Die Geburt?

katrin123456
katrin123456
10.01.2011 | 11 Antworten
Guten Abend ihr lieben,

ich bin jetzt in der 25.SSW und mache mir schon meine Gedanken zur Geburt, wird es sehr schmerzhaft sein werde ich es aushalten, aber auf einer anderen seite freue ich mich schon richtig auf darauf wenn man kleiner dann zur Welt kommt und ich eine Geburt erleben darf ..
wie war das bei euch? Wie habt ihr das erlebt?

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
...
Luca Noel am 10.10wurde eingeleitet weil meine gyn mich freitags eingewiesen hatte wegen bluthochdruck in der nacht vom 10´10 habe ich eine stunde geschlafen wegen wehen nur stündlich dann am nächsten tag fingen die wehen an und ich habe ganze 12stunden dann noch gebraucht hatte keine schmerzmittel und bin nicht gerissen und normale geburt ich bin so stolz ich bin so froh das ich meinen sonnemann habe und ich versuche immer für ihn da zu sein ich liebe ihn über alles und es ist das beste was mir je passieren konnte ich wünsche dir eine schöne geburt und noch ne tolle kugelzeit
banyw1984
banyw1984 | 10.01.2011
10 Antwort
Hallo
Ich hatte zwei wundervolle Entbindungen! Ich hatte den vorteil, dass es sehr schnell ging und ich somit nicht ewig im kreissaal rumhing. JA, es war sehr schmerzhaft, JA, ich hab bei beiden irgendwann gedavht: Jetzt ists vorbei, das stehst du nicht durch...trotzdem : es waren die schönsten, sinnlichsten, existentiellsten, produktivesten Erlebnisse meines Lebens!!! Wenn es sooooo schlimm gewesen wäre, hätte ich nach der ersten geburt sofort gesagt: das hab ich mir schlimmer vorgestellt , -) Wenn du magst, kannst du mich gern anmasilen...ich red sooooooooooooooooooooooo gern darüber .-9
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2011
9 Antwort
keine Gedanken machen
mach dir keinen Kopf darüber und gehe ganz entspannt an die Sache. Ich fand die Geburt schön weil es einfach so mega innig war zwischen meinem Freund, mir und der hebamme und war 5 Stunden später wieder mit meinen beiden Männern zu Hause :-). Ich hasse krankenhäuser ;-) ich war mega entspannt, keine Ahnung wieso aber ich hatte komischerweise gar keine Angst mehr. Ich lag schön in der Wanne und zwischen den Wehen habe ich Musik gehört, viel gequatscht und gelacht mit meiner hebamme und meinem Freund. Klar, die wehen sind nicht toll aber ich habe die "Pausen" für mich genutzt um Kraft zu tanken. :-) versuch einfach das beste draus zu machen, denn raus aus der Sache kommste sowieso nicht mehr *lach* lg
melle2711
melle2711 | 10.01.2011
8 Antwort
hi
Dachte immer ich hätte die ganze ss angst vor der geburt, aber so war es nicht, hab mir da gar keine gedanken oder so gemacht! Habe ET+4 ganz normal entbunden ... schmerzen waren schon schlimm aber ich bin froh es so gemacht zu haben u würde es jedesmal wieder so machen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2011
7 Antwort
hi
die normale geburt war eine horrorgeburt, es sind nun mal gewaltige schmerzen aba man kann es aushalten -.-^^ die 2geburt kaiserschnitt mit vollnarkose war eine traumgeburt!! letztens hab ich mit der sis von meiner nachbarin getelt sie hat das gaaaanz locker erzählt wie sie ein kind bekommen hat, dacht ich spinne, wie meinte sie haha ja da bin ich ins kh paar mal gepresst kind war da!! LooL kann ich gar nicht glauben das es bei anderen sooo einfach geht.
Mischa87
Mischa87 | 10.01.2011
6 Antwort
....
Ich hatte schreckliche Entbindungen - über Tage dauerte es, weil ich eingeleitet werden musste. Ich hab mir dann eine PDA geben lassen und war schmerzfrei - das war dann erträglich. Ich hatte vor der zweiten mehr Angst, als vor der ersten Entbindung. Und schön na ja ... es war schön, als die beiden dann da waren. Aber es läuft, um dich zu beruhigen, alles wie im FILM ab.
deeley
deeley | 10.01.2011
5 Antwort
geburt
ich hatte das auch etwas bammel vor der geburt an sich. Klar sind es schmerzen aber sind wehen schmerzen, ich wollte keine pda, wär auch keine zeit gewessen. Aber sobald du dein baby im arm hast vergisst du die schmerzen. Also ich bin ja nicjt so schmnerzempfindlich ich kann sehr sehr viel aushalten und fand es von vielen sehr überetzrioeben wie sie sagten des sind schmerzen wie ab aber jede frau empfindet anderes. Schöne kugelzeit noch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2011
4 Antwort
re
hallo also ich habe 3 normal geburten. also spontan geburten. und ich bereue es nicht. eine normalegeburt sollte mann immer erlebt haben. und wenn dein baby dann in arm hast . ist alles vergessen.
erzengel589
erzengel589 | 10.01.2011
3 Antwort
Ich wurde beide Male eingeleitet, daher hab ich die Geburten als sehr schmerzhaft empfunden.
Aber jede Frau is anders und empfindet Schmerzen unterschiedlich, daher lass es einfach auf dich zukomm und geniesse den Moment, wenn du´s geschafft hast und dein Kind auf den Bauch gelegt wird. Etwas schöneres gibt es gar nich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2011
2 Antwort
halb so wild
und das schönste was mir je passiert ist .. eine geburt ist ein wundervolles erlebniss es wird nie ein schöneres geben für mich
Taylor7
Taylor7 | 10.01.2011
1 Antwort
...
Bei mir war es genauso, ganz schlimm natürlich beim 1. Kind. Bei den anderen 3 war es dann nicht mehr ganz so schlimm, habe einmal normal und 3mal per KS entbunden. Dann weiß man so ungefähr wie es ablaufen wird.
Playmate33
Playmate33 | 10.01.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kindergeburtstagsplanung
09.09.2007 | 8 Antworten
Geburt wirklich so schlimm?
09.09.2007 | 14 Antworten
geburtsbescheinigung
06.09.2007 | 1 Antwort
Was schenken zum 1 Geburtstag?
06.09.2007 | 8 Antworten
Geburtsvorbereitungskurs
05.09.2007 | 17 Antworten
4 Kindergeburtstag - Wer hat Ideen
04.09.2007 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading