Wie kann es sein dass ein Antikörper suchteset zuerst negativ ist

Niki82
Niki82
05.01.2011 | 17 Antworten
und genau 8 Tage später positiv?
ist da was falsch gelaufen oder kann es echt sein? Mein doc hatte mir nochmals Blut abgenommen und in ein anderes Labor geschickt weil der hiv-test zuerst nicht dabei war. die anderen werte kamen dann vom Labor auch alle mit .
somit ist seltsamerweiseder 2. ak-suchtest positiv.
ich kann mir das nicht erklären bzw weiß auch gar nicht recht was es zu bedeuten hat, da er darüber gar nichts gesagt hat. sonst warr alles in Ordnung. Könnt ihr mir weiterhelfen? Liebe Grüße NICoel
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
der
teufel steckt also im detail: http://www.rund-ums-baby.de/schwangerschaftsberatung/Antikoerpersuchtest_321220.htm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.01.2011
16 Antwort
@Niki82
Wenn ihr beide 0 pos seid, kann Euer Kind nicht negativ sein. Die anderen Untergruppen heißen Kell und Lewis und weiß der Geier wie noch. Die haben eine eher ungtergeordnete Bedetung auch für die Transusion.
mamimo288
mamimo288 | 05.01.2011
15 Antwort
@mamimo288
bin 11 +0 heute also 12 woche. schon komisch denn auch mein mann hat die Blutgruppe 0 pos genau wie ich . nur da mit CCD.ee ist bei ihm CcD.Ee das ist das einzige aber schon seltsam das kleine kann doch fast nicht negativ sein wenn wir beide positiv haben. zudem dachte ich dass es gegen negative Blutgruppen also beim kind keine antikörper gebildet werden ... weil eben nix da ist
Niki82
Niki82 | 05.01.2011
14 Antwort
@ohoh
ja das werd ich am Freitag gleich tun da ruf ich ihn nochmal an will das auch unbedingt wissen... danke dir mal
Niki82
Niki82 | 05.01.2011
13 Antwort
@Niki82
Wenn Du Dich nicht wohlfühlst, würd ich wechseln. Vielleicht hat Deine Freundin einen netten FA oder FÄ? Und vielleicht hat der auch einen früheren Termin frei?! Welche Woche bist Du denn? Übrigens: Rhesus ist eine Untergruppe Deiner Blutgruppe, wenn Du dann positiv bist und Dein Kind negativ ist entwickelst Du Antikörper gegen das Blut Deines eigenen Kindes
mamimo288
mamimo288 | 05.01.2011
12 Antwort
@Niki82
hmmmm nö ich hab immer gedacht, da gings nur um die rhesusverträglichkeit, aber gut das blutgruppensystem hat noch ein paar untersysteme und wenn du jetzt rhesus positiv bist, scheint es noch andere unverträglichkeiten zu geben... frag mal deinen arzt was genau sich da nicht verträgt... würde mich jetzt auch interessieren
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.01.2011
11 Antwort
@ohoh
danke fürs nachschauen. bin auch rhesus positiv um genau zu sein 0 pos. ich weiß gar nicht wie es dann zu einer unverträglichkeit also sprich zu ak-positiv kommen kann . kannst du dir das erklären ?
Niki82
Niki82 | 05.01.2011
10 Antwort
achso
jetzt DER Test. den macht man um ne blutgruppenunverträglichkeit zwischen mutter und kind auszuschließen, und wenn der verspätet positiv ist, kann das mit dem entwicklungsstand des kindes zusammenhängen. aber wie genau sich das auswirkt, ob du irgendwelche mittelchen bekommst bei zu hohem titer, kann ich dir leider nicht sagen. bin rhesus positiv uns hats gar nicht betroffen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.01.2011
9 Antwort
@mamimo288
eigentlich war blutabnehmen bei mir noch nie ein Problem ich habe keine Ahnung warum aber ich fühl mich sowieso nicht mehr wohl bei meinem fa irgendwie schaut er nach gar nichts ich hatte schon 2 fg da war er besser bemüht als jetzt schon seltsam
Niki82
Niki82 | 05.01.2011
8 Antwort
@Niki82
Hört sich schon seltsam an. Hast Du so schlechte Venen? Mach Dich nicht verrückt!! Kannst mich ja auf dem Laufenden halten?! Lieben Gruß
mamimo288
mamimo288 | 05.01.2011
7 Antwort
hmm
da muss ich jetzt glatt mal meinen mutterpass raussuchen :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.01.2011
6 Antwort
@ohoh
nee nicht die Röteln Serologie sondern der Test wo drüber steht. Also Antikörper Suchtest
Niki82
Niki82 | 05.01.2011
5 Antwort
@mamimo288
habe dies heute morgen erst zuhause gesehen dass der 2 test positiv war und somit habe ich angerufen beim fa. Er meinte dann man nehme mir beim nächsten mal, also in 4 wochen nochmal Böut ab; heute hat man keins genommen, was mich doch schon sehr verwundert. DEnn ich glaube er hatte dies zuvor gar nicht bemerkt . sehr sehr seltsam
Niki82
Niki82 | 05.01.2011
4 Antwort
ich
vermute mal du meinst die rötel ak, weil wenn die positiv ist, sind die ärzte vollauf zufrieden. die einfachste erklärung ist, die haben was bei der blutlagerung falsch gemacht, und die antikörper waren durch verlängerte oder falsche lagerung nicht mehr nachweisbar. sowas würde man nicht unbedingt aus dem nähkästen plaudern, sondern einfach nochmal blut abnehmen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.01.2011
3 Antwort
...
Man braucht 2 unterschiedliche Testverfahren, da falsch positive Testergebnisse ausgeschlossen werden müssen. Und um eine Probenverwechslung auszuschließen, muß man auch eine 2. Blutprobe untersuchen. Es sei denn, nach der ersten Blutprobenbestimmung kann absolut keine Infektion erfolgt sein. Hat er Dir jetzt nochmal Blut abgenommen?
mamimo288
mamimo288 | 05.01.2011
2 Antwort
@ohoh
der ak-suchtest beim 2.mal
Niki82
Niki82 | 05.01.2011
1 Antwort
welcher
test war positiv ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.01.2011

ERFAHRE MEHR:

SS-Test negativ * Periode bleibt aus
31.08.2012 | 8 Antworten
Clearblue digital bei NMT heute negativ
08.08.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading