Wer von euch hat hare blondiert während der ss und dem kind ist

bea999
bea999
13.12.2010 | 9 Antworten
bin 7 ssw würde mir gern so zwischen den 9-10 ssw die ansätze für weinachten blondieren wer von euch hatte es gemacht ohne das es dem kind geschadet hat.
würde dann 4 monate pause machen will es halt für weinachten nur tun.
habe ganze zeit angst;-( das ich das Kind daswegen verlieren würde
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Mein Frisör hat es vor der 12. SSW
nicht gemacht, die gehen da halt auf Nummer sicher. Zudem eine Frisöse, selber damals schwanger, erzählte, sie hätte es bei sich gemacht und der Farbton wäre ganz anders gewesen, weil es irgendwie anders aufgenommen wurde.....
JonahElia
JonahElia | 13.12.2010
2 Antwort
ich habe mir immer...
...strähnchen machen lassen und mir und meinem sohn geht es super. ich würde mir gar keine platte machen.wenn dein frisör es nicht machen würde, dann muss er ja nen grund haben. ansonsten steht dem nichts im wege
hariboenchen
hariboenchen | 13.12.2010
3 Antwort
....
Es schadet dem Kind nicht unbedingt, wenn DU einma färbst ... aber man soll eben alles, was Chemikalien enthält, die schädlich sind, sein lassen. Es ist aber am Ende deine Sache. Ich habe mit Strähnchen machen lassen - da mein Friseur die Haae nicht komplett blondieren wollte, eben weil es nicht so gesund sein soll.
deeley
deeley | 13.12.2010
4 Antwort
...
Mist, vertippt - HAAE soll Haare heißen und mit soll MIR heißen. Manno ...
deeley
deeley | 13.12.2010
5 Antwort
...
hab` erst vor ein paar tagen wieder gelesen, dass man haare blondieren und färben in den ersten 3 monaten selbst wenn`s bei einigen mamas glatt gegangen ist...ich würd` das RISIKO NICHT EINGEHEN! strähnchen sind erlaubt, da sie nicht direkt die kopfhaut berühren. alles andere sollte man lassen. ich persönlich hab` mir bis ein paar wochen vor der geburt die haare nicht mal mehr getönt. wollte mir nicht später vorwürfe machen, wenn mein baby einen schaden davon davon getragen hätte...
november2008
november2008 | 13.12.2010
6 Antwort
ich
bin friseurin. solange du das nicht zu häufig machst schadet es deinem kind nicht. wobei ich das jetzt nur einmal machen würde und dann danach strähnchen bis dein nachwuchs da ist, damit kannst du den ansatz auch vertuschen....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2010
7 Antwort
ich hab mir
die letzen ss immer die haare blondiert.. es ist nichts passiert
zwillis10
zwillis10 | 13.12.2010
8 Antwort
also meine schwester ist frisörmeisterin
man sagt das strähnchen dem kind nicht schadet. nur dauerwelle sollte man nicht machen. da beim färben die farbe und somit chemie auf die kopfhaut kommt sollte man sich das überlegen. strähnchen kommen ja nicht auf die kopfhaut. ich habe es alle 6 wochen die ganze ss und stillzeit gemacht. ansätz komplett färben hätte meine schwester mir nicht gemacht obwohl man sagt das es nicht schädlich nicht. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2010
9 Antwort
...
Würde ich niemals machen! Ich bin auch während der Schwangerschaft mit einem Ansatz rumgerannt... Das Kind war mir wichtiger. Ich wollte da nichts riskieren, auch wenn viele sagen es macht nichts. Aber ich habe gelesen, dass die Stoffe schon in den Zellen des Babys nachgewiesen wurden und auch in der Muttermilch. Also: Sicher ist sicher. Leber nicht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.12.2010

ERFAHRE MEHR:

Kuchen backen während der Periode?
12.12.2012 | 31 Antworten
Abnehmen während der Schwangerschaft
30.06.2011 | 8 Antworten
Filmen, Fotografieren während Geburt?
20.01.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading