wieder hin der will das kind am liebsten holen warum auch immer u f ärztin wieder spricht sich ienmal ja und dann naja man muss mal sehen usw das ist das was nervt u man weiss nicht woran man ist
Mausizicke
Mausizicke | 27.01.2011
10 Antwort
@Klaerchen09
wir waren im st georg taj die ärzte wissen anscheind selber nicht was gut ist einer sagt ich soll in zwei wochen wieder hin der will das kind am liebsten holen warum auch immer u f ärztin wieder spricht sich ienmal ja und dann naja man muss mal sehen usw das ist das was nervt u man weiss nicht woran man ist
Mausizicke
Mausizicke | 27.01.2011
11 Antwort
Das kann ich schon verstehen
Ich musste am ende alle 2 Wochen zum Feinultraschall, weil meine Maus zu klein war und nicht genug wuchs. Uns hat es auch teilweise verwirrt. Manchmal kam bei der nächsten Messung sogar was kleineres raus. Aber da gibt es ja immer +- 400g ca. wurde uns gesagt. Geh weiterhin zu allen Untersuchungen und sprich vor allem dort mit den Ärzten. Deine FÄ sollte am besten weiter gar nichts mehr sagen und schon gar nichts gegenteiliges, was soll das denn? Das andere sind noch mal bessere Experten, was das alles angeht. Meine FÄ hat sich da dann weitestgehenst rausgehalten. Und die letzten 2 Wochen lag ich dann im KH, weil jeden Tag 2x CTG gemacht werden musste. Geschätzt wurde Hannah auf 2000g. Rausgeholt wurde sie in 37.2 mit 2795g und war ganz normal entwickelt. Heute sage ich mir: ganz schöner Stress gemacht. Aber: es hätte auch anders sein können und ich bin froh, dass es so gelaufen ist. Das mit dem Blut und der Vene verstehe ich jetzt nicht so genau. Die gehört doch in den Kopf oder nicht?
engelnetty
engelnetty | 27.01.2011
12 Antwort
@Mausizicke
ich würde die fä wegseln und hören was er / sie sagt und dann weitere schritte machen es ist dein kind und du willst das beste wie jede mutter! du hast nen recht alles zu erfahren
sarahghizlane
sarahghizlane | 28.01.2011

ERFAHRE MEHR:

panik vor dem babybauch
18.11.2015 | 35 Antworten
Mama bewusstlos - was ist mit dem Kind
16.06.2015 | 10 Antworten
salbutamol atemnot
03.07.2013 | 27 Antworten
Hilfe! Nächtliche Panik bei 9-Jährigen
26.05.2011 | 16 Antworten
Pille in der 1 Woche vergessen (Panik)
25.04.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading