wie kann man ne fehlgeburt verhindern?

BieneMaya1987
BieneMaya1987
28.03.2010 | 11 Antworten
hab schon von so vielen gelesen hier das die ne fehlgeburt hatten. wie kann ich das verhindern und merkt man das eigentlich wenn man ne fehlgeburt hat?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
es ist leider wirklich so,
dass 50% nicht durchkommen und oft ist es so früh, dass die Fauren es nicht mal merken, sondern denken, die Regel kommt einfach etwwas später. HAtte ich schon 2x und bin jetzt das 2. x schwangerm 10. SSW und fühle, dass es gut geht. Ich kann nur sagen, man fühlt, ich fühle, wenn es ok ist. Achte auf Sachen wie Blutungen oder Krämpfe, da würde ich sofort ins KH flitzen. LG und mache Dirt nicht so viele Sorgen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2010
10 Antwort
...
Ich hatte leider auch eine FG im Juli 2009. Es setzten auf einmal Blutungen ein und im KKH wurde festgestellt, dass das Herz nicht schlägt. Es gibt keine wirklichen Gründe, ausser man stellt hinterher etwas fest . Ich habe meiner Tochter Alkohol getrunken und geraucht bis zu 5.Woche, als ich es erfahren habe, dann klar Finger weg und alles ging gut. Doch bei meiner letzten SSW lebte ich schon ohne Ziggis, hab mich normal ernährt und trotzdem ist es passiert. Der Körper stellt eben selbst fest, ob was nicht in Ordnung ist und stößt es ab. Und jetzt ja wieder glücklich schwanger. Lg Sandra
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2010
9 Antwort
@Jessy1989 ... Wenn das Kind nach der 34. Ssw kommt, muss man keine grosse Angst mehr ham.
Dann is das Kind reif genug, um unbeschadet auf die Welt zu komm.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2010
8 Antwort
bei mir verhintert
also ich hätte fast ne fehlgeburt und da war ich im kh und da haben die mir tabletten gegeben und bettruhe und so mit haben die das verhinter zum glück auch
maike2maus
maike2maus | 28.03.2010
7 Antwort
@LiselsMama
das war jetzt keine gute antwort. Bin nämlich eine ganz verrückte zur Zeit und nehme alles ernst und such das an mir. Aber meiner strampelt noch. Ich glaube meine Hormone spielen jetzt gegen ende nochmal verrückt.
Jessy1989
Jessy1989 | 28.03.2010
6 Antwort
Ich glaub das man selbst nicht beeinflussen kann
liegt ja auch an der Natur, oder der Körper das kind abstösst...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2010
5 Antwort
@BieneMaya1987
Ja das stimmt. Man sagt, dass nur jedes zweite Baby ausgetragen wird. Die andre Hälfte geht ab.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2010
4 Antwort
@Jessy1989
ich denk da auch nicht dran nur ist es blöd wenn mann am anfang nur alle 4 wochen zum arzt geht. bin jetzt in der 9 woche. aber ist halt erschreckend wie viele hier schon ne fehlgeburt hatten.
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 28.03.2010
3 Antwort
Das kann man nur in ganz seltenen Fällen verhindern.
Aber wenn der Körper das Kind abstösst, dann kann man da leider gar nix tun. Meisstens bekommt man Blutungen und somit geht das Baby ab.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.03.2010
2 Antwort
....
In erster Linie nicht an sowas denken. Du darfst dich nicht verrückt machen. Hab aber gehört das man das nicht immer merkt, also das heißt es endet nicht immer mit Blutungen. LG Jessy
Jessy1989
Jessy1989 | 28.03.2010
1 Antwort
ich glaube
nicht das man es irgendwie verhindern kann, klar nicht schwer tragen und so.ich hatte vor acht wochen eine missed abortion in der 9ssw, habe davon absolut nichts gemerkt.ich wünsch dir alles liebe. lg natalia
greca
greca | 28.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading