⎯ Wir lieben Familie ⎯

Wieder schwanger und plötzlich Angst!

sophiesmama08
sophiesmama08
26.05.2010 | 8 Antworten
Hallo zusammen,

wir haben ja eine absolut bezaubernde Tochter (gut 2 Jahre alt) - superlieb, aufgeweckt und wissbegierig. So und jetzt bin ich wieder schwanger (6. Woche).
So und seit heute habe ich plötzlich schlimmste Ängste, wie das werden soll. Ob ich das alles logistisch schaffe - mit zwei Kindern (und zwei Hunden). Mit einem kein Problem, Sophie ist wirklich ein Kind, das man überall mit hin nehmen kann. Aber mit zweien? Und was, wenn das zweite kein so umgängliches wird?
Und die ganze Zeit die bohrende Frage: ich hab meine kleine soo unendlich lieb - schaffe ich es, ein zweites genauso zu lieben?
Und - man soll ja nicht so denken - aber was wenn ich irgendwann alleine da steh mit zwei Kindern?
Haltet mich bitte nicht für irre aber ich glaub ich steh kurz vor ner Panik-Attacke - oder bin ich doch irre!?

Kennt jemand solche Gefühle?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hi
ich kann dir deine fragen nicht beantworten, aber ich denke, diese fragen sind gaanz normal. die bohren mich auch. aber ich geh ganz fest davon aus: wenn es so weit ist, hat man als mutter die kraft, diese situation zu meistern. deine ss ist noch so frisch, da ist diese unsicherheit so verständlich und normal. mach dir keine sorgen, du schaffst das!
mamarapunzel
mamarapunzel | 26.05.2010
2 Antwort
hihi
keine angst das ist ganz normal . klar wird es anfangs ne umstellung für alle werden, aber man wächst in die neue situation rein, glaube mir . und klar ist es schwer beiden gerecht zu werden, aber auch das werdet ihr schaffen . eric hat z.b. immerwieder mal mama tag oder papatag, wo er nur mit mir oder papa was unternimmt und so die volle aufmerksamkeit hat . und du wirst sehen deine liebe reicht auch für 2 kinder . da ist soviel mutterliebe da .
rudiline
rudiline | 26.05.2010
3 Antwort
Hallo
Ich hab 2 kinder in pflege genommen und bin danach schwanger geworden. Nun hab ich drei wunderbare kinder und ic liebe sie alle drei. Die beiden großen haben manchmal einen schwierige phase aber das vergeht auch wieder. Du schaffst das
Nadine1803
Nadine1803 | 26.05.2010
4 Antwort
...
Hallo, Es ist ganz normal und diese Ängste hatte ich auch! Unser großer war auch sehr lieb und ich konnte ihna uch überall mit hinnehemn und ja den kleinen auch! Mich gibts nur im Dreierpack und wenn daddy da ist nur zu viert. Und lieben wirst du das kleine auch . Und weißt du was . was wunderschön ist: Wenn die große ihr geschwisterchen begrüßt. Und heute noch, wen ich die Zwerge zusammen sehe, die beste >Entscheidung war ein Geschwisterchen! Spätestens wenn euer Zwerg da ist wierden die Sorgen wie weggeblasen sein. MAn wächst mit seinen Aufgaben. Alles Gute und eine schöne Kugelzeit
MamaMaike
MamaMaike | 26.05.2010
5 Antwort
habe 3 kinder und 2 hunde
und ich bin 21 .es ist alles zu schaffen wenn mann es will .klar kannst du dein 2 kind genauso lieben warum denn nicht ?? kann deine sorgen sehr gut verstehen das hatte ich auch und war absolut unbegründet . klar soll mann nicht diese gedanken haben mal allein da zu stehen aber das würdest du auch schaffen .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.05.2010
6 Antwort
@all
vielen Dank für Eure Antworten! Also haben solche Ängste mehrere Mamis hinter sich. So stehen meine Chancen wohl gut, doch nicht verrückt zu werden . Ist komisch, normalerweise bin ich überhaupt nicht der Typ für Zukunftsänste, so kenne ich mich garnicht!
sophiesmama08
sophiesmama08 | 26.05.2010
7 Antwort
Hey!
Ich kann dich voll und ganz verstehen! Ich habe auch angst ob ich das alles hin kriege, meine Situation ist fast gleich nur das mein Sohn erst 18 Monate ist und ich in 4 Tagen entbindungstermin habe! Naja einen Hund haben wir auch . Mein Mann hat abwechselnd ne woche früh und ne woche spätschicht.. und so bin ich ne lange zeit alleine mit allem! Ich habe auch groß keinen wo ich die kinder hin geben kann, bin also viel auf mich alleine gestellt.. Klar hab ich große angst das ich irgendwann alleine da stehe oder das mir das alles zu viel wird und ich es nicht schaffe.. aber ich denke wo auch ein Wille ist ist auch ein Weg ;) Und wenn du dein erstes Kind so sehr liebst, dann wird die Liebe für ein zweites auch reichen und ich denke man kann 2 Kinder gleichzeitig lieben und es ihnen auch zeigen . Man kann vielleicht nicht beiden immer gerecht werden, aber das wird man bestimmt hin kriegen ;) Und glaub mir in der Schwangerschaft sind solche Gefühle erlaubt und normal :D
sexy-sexy-Mama
sexy-sexy-Mama | 26.05.2010
8 Antwort
ich glaube das
kennt jeder . mein sohn war auch fast 2 jahre als ich wieder schwanger wurde. die 2te ss war ja sogar geplant, aber dann hat mich auch die angst gepackt . was wenn das 2te ein schreibaby wird . was wenn der große eifersüchtig wird und dann nich mehr so lieb is . was wenn was schief geht in der ss? was wenn das 2te behindert is, dann is ja keine zeit mehr für den großen . aber das waren immer nur phasen und dann gings wieder . und wie mein bauch anfing zu wachsen waren die sogren weitgehedn weg ;) man fragt sich ja immer wie wird das und schaff ich das . aber eigentlich isses ja so: man passt sich an . man hat mehr arbeit und man richtet sich danach . lg
DooryFD
DooryFD | 26.05.2010

ERFAHRE MEHR:

Habe rießen Angst! Hilfe!
13.06.2018 | 11 Antworten
Ich bin 19 , schwanger und habe Angst
24.09.2011 | 19 Antworten
,Plötzlich" ein Mädchen
28.03.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x