Plazenta zu weit unten?

Betti060
Betti060
02.06.2010 | 3 Antworten
war heut im kh u beim ultraschall meinte die ärztin das meine plazenta ziemlich tief unten sitzt und ich dahaer wascheinlich keine normale geburt haben kann sonder nur einen kaiserschnitt, es kann sich zwar noch nach oben schieben aber habe angst das es vl auch noch andere nebenwirkungen auf meine schwangerschaft haben könnte :(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich hatte das auch in beiden SS
aber in beiden Fällen hat sie sich noch nach oben "gearbeitet". Ob es wirklich eine tiefsitzende Plazenta ist, kann man klinisch erst in der 24 SSW feststellen. Und selbst dann ist eine normale Geburt nicht kategorisch ausgeschlossen. Wünsch Dir viel Glück, dass sie noch wandert :)
Lovelylove
Lovelylove | 02.06.2010
2 Antwort
wenn sie tief sitzt
hat nur ne auswirkung auf die geburt entweder sie wandert noch oder bleibt unten und dann is ein ks
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2010
3 Antwort
Das
wurde bei mir auch letzte Woche festgestellt. Auch mir wurde gesagt, dass mit wachsenden Baby auch die Plazenta nach oben gehen kann. Wenn nicht, kann man unter strenger Beobachtung eine normale Geburt versuchen. Ich denke mir wäre das Risiko zu groß, dass Blutungen auftreten und würde mich für einen KS entscheiden. Wenn du mal googelst, wirst du aber sehen, dass es viele Frauen gibt, die trotzdem normal entbunden haben! Alles Gute und noch eine schöne Restschwangerschaft!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2010

ERFAHRE MEHR:

kindsbewegung sehr weit unten.
27.09.2015 | 7 Antworten
Kind liegt zu weit unten
16.04.2015 | 14 Antworten
Plazenta nicht richtig durchblutet
14.11.2012 | 10 Antworten
Plazenta fängt an zu verkalken, 39+1
22.08.2012 | 8 Antworten
Einleitung wegen verkalkter Plazenta?
19.08.2011 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading