⎯ Wir lieben Familie ⎯

Drei Kreuze, wenns endlich rum ist

santana27
santana27
26.01.2011 | 10 Antworten
schon wieder ne Woche rum, schon wieder zum Frauenarzt, ruff auf den blöden Stuhl, gefrimmel da unten rum, feststellen, alles okay, wieder runter, vorher CTG, Labor, Gewicht, wieder FRagen nach irgendwelchen Untersuchungen, die de dann auch noch selber zahlen darfst(Strepptokokken und GonorrhoeAbstrich), ich hab es so satt, jedesmal ein anderes Geschiss, ich muss ehrlich sagen, so habe ichs mir nicht vorgestellt, meine Weiblichkeit und meine eigene Intimsphäre sowie mein Frausein habe ich ab dem Moment verloren, als ich sagte, ich bin schwanger, jeder hat gute Ratschläge, und was man nicht alles machen soll und muss und plötzlich fragen dich Menschen, wie dein Sexleben aussieht mit dem Bauch(hallo, was gehts euch an)von meiner bekloppten doofen Schwiegermutter will und kann ich nicht mehr reden, laut den Superschlauen müsste ich ja im Dezember schon entbunden haben und ob ich mir den sicher bin, dass da alles noch in Ordnung ist.
Ist das bei jedem so oder bin ich einfach nur so empfindlich, ich bin demaßen angenervt und wünsche mir nur noch eins, raus mit diesem Kind, ich mag nicht mehr, ich möchte jetzt keine Kommentare wie, nun stell dich nicht so, du hast es ja gewollt, was ich möchte, ist bissi Seelentröster und die Hoffnung ich bin nicht allein mit diesem Gefühl!Mein Mann unterstützt mich wirklich super!aber den rest möchte ich momentan einfach nicht in meiner Nähe haben
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
also
ich kann dich trösten mir ging es letztes jahr nicht anderst aber ich habe einfach geschwiegen hallo was geht die anderen das sexleben an. Ich habe nur gesagt das ihr noch früh genug erfahrt wenn die kleine da ist.
Lara130210
Lara130210 | 26.01.2011
2 Antwort
ich kann dich gut verstehen
denn als ich das erste mal ss war gings mir genauso, als der et verstrichen war ohne das das baby da war, da kannste alle 2 tage antreten um zu schauen ob alles i.o. ist, das nervt beim nächsten mal hatte ich mir schon geschworen ich gehe später und sage ich bin einen zyklus später schwanger geworden, damit sich diese tortour in grenzen hält will ich dir geben und das du bald dein kind hast .
aykamaus
aykamaus | 26.01.2011
3 Antwort
wann ist es denn soweit?
Mir ging das irgendwann auch auf die Nerven alles . der eine sagt wie du machst dies und das nicht und der nächste sagt: was du bist doch scwanger . :D im nachinein kann man drüber lachen.. aber das geht auch wenn das kind da ist noch eine zeit lang so wieter.. also bei uns zumindest.. wenn die maus geweint hat, hatte jeder eine andere erklärung warum sie weint . entweder hunger oder satt oder bauchweh oder wachstumsphase, oder sie wird nicht mehr satt von deiner milch . du schaffst das auch! man darf sich nur nicht zu sehr reinstressen . normalerweise meint es ja keiner böse mit dir!
Giftigenude
Giftigenude | 26.01.2011
4 Antwort
...
Also ich kann das recht gut nachvollziehen.Auch wenn ich von ringsrum nicht ganz so schlimm belatschert wurde.Aber die ständigen FA Termine haben mich zumindest zum Schluß hin angek . Am Anfang wars noch recht interessant wg dem Ultraschall aber wenn du dann beim Ctg warst und wußtest ne mehr wie du liegen sollst auf der Pritsche ist jede Minute zur Qual geworden. Auch das ständig jeder gefragt hat "na bist ja immer noch so Rund".Hallo.Ich war nie übern Termin drüber! Hier im Dorf hieß es auch ne Weile ich würde bald entbinden.ich war damals 8. Woche und da hat man mir noch nix angesehen geschweige denn das ich es jemanden erzählt hätte. Meine Mutter ging mir auch aufn Keks.Beim ersten hat sie im Stundentakt im Kreißsaal angerufen.Diesmal hatte ich ihr nix gesagt das es losgeht. Also du bist nicht alleine!Ich wünsche dir eine schönes Geburt und ganz viel kraft!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2011
5 Antwort
Es ist überall das gleiche!!
Wenn wir bei Schwiegereltern rein kamen, wurde in Vorlgender Reihenfolge begrüßt, Mein Mann; mein Bauch und dann ich . Alle haben mich angestarrt mit mir wurde erst dann gesprochen und jeder wollte anfassen aah! Es kamen Fagen von Freunden, na habt ihr denn noch Sex?! HHÄÄ??! Was soll das denn? Dann wurde mir das leben mit dickem Bauch und dem Sex erklärt HHAaAaAaLLOO WILL ICH NICHT WISSEN! Aber dennoch fand ich diese Zeit mit Bauch WUNDERSCHÖN!
kleine_Ziege26
kleine_Ziege26 | 26.01.2011
6 Antwort
...
Ja, es ist bei jedem SO und JA - Du bist empfindlich. Ich hasse das auch - nackisch machen, auf den Stuhl klettern . Ich finde das auch alles unangenehm und bin froh gewesen, dass es vorbei war. Du bist auch von deinen Hormonen geschüttelt, daher biste wahrscheinlich so grummelig, aber wenn Du dein KIND dann hast, ist alles wieder schön . Da musste drüber stehen - schaffste schon.
deeley
deeley | 26.01.2011
7 Antwort
oh ja...
. das kenne ich auch nur zu gut. Beim ersten war jedes Wehwehchen von mir abstille, damit sie mit dem kleinen raus kann und so. Oder wenn ich grade aus dem Haus bin und er hat geschrieen, dann kamen: och, der kleine hat Hunger. Klar, ich geh mit nem .
Biene_321
Biene_321 | 26.01.2011
8 Antwort
...
. hungrigen Kind raus. Die Leute sind dann echt bekloppt. Naja, ich bin etwas abgehärtet und ziehe mich auch zurück, wenns zuviel wird. Kopf hoch, es wird irgendwann besser . LG
Biene_321
Biene_321 | 26.01.2011
9 Antwort
ich glaub, das machen wir alle durch
bei mir wars ganz genauso . tu dies nicht, tu das nicht . ohje, trag bloß keine einkaufstüte . aber auf der anderen seite hieß es dann immer: stell dich nicht so an, du bist schwanger und nicht krank, das musst du schon aushalten können . ganz interessant waren die ratschläge von leuten, die selber keine kinder hatten, aber meinten, sie wüssten über alles bescheid . naja . mittlerweile bin ich mit dem dritten kind schwanger . diesmal weiß noch niemand davon, weil ich mir die anfänglichen ratschläge ersparen möchte . aber über kurz oder lang werden es schon alle, die es wissen müssen auch erfahren .
rike84
rike84 | 26.01.2011
10 Antwort
HI
mir geht das auch so langsam aufm Keks. Gehe jetzt schon seit 1 1/2 Jahren regelmäßig aufn Stuhl da unser Kind durch eine ICSI entsatnden ist. Dann hab ich bLutungen in der 13ten SSw bekommen, mußte dann auch öfters los und nu hatte ich vorzeitige Wehen und muß 1xwö zum CTG. Da ich jetzt auch noch insulinpflichtigen SSDiabetes habe muß ich zusätzlich noch 1x wö zum Diabetologen und jetzt auch noch deswegen zum Doppler bei ner anderen Ärztin. Mein Leben besteht z Zt nur noch aus Ärzten die alles mögliche fragen-ah. Bin so froh wenn mein Mäuschen endlich da ist. Und das beste ist alle im Umkreis wissen es besser. Kopf hoch, wir schaffen das alle.
SrSteffi
SrSteffi | 26.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Kreuze aus Perlen basteln!
04.02.2012 | 5 Antworten
drei monats spritze
10.10.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x