Gibt es hier noch andere Frauen die trotz Diabetes schwanger geworden sind?

schnuteloos
schnuteloos
20.03.2008 | 3 Antworten
Hallo, ich habe seit Feb. 07 Diabetes Typ 2. Ohne die Schwangerschaft komme ich mit einer einzelnen Insulindosis in der Nacht aus. Zur Zeit muss ich vor jeder Mahlzeit und Nachts Insulin spritzen.

Sollte einer von euch auch Erfahrung damit haben, auch über Insulinbedarf während der SS würde ich mich freuen, wenn ihr mir eine Mail schickt oder hier antwortet.

Danke im voraus.
LG Maren
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo
Ich bin zwar keine Diabetikerin, aber es ist oft der Fall dass in der SS der Insulinbedarf steigt. Schwangere tendieren sowiese dazu Diabetes zu bekommen und bei Diabetikern kann sich die vorhandene Diabetes verstärken. Wichtig ist, dass du wirklich gut eingestellt bist - sprich mit dem Arzt darüber - Diabetiker die schlecht eingestellt sind, haben ein höheres Risiko übergewichtige Kinder zu bekommen, da bei höherem Blutzucker mehr Nahrung zum Baby übergeht. liebe grüße und alles gute für dich und dein Baby, mira
lala
lala | 20.03.2008
2 Antwort
Diabetes und Schwangerschaft
Hi, ich bin seit 1988 Diabetikerin und werde bald 3 Jahre alt. Unsere Tochter ist am mittlerweile 16 MOnate alt und ich habe in der SS auch Probleme mit dem Blutzucker gehabt. Trotz vorheriger guter Einstellung. Ich weiss nicht in welcher Woche du bist, jedoch zu Beginn ist es so, das du sehr, sehr wenig Insulin brauchst. Je weiter du zum Ende der SS kommst umso mehr Insulin benötigst du. Ich habe mir ein Buch gekauft welches mir SEHR geholfen hat von: Helmut Kleinwechter:Der große Schwangerschaftsratgeber für Diabetikerinnen, ISBN. Nr.: 3830431368. Wenn du während der SS einen Schlecht eingestellten BZ hast produziert dein Baby automatisch auch mehr Insulin und so kann es nach der Geburt zu einer Unterzuckerung beim Baby kommen. Das mit dem Übergewicht bei den Babys ist bei Diabetikerinnen größer als bei Nichtdiabetikern. Meine Tochter war 56 cm Groß und 4115 Gramm schwer. Für die Größe normalgewichtig. Es ist wirklich von SS zu SS verschieden. Wenn du noch Fragen hast, melde dich einfach. Ich stand auch vor einem großen Berg und wusste nicht weiter. Mittlerweile planen wir das 2te Baby. Lieben Gruß
mamavonlena
mamavonlena | 30.05.2008
3 Antwort
SS und Diabetes
TIPPFEHLER: ich werde bald 31 Jahre alt ... nicht 3 ;-)
mamavonlena
mamavonlena | 30.05.2008

ERFAHRE MEHR:

Test auf Schwangerschafts-Diabetes
26.12.2013 | 7 Antworten
Schwanger trotz kupferspirale?!
07.11.2013 | 11 Antworten
Diabetes Typ 1 bei 16 Monate altem Kind
14.03.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading