Blutwerte nicht verdoppelt

AngyBaby
AngyBaby
20.09.2010 | 7 Antworten
Hallo liebe Mamis

meine Blutwerte sind nur um 120 angestiegen .. Ich hatte 620 und heute leider nur 740 .. Ich habe angst das ich das baby verliere oder sogar abtreiben muss. Das Krankenhaus sagt ich soll heute Abend zu einem Gespraech kommen und ich solle nicht alleine kommen .. Es wurde ein Ultraschall 4 Tage vorher gemacht wo man nur ein kleines schwarzes Loch sah mir Wasser. Die Aerztin sagte ich muss noch am Anfang der Schwangerschaft sein. Ich habe meine letzte Periode am 24.07 gehabt und am 30.08 2 Schwangerschaftstests gemacht die positiv waren. Ich ging dann zum Krankenhaus wo mein Blutergebnis bei gerade mal 28 lag. 48 stunden spaeter lag es bei 42. Nun wurde wieder Blut abgenommen und das Ergebnis heute war von 620 auf 740.. Ich weiss nicht was ich tun soll, ich habe solch eine angst ..
Ich hoffe ihr koennt mir weiter helfen.

Liebe Gruesse, Angy
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ohje.......
Das hört sich nicht so toll an! Deine Blutwerte steigen zu wenig an..... Meine waren am Anfang bei 140 und 48 Std.später bei 550!! Aber ich bin kein Arzt......mehr kann ich dazu auch nicht sagen!! Ich wünsch dir ganz viel Glück....... LG Mona
Michisfrau
Michisfrau | 20.09.2010
2 Antwort
Alles
was wir wohl tun können, ist dich zu trösten und dir beizustehen. Ich will dir da auch nichts vormachen, auch wenn du bestimmt was anderes hören möchtest. Ich hatte genau das gleiche im Dezember und ich dachte, mich trifft der Schlag, als der Arzt sagte, dass das Herz eigentlich schon schlagen müsste. Er hat dann auch den HCG genommen und zwei Tage später wieder und er war, genau wie bei dir, nur leicht angestiegen. War auch im 700er-Bereich. Bin dann nach dem WE ins Krankenhaus, die haben auch nur die Fruchthöhle gesehen und ich musste einfach akzeptieren, dass es ein Windei oder eben eine nicht intakte Schwangerschaft war. Das passiert sehr häufig, bleibt aber auch oft unbemerkt, da das mit einer verspäteten Regelblutung einfach abgeht. Bei dir leider nicht. Das tut mir so leid, weil ich weiß, wie du dich fühlen musst. Vielleicht tröste ich dich damit, wenn ich dir sage, dass wir die Hormonlage meines Körpers erfolgreich ausnutzen konnten und ich nach der Ausschabung im Februar gleich wieder schwanger war. Morgen bin ich in der 33. Woche und wir bekommen ein kleines Mädchen. Versuch bitte, es so zu sehen, dass die Natur es so geregelt hat, dass sie eine Schwangerschaft abbricht, wenn das Baby ansonsten schwer behindert zur Welt gekommen wäre. Man muss wirklich versuchen, dem etwas Positives abzugewinnen, auch wenn das schwer fällt. Ich bin sicher und drücke dir fest die Daumen, dass es beim nächsten Mal klappt. Wartet eine Regelblutung nach der Ausschabung ab und versucht es dann wieder. Kopf hoch! Und fühl dich gedrückt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
3 Antwort
Danke
fuer die lieben Worte. Man hofft immer so sehr das alles doch noch gut wird... Es tut so weh :( Und ich habe riesen angst vor der Ausschabung... ich weiss nicht was da passiert und wie das gemacht wird. Es freut mich zu hoeren das du wieder schwanger geworden bist, das macht einem Mut. Mir gehts echt beschissen...
AngyBaby
AngyBaby | 20.09.2010
4 Antwort
....
das ist nicht schlimm klar hat man angst und es ist alles doof, ich musste morgens hin man bekommt nen vaginalzäpfchen das muss 2-3 std. wirken damit sich der muttermund öffnet und weicher wird damit sie dich nicht unnütz verletzen...naja das ist ne sache von 5-10 minuten und wird unter voll narkose gemacht.... danach haste blutungen als wenn du deine tage hast je weiter du warst umso doller ist es mit der blutung habe ich jetzt beim 2 mal gemerkt hatte letzte woche montag wieder ne ausschabung...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
5 Antwort
bei
mir war es auch so es ist dann abgeganen der hcg ist noch mal leicht gestigen dann icht mehr und dann ging alles schnell hatte einen normalen abgang ich denke oft darüber nach es macht mich traurig
arabica1982
arabica1982 | 20.09.2010
6 Antwort
Ich will Dir keine Angst machen
aber das hört sich so an, als ob was nicht in Ordnung wäre mit deiner SS. War bei mir auch so, meine Ärztin sagte mir auch, dass sich bei einer intakten SS die HCG Werte verdoppeln müssten, so wurde endgütlig festgestellt, dass was nicht ok ist und ich hab dann einen Termin bekommen zur Ausschabung. Das ist rein körperlich nicht schlimm, aber natürlich sehr schlimm für die Seele, aber es passiert bei mehr SS als man denkt. Wünsche Dir viel Glück und Kraft, egal wie es bei dir ausgeht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
7 Antwort
Danke euch allen...
danke euch fuer die Aufklaerung, das hilft ja dann schonmal ein bisschen :( Ich habe gleich in 2 Stunden das Gespraech, hier in England laeuft alles irgendwie anders als in Deutschland... Ich hoffe ja innerlich auf ein Wunder, aber im tiefen weiss ich das nichts mehr positives passieren wird... Ich danke euch und bin froh zu hoeren das es wenigstens nicht so lange dauert, es hoert sich schlimm an aber ich wuenschte das mein Koerper von alleine einen Schlussstrich zieht :(
AngyBaby
AngyBaby | 20.09.2010

ERFAHRE MEHR:

Schlechte Blutwerte!
09.05.2011 | 2 Antworten
schlechte blutwerte
13.09.2010 | 12 Antworten
Erhöhte Entzündungswerte im Blut
05.07.2010 | 3 Antworten
Erhöhte Entzündungswerte im Blut
05.02.2010 | 3 Antworten
schwangerschaftswert im blut
10.09.2009 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading