♥ SALAMII ♥

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.09.2010 | 15 Antworten
Habe nun Gestern und Heute jeweils 1 Brot also insgesamt 2 Brote mit Salami gefuttert .. Nun habe ich ein schlechtes Gewissen , dass es meinem Zwerg geschadet hat :( .. Esst ihr in der SS ab und an Salami ?

Laut meiner Frauenaertzin darf man alles Essen ( auch Mett und Salami ) aber in Massen ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
also ich
hab mir aus`m Internet so ne Tabelle ausgedruckt und halt mich da auch dran. Ist meine 1. SS und ich will für meiN kind - wie alle - das Beste. Ich verzichte auf rohes Fleisch/Fisch und auch Salami, da es eine Rohwurst ist, genauso wie Teewurst etc. Zusätzlich lasse ich auch die Rohmilch-Produkte und Produkte ohne Konservierungsstoffe weg. Es gibt noch reichlich anderes zu essen. Koffein meide ich ebenfalls völlig. Süßigkeiten oder mal ein Glas Limo genehmige ich mir in Maßen. Früher hat man diese Informationen auch nciht gehabt, aber da gab es sicherlich auch mehr Fehlgeburten. Im Grunde muss es wohl jeder selbst wissen. Kann bei einer Menge Frauen gut gehen und dann bei einer nicht. Wünsche euch, dass ihr alle gesunde Babys zur Welt bringt =)
MundM2010
MundM2010 | 27.09.2010
14 Antwort
also ich
hab mir aus`m Internet so ne Tabelle ausgedruckt und halt mich da auch dran. Ist meine 1. SS und ich will für meiN kind - wie alle - das Beste. Ich verzichte auf rohes Fleisch/Fisch und auch Salami, da es eine Rohwurst ist, genauso wie Teewurst etc. Zusätzlich lasse ich auch die Rohmilch-Produkte und Produkte ohne Konservierungsstoffe weg. Es gibt noch reichlich anderes zu essen. Koffein meide ich ebenfalls völlig. Süßigkeiten oder mal ein Glas Limo genehmige ich mir in Maßen. Früher hat man diese Informationen auch nciht gehabt, aber da gab es sicherlich auch mehr Fehlgeburten. Im Grunde muss es wohl jeder selbst wissen. Kann bei einer Menge Frauen gut gehen und dann bei einer nicht. Wünsche euch, dass ihr alle gesunde Babys zur Welt bringt =)
MundM2010
MundM2010 | 27.09.2010
13 Antwort
.........
huhu also mir wurde damals gesagt das man salami essen kann aber sie sollte ein paar tage in der gefriertruhe gewesen sein. dann währe es nicht schlimm und mal ein mett brötchen währe auch okay. sonst kannst du ja immernoch ein toxoplasmose test machen lassen. LG
CrazzyChikka
CrazzyChikka | 27.09.2010
12 Antwort
Salami ist Rohwurst
Salami ist laut meinem Fleischer Rohwurst, auch wenn Sie geräuchert wird. Dennoch kann es Toxoplasmose-Erreger enthalten.
deeley
deeley | 27.09.2010
11 Antwort
...
wenn ichs mal anmerken darf: in der ss macht sich da jeder gedanken drum, aber während der stillzeit nicht... wenn die schwangere schon toxoplasmose hatte dann ist das risiko gleich null, bis man stillt...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 27.09.2010
10 Antwort
Ich esse es nicht
Für mich wäre das nicht so gut, wenn ich METT und ROHWURST essen würde . Wenn man TOXOPLASMOSE schon einmal hatte, dann ist man IMMUN und kann das durchaus riskieren. Es gibt auch andere Keime in Rohwurst und Rohmilch die lebensgefährlich sind, weil man gerade in der SS kein besonders gutes Immunsystem hat. In der Schwangerschaft ist die erstmalige Infektion der Mutter gefährlich für das Ungeborene. Es können u.a. schwere Seh-, Hör- oder Hirnschäden beim Baby auftreten. In Deutschland werden jährlich 200 infizierte Kinder geboren. Bei 80% der im Mutterleib infizierten Kinder kommt es zu Störungen der motorischen und geistigen Entwicklung, häufig zu Krampfleiden, bei 50% ist die Sehkraft eingeschränkt, bei 10% liegt Schwerhörigkeit vor. Im Mutterleib kann es bereits zu Hirnentzündung, Entwicklung von Hydrozephalus, Mikrozephalus, Leber- und Milzvergrösserung u.a. kommen. Spricht also VIELES dagegen!
deeley
deeley | 27.09.2010
9 Antwort
@Mamiii199o
also meine frauenärztin hat nur auf mett hingewiesen.bei salami brauchst du keine angst haben, dass ist ja auch kein rohes fleisch.man soll halt bei so ganz frischen lebensmittel wie mett usw. aufpassen.auch lebensmittel, die aus dem ausland kommen und nicht hier in deutschland kontolliert wurden könnten keime beinhalten, die schädlich sein könnten.informier dich doch am besten nochmal bei deinem frauenarzt, dann weißt du es 100%ig.
jacky-o
jacky-o | 27.09.2010
8 Antwort
...
Kommt auf die Salami an....man darf kein Rohes fleisch essen...wenn sie geräuchert ist, dann isses okay...meine Hebi meinte räuchern ist auch eine art des Garens...solange man es net übertreibt ist das schon in Ordnung!
Loonetta
Loonetta | 27.09.2010
7 Antwort
also ich habe auch
gegessen was mir geschmeckt hat außer rohes Fleisch wie Mett, aber auch nur weil sommer war. Mir und dem Kleinen hats bis jetzt nicht geschadet. Aber denke muss jeder für sich selbst entscheiden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2010
6 Antwort
...
ich esse jeden Tag Salami
sweet-my
sweet-my | 27.09.2010
5 Antwort
..
♥ .. Salamii iist also niicht soo schliimm ? :( .. ♥
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.09.2010
4 Antwort
.
Also in der ersten Schwangerschaft habe ich auch immer drauf geachtet, was ich esse. Aber jetzt, in der zweiten Schwangerschaft, ess ich soweit alles, worauf ich appettit habe... Zwar im Maaßen, aber ich esse es. LG
DeniseHH
DeniseHH | 27.09.2010
3 Antwort
hmmm.....
salami ist doch in ordnung, aber soweit ich weiß kann dein baby mit einem offenen rücken geboren werden, weil du von mett toxoplasmose bekommen kannst bzw. dein ungeborenes.
jacky-o
jacky-o | 27.09.2010
2 Antwort
huhu
ich esse alles worauf ich hunger habe auch abgepackte wurst ausem laden und meine maus geht es gut in ihrer einraumwohnung lg angie + amina33 ssw
amina201011
amina201011 | 27.09.2010
1 Antwort
SS
Ne ich habe ganz drauf verzichtet auch wenns schwer fällt, gerade bei Mett. Aber sind ja nur noch 10 Wochen dann kann ich alles nachholen:)
Playmate33
Playmate33 | 27.09.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading