Ich habe

Phanthera
Phanthera
18.08.2010 | 8 Antworten
hab da gleich noch ne Frage und zwar, verwirrt mich dass alles gerade so .. mir wurde gesagt dass mein Entbindungstermin am 09.09.2010 ist, und nun ab Morgen in die 38 Woche komme. Das Ganze versteh ich nicht recht. Sie konnte es auch nicht genau rechnen da, ich eine unregelmäßigen Zyklus hatte/hab, hat die Fa damals einfach die Größe genommen. Anfangs sagte sie dass der Termin am 27.08.2010 ist, dann paar Wochen danach sagte sie dass der Termin am 09.09.2010 ist. Meine Kleine war anfangs etwas kleiner sagte sie auch da ich nur gebrochen hatte usw .. hatte nun letztens 1000 Geburtsrechner probiert und irgendwie passt die Wochen nicht mit dem Termin übereint. Zugleich ist mir irgendwie die Gramms aufgefallen die mein Kind hatte, laut Schwangerschaftswochen sollte es weniger sein. Nun weiß ich auch nicht was ich denken soll. Könnt ihr mir einen Rat geben was ich tun soll, oder ob sie Recht hat oder nicht, ist ja nicht mehr lange bis zur Geburt.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
hi
das problem ist in der hinsicht, dass das baby vielleicht am anfang net ganz so wächst also eher nen späteren et zulässt und dann doch wächst. Allerdings darf aber der 20.ssw der et nicht mehr verändert werden. also häng dich mal net so dran sondern hör auf deinen bauch. irgendwann die nächsten wochen gehts auf jeden fall los. alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2010
7 Antwort
@Moppelliese
danke dir, dir noch eine schöne Kugelzeit.
Phanthera
Phanthera | 18.08.2010
6 Antwort
Versteh
dich vollkommen, es ist ja auch jedesmal anders-alles Liebe und Gute für die bevorstehende Geburt wünsch ich dir!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2010
5 Antwort
@Moppelliese
ok.... dann hoffe ich dass alles mal klappt. Nur ist dass alles etwas durch einander, deswegen die Sorge, danke euch
Phanthera
Phanthera | 18.08.2010
4 Antwort
Die Grösse
ist beimUS ausagekräftiger als das Gewicht .Ich habe auch einen unregelmässigen Zyklus und mann kanns nicht genau bestimmen .Wenn wir nach dem letzten Zyklustag gehen bei 28 Tagen habe ich Termin am 20 .12 und es schwankt immer zwischen den 1.12 und 22 .12 , der ET bleibt aber bestehen.Da du ja öfters zum FA jetzt musst und zum ET hin immer kürzere Abstände hast zwischen den Untersuchungen wird aufgrund der Befunde gehandelt und ich denke nicht das du dann mehr rüberghst aöls das du darfst--das würden sie vorhererkennen.Wünsche dir alles Gute!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2010
3 Antwort
@Mara2201
leider ist dass nicht egal.. wenn meine Kleine eingeleitet wird wie mein Sohn und sag ma mal 10 Tagen später nach dem ET eingleitet wird, ist es zum Schluss 20 Tage später. Klar wenn das Kind so kommt dann ist es in ordnung nun wenn meine Kleine ist wie mein Sohn, dann wirds eng und es tut mir ja jetzt schon alles weh.
Phanthera
Phanthera | 18.08.2010
2 Antwort
...
Wenn du vorher schon einen unregelmäßigen Zyklus hattest, kann sie das dadurch ja nicht genau bestimmen und geht dann über die Größe des Baby's ... So wurde das bei mir auch gemacht ... und es passte ... Aber ist es im Endeffekt nicht egal ? Das Baby legt ja eigentlich von selber fest, wann die Geburt losgehen soll ... sollte das Baby aber dennoch keine Anstalten machen, kann der FA ja noch immer feststellen, ob das Baby noch gut versorgt ist oder ob man lieber einleiten sollte.
Mara2201
Mara2201 | 18.08.2010
1 Antwort
ist es nicht egal?
da ja kaum babys direkt am et kommen, ist es doch eigentlich egal. und jetzt kannst du eh nicht mehr nach dem gewicht gehen, das sagt nichts mehr drüber aus in welche woche du bist. alles gute zur geburt
florabini
florabini | 18.08.2010

ERFAHRE MEHR:

verwirrt.fruchthöhle ohne hcg
18.06.2016 | 39 Antworten
36 ssw gleich 3 fragen an euch
27.10.2013 | 8 Antworten
39 + 5 SSW und bissl verwirrt
16.03.2012 | 9 Antworten
verwirrt nach frauenarzttermin
21.12.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading