⎯ Wir lieben Familie ⎯

Mutterschutz früher?

nanni2602
nanni2602
22.11.2010 | 13 Antworten
hey ich hab mal ne frage .. und zwar ich bin 19 und in der 23. woche schwanger und ich arbeite in einer metzgerei wo ich von morgens 7.15h bis abends um 18.30h stehn muss mit 1, 5 std pause .. muss viel schleppen und kann nich sitzen außer in der pause und bin nur am rumlaufen da ..
gibt es da die möglichkeit auf frühzeitigen mutterschutz?

danke schonmal für antworten :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ von alt nach neu sortieren ]
13 Antwort
Huhu
Also ´Du musst auf Dich aufpassen . Rede mit Deinem FA und wenn Dein Chef Dir nicht entgegenkommt, kann Dir der FA ein Berufsverbot erteilen indem Du garnicht mehr arbeiten musst oder nur eingeschränkt. Habe auch so eins, da ich im medizinischen Bereich tätig bin und fast nichts mehr machen darf. Du bekommst 100% von Deinem Gehalt. Denk an Dich und an Dein baby ;) Lg
JP1980
JP1980 | 22.11.2010
12 Antwort
hallo
hallo, wie alle schon sagen rede mit deinem FA. du darfst nur vier stunden am stück arbeiten danach ist dir eine pause zugeschrieben, hebe nicht mehr als fünf kilo dein chef weiß ganz genau was du darfst nur die möchten gerne ausprobieren was du machst trotzdem denke an dein kind weil danken tut dir das keiner. und wenn du nicht mehr kannst dann darfst du dich auch hin setzten. dein arbeitgeber kann dir nichts. bei deinem frauenarzt kannst du nach einer berufsunfähigkeit mal nachfragen weil da bekommst du dein gehalt weiter nicht so wie bei einer krankschreibung. viel glück das sich das ändert lieben gruß
ella88
ella88 | 22.11.2010
11 Antwort
...
Berufsverbot oder teilweises Berufsverbot sprich mal mit deinem Frauenarzt, dein Ag muss trotzdem dein volles Gehalt bezahlen!
Widi
Widi | 22.11.2010
10 Antwort
du
darfst maximal 5 kg tragen und maximal 10 kg maschinell bewegen, wenn dein chef mehr von dir verlagt so wie du schreibst macht er sich strafbar er weiss das du im 5 mon. ss und setzt trozdem die gesundheit und das leben deines ungeborenen kindes mit diesem verhalten auf spiel, rede umbedingt mit deinem FA oder hebamme so geht das nett
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2010
9 Antwort
@nickay1985
okay =) ich hab morgen n termin bei meiner FA .. aber bis der antrag dafür durch is dauert bestimmt auch oder wird das sofort erledigt?
nanni2602
nanni2602 | 22.11.2010
8 Antwort
@sunnybab_21
wenn du ein guten arzt hast fukitoniert das einfach. Rückenschmerzen kann man nicht nachweisen ^^ ganz einfach
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2010
7 Antwort
@Zwillinge2010
ich hoffe ich komm damit auch durch . wie unten schon gesagt mein chef is stocksauer nur wei ich diese woche krankgeschrieben war : (
nanni2602
nanni2602 | 22.11.2010
6 Antwort
.....
ich lese hier oft das man sich einfach berufsunfähig schreiben lassen kann, also mein FA macht das nich so einfach und ich arbeite in der Altenpflege. Ich denke da musst du mit deinem Chef drüber Reden.
maeusel21
maeusel21 | 22.11.2010
5 Antwort
Mutterschutz
Hallo! In den "Mutterschutz" kannst Du nicht früher. Jedoch kann Dir Dein Frauenarzt ein "Beschäftigungsverbot" ausstellen. Dann bist Du freigestellt. Red mal mit Deinem Frauenarzt drüber. Denn normalerweise darfst Du nur max 8 Stunden zzgl. Pause arbeiten und nicht mehr als 5 Kilo, gelegentlich mal bis 10 Kilo, tragen und das Stehen ist auch eingeschränkt. Wenn sich da Dein Arbeitgeber nicht danach hält, dann ist es für Dich und das Kind zu gefährlich, um noch weiter zu arbeiten. Mach das nicht sondern bitte Deinen Frauenarzt und das Beschäftigungsverbot!
Zwillinge2010
Zwillinge2010 | 22.11.2010
4 Antwort
@nickay1985
das ist gut =) ich bin echt fertig . und das nur nach der berufsschule und jeden tag voll 9 std da zu stehen das halt ich echt nicht aus und mein chef is eh so mies zu mir . ich war diese woche krankgeschrieben und der is stocksauer darüber !
nanni2602
nanni2602 | 22.11.2010
3 Antwort
@nickay1985
berufsunfäig kann man nur bekommen wenn der Artz bestätigen kann das es eine risiko ss ist bzw ob das baby gefärdet ist.. so einfach geht das leider ned.. wenn dann muss sie sich krank schreiben lassen.. und nach 6 wochen wird das ganze von der krankenkasse bezahlt !!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2010
2 Antwort
huhu
also das man früher in mutterschutz kann weiss ich nicht, aber dein gyn kann dich bis zu mutterschutz krank schreiben. Ich würde ihm das einfach mal sagen das du körperlich hart arbeiten musst schöne kugelzeit und alles gute
sunnyangel16
sunnyangel16 | 22.11.2010
1 Antwort
ja du kannst dich früher
berufsunfähig schreiben lassen bekommst auch 100% noch gehalt. habe ich auch gemacht ab den 5 monat war ich zuhause hätte es auch noch früher machen können.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2010

ERFAHRE MEHR:

Mutterschutz 1,2 oder 3 jahre?
03.02.2013 | 12 Antworten
Elternzeit endet kurz vor mutterschutz
23.05.2012 | 10 Antworten
Mutterschutz,wenn man selbständig ist?
01.09.2010 | 3 Antworten
Mutterschutz und Gericht
15.07.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x