HILFE!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.09.2010 | 15 Antworten
Menno .. seit Wochen hab ich Wehen, wir waren zweimal wg. Fehlalarm (regelmäßig, schmerzhafte Wehen) im KH: Diagnose: Zervix verstrichen, MuMu bei 3 cm .. " Es kann heute los gehen, kann aber auch noch dauern"
Ich wehe permanent vor mich hin, der Schleimpfropf ging Freitag ab, und ich vertrau mir selbst nicht mehr! Woher soll ich denn wissen, dass es wirklich los geht? Auf nen Blasensprung können wir es nicht ankommen lassen, weil die Maus noch nicht fest im Becken ist - ist bei Mehrfachgebärenden wohl normal.
MANN .. das ist mein zweites lebendes Kind, und ich hab keinen Peil :-/
Mein Mann ist ein Nervenbünde, weil ich nichtmal weiß, wann ich ihn anrufen soll "Schatz, es geht los"
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
ahhh okaaaaay
naja bei mir wurde eingeleitet und von daher hatte ich viel. mehr schmerzen als du.... also ich hatte dann sofort seeeeeeeeeeehr dolle schmerzen das ich es ohne pda net aushielt. man sagt ja wnen man einleitet tut es mehr weh..... hmh naja ich denk mal du spürtst das schon... und wnen nicht fährste eben nochmal umsonst hin.... ist ja egal... hauptsache ihr beide seid gesund und munter :D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
14 Antwort
fortsetzung
wie gesagt mein freund den krankenwagen angerufen und im krankenhaus war der muttermund schon 5cm offen.trotzdem dauerte es noch bis mittags bis endlich alles vorbei war und die kleine endlich da war.naja alles chaotisch
Mami30
Mami30 | 06.09.2010
13 Antwort
@ivette01
Das ISSES ja!!!!! Die komplette Eröffnungsphase hab ich als Übungswehen abgetan!!!! Wenn mein Mann mich nicht in's KH geschleift hätte, wäre Edda wohl bei Aldi zur Welt gekommen! Ich hab echt erst gecheckt, dass es los geht, als es RICHTIG weh tat, sprich: Die Austreibung begann!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
12 Antwort
@Dajana01
setz dich nicht unter druck das merken die würmchen auch und erst wenn du selbst zur ruhe kommst auch innerlich werden auch die würmchen bereit sein und dann wenn du nicht damit rechnest- schwups gehts los.... mein großer kam auch zu früh und jeder doc sagte dass zweite kommt auch zu früh und wiegt max 3, 5 kg -ich schon panik- und was war simon kam zu spät und warn kg schwerer als vorrausgesagt.... auch ärzte können nur vermuten letztendlich wissens nur die würmchen- du hast noch zeit- mach dich nicht verrückt- die würmchen brauchen malnchmal selbst noch entspannung im bauch.... alles gute
mamaspatz
mamaspatz | 06.09.2010
11 Antwort
@all
Natürlich habt Ihr recht, dass ich die "richtigen" Wehen nicht verpassen kann, nur: Ich muss dazu sagen: zwischen dem Zeitpunkt, an dem ich bei Edda merkte, dass es los geht und bis sie da war, lagen 3 Stunden!!!!!!!!!!!!! Mich machen v.a. die Ärzte bekloppt!!!! "Sehen Sie zu, dass Sie früher los fahren, sonst schaffen Sie es beim 2. Kind nicht!" Ich werd malle *grml*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
10 Antwort
....
na wnen du schon nen kind hast dann weisste doch was richtigr wehen sind oder?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
9 Antwort
Die Probleme hatte ich nicht
Ich war immer rechtzeitig im Krankenhaus und als es losging brauchte ich mich mit solchen Gedanken nicht herumplagen.. Bei der nächsten SS werde ich das genauso machen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
8 Antwort
wehen
das problem hatte ich bei meiner kleinen.ist mein drittes kind.es heisst ja immer es soll beim zweiten kind schneller gehen.selbst da ging es auch net schneller bei mir und bei meiner kleinen erst recht net.ich hatte erst alle 10 min.wehen bei meiner kleinen dann sind es runter auf 5min. aber irgendwie waren es keine richtigen wehen.mein muttermnund war bei 1cm.naja sie haben einen wehenbelastungstest gemacht bei mir.naja somit haben die mich erstmal wieder heim geschickt weil nichts geholfen hat selbst das rumlaufen net.ich bin dann 3tage lang nur mit wehen rum gelaufen.und geh mal einkaufen und hab dauernd wehen.ist echt net schön.ich konnte die ganze zeit net richtig schlafen über nacht.das komische war ja dran gerade in der nacht vom montag auf dienstag hatte ich wohl extreme wehen die ich net merkte weil ich tief und fest geschlafen habe ich aber in der früh aufwachte gegen 8uhr und alle 2min. wehen hatte.mein freund hat dann gleich den krankenwagen gerufen.fortsetzung folgt
Mami30
Mami30 | 06.09.2010
7 Antwort
....
also wenn es richtig los geht merkst du das weil die schmerzen sind kaum auszuhalten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
6 Antwort
@mamaspatz
Eigentlich in 3 Wochen...Da Edda aber auch 2 Wochen früher kam und ja auch erst 13 Monate alt ist, geht jeder Arzt von einem früheren Zeitpunkt aus
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
5 Antwort
hallo süsse,
keine panik, du bist definitiv auf dem richtigen weg und in dem moment wo du nicht mehr dran denken kannst ob das die richtigen wehen sind und hier nicht mehr schreiben kannst, da kannste dir auch sicher sein das es los geht.... mach dich nicht verrückt, es wird schon, hatte das auch und bin gespann wie es jetzt wird bin jetzt in 34 woche und hab auch keinen plan was da kommen wird... mach dich selbst nicht fertig, du wirst die geburt nicht verpassen..., ich drück dir die daumen
mamistolz
mamistolz | 06.09.2010
4 Antwort
@Dajana01
*lach*...naja man soll halt nich alles glauben was so im internet steht^^
carrie6
carrie6 | 06.09.2010
3 Antwort
...
kenn ich hatte auch 2 wochen wehen und immer wieder fehlalarm.... gluabte auch nicht dran zu merken wann es richtig los geht- aber glaub mir den unterschied zu den richtigen wehen merkst du-auch wenn ich das hier nicht beschreiben kann wie es sich anfühlt aber die wehen sind von der schmerzintensität weitaus stärker und dann weißt du dass es losgeht- wann hast du denn termin????
mamaspatz
mamaspatz | 06.09.2010
2 Antwort
@carrie6
*g* Auf DEN Trick kam ich bei meiner großen auch...die Wehen gingen weg, 4 Stunden später war sie da ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2010
1 Antwort
hmm
ich hab mal gelesen, dass man sich in die mit warmen wasser gefüllte badewanne setzen soll...wenn die wehen weggehen bzw. besser werden haste noch zeit...wenns schlimmer wird gehts los ich frag mich nur, wie man wieder rauskommen soll, wenn die wehen losgehen...
carrie6
carrie6 | 06.09.2010

ERFAHRE MEHR:

wie fördere ich wehen am effektivsten?
06.01.2014 | 7 Antworten
innerhalb von 2wochen zweimal krank?
11.03.2012 | 11 Antworten
5 Wochen altes Baby beschäftigen?
14.12.2010 | 4 Antworten
wie viel trinken eure kleinen 4 wochen
22.03.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading