kaiserschnitt oder spontane geburt?

pobatz
pobatz
07.01.2011 | 17 Antworten
hallo unser sohn liegt ja noch in bel 34 plus 7 ..und ich habe so angst vor einem ks ..ich würde den niemals bei bewusstsein machen lassen..unser kh entbindet auch in bel spontan ..wenn die voraussetzungen gegeben sind ..ich habe das vertrauen in meinen körper das zu schaffen ..wenn der chefarzt meines entbindungs kh dieses vorhaben unterstützt und grünes licht gibt .. die risiken sind nicht wesentlich höher wie eine normale geburt ..denn mamas passieren kann bei jeder entbindung was..wie würdet ihr euch entscheiden ..ks unter vollnarkose oder spontan geburt ? nächste woche fahren wir zur anmeldung ins kh ..freue mich auf eure antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
...
ich würde es normal versuchen... Ich hatte nen NotKS mit Vollnarkose... Für mich war es der schlimmste Albtraum... Hatte meine Maus erst nach 6 Stunden auf dem Arm, weil ich so lange "geschlafen" habe... Für mich war es richtig schlimm, dass ich nicht den ersten Schrei gehört habe... Mein Mann war auch nicht bei der Geburt dabei und kann mir deshalb auch nichts darüber erzählen... LG und alles Gute für die Geburt! Yvonne
Yvi88
Yvi88 | 07.01.2011
16 Antwort
...
bei ner nachbarin hiess es auch bel... sie ist echt schmal gebaut und hat es geschafft auch wenn ihr der arzt davon abgeraten hatte... versuchen kannst du es und ich denke mit der richtigen unterstützung kannst du es auch schaffen, wenn es nicht geht kann man immernoch nen ks machen...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 07.01.2011
15 Antwort
Hey süße
besprech es doch ganz einfach mal mit den Ärzten. Es wird deine 3 Geburt und da dürfte dein BEL -Geburt garnicht so schlimm werden. Meine Mutter hat meine Schwester auch mit BEL entbunden und die hatte 5 kg. Es geht auf jeden Fall. Drück dir die Daumen, dass er sich noch dreht. Lg Jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2011
14 Antwort
@Violet89
also ein Klacks ist nicht jeder KS. Mein Sohn war zu groß, Ich habe eine 30 cm lange Narbe am Bauch und er wurde von oben mit 3 Mann rausgedrückt. Also ganz ehrlich, dagegen war die Geburt meine Großen ein spaziergang.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2011
13 Antwort
re
mein großer war ein ebeckenlagen geburt. und ich habe höllische schmerzen gehabt. war eine spontan gebur. und erlich gesagt sogenannte steißgeburzten sollte immer per ks gemacht werden .also würde ich an deine stelle mitn krankenhaus arzt reden . was sie dir raten. ps meine 3 kids sind alles spontan geburten
erzengel589
erzengel589 | 07.01.2011
12 Antwort
@deeley
ja ich weiß, geht ja mehr um die BEL ich finde das meiner meinung nach zu riskant so spontan zu gebären, da hätte ich mehr angst als vor einem KS
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2011
11 Antwort
.
ks!
sweet-my
sweet-my | 07.01.2011
10 Antwort
@Violet89
Für manche ist auch eine normale Geburt ein Klacks. Hattest Du schon eine normale Geburt? @all Ich finde KS-Geburten, wenn Sie nicht unbedingt sein müssen, nicht gut - denn die Natur hat es anders vorgesehen. Es ist wichtig, dass das KIND durch den engen Geburtskanal gequetscht wird - das ist wichtig für die Lungen und auch für den Darm und die Verdauung. Außerdem ist ein KS eine OP, die ebenfalls mit Risiken verbunden ist. Sicher ist eine BEL - Entbindung auch nicht ohne Risiko. Ich hatte auch bei der normalen Entbindung Komplikationen und würde dennoch wieder spontan entbinden.
deeley
deeley | 07.01.2011
9 Antwort
...
achja und wenn dein kh das macht, kannst den papa mitnehmen. mein mann war mit im op aber da hab ich eher die ganze zeit op-schwestern hände gespürt und immer gefragt wo mein mann ist LOL die waren voll lieb und nahmen mir die angst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2011
8 Antwort
@pobatz
du siehst nichts, du spürst nichts, bis auf das dein kind rausgezogen wird, es ruckelt mal kurz. ist zwar etwas komisch aber wenn du dann dein kind hörst bist du einfach nur überglücklich !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2011
7 Antwort
@Violet89
ich habe aber pansiche angst vor dem op schneiden ect..ich würde durch drehen . und da nur brüllen vor angst ..bei meiner weisheitszahn op damals bin ich schon vor dem op zusammengebrochen nach der vollnarkose gings mir gut also ende der op..
pobatz
pobatz | 07.01.2011
6 Antwort
...
Meine Tochter, die jetzt 11 Wochen ist, hat sich erst in der 37. SSW gedreht - die Tochter meiner Schwester drehte sich noch später - in der 38. SSW, glaube ich. Ich habe nix von der Drehung mitbekommen, nur das übliche Babygestrampel im Bauch. Also, es muss also keine BEL bleiben. Wenn es geht, versuche doch die BEL zu entbinden. Ich hätte es auch versucht. Kannst ja zum moxen gehen - das hilft oftmals, dass das Kind sich dreht oder machst mit deiner HEBI ein paar Übungen .... manchmal hilft es.
deeley
deeley | 07.01.2011
5 Antwort
ok ^
wollt nur gesagt haben :)
WinniePooh2010
WinniePooh2010 | 07.01.2011
4 Antwort
...
Ein Kaiserschnitt ist ein Klacks im Gegensatz zur normalen Geburt !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2011
3 Antwort
@WinniePooh2010
hast ja recht sorry bin im moment bischen durch den wind
pobatz
pobatz | 07.01.2011
2 Antwort
meinst
nicht das sich dein zwerg noch dreht?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.01.2011
1 Antwort
mhh
34+7 gibt es nicht.
WinniePooh2010
WinniePooh2010 | 07.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Auf Wunsch ein Kaiserschnitt spontan
07.09.2013 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading